» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Planung Ringgrabenkollektor (OÖ Zentralraum)

10 Beiträge | 27.4. - 29.4.2020
Wir sind aktuell noch auf der Suche nach einem passenden Installateur für unser Eigenheim.
Gewünscht wäre eigentlich ein RGK, wenn es sich finanziell ausgeht. Leider liegen die ersten angebote für den RGK 4-5000€ höher als bei LWP (ohne Erdarbeiten)
In der Zwischenzeit habe ich einmal einen groben Plan für den RGK angestellt.
Planung Ringgrabenkollektor (OÖ Zentralraum)
Hier ist der Link: https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=wnfqXFh9pEZCVKZvgZgM

Die Planung soll mir ersteinmal dazu dienen ob ich ausreichend Wärme generieren könnte. Die Detailplanung soll dann der Installateu machen.
   •  Würde der RGK lt. dieser Planung funktionieren?
   •  Ich würde gerne den Pool noch ca. 50-70cm nach links (westen) schieben. Wäre das möglich, oder bin ich dann zu knapp am Graben?
Außerdem bin ich gerade am überlegen, wie ich die Entwässerung über dem Kollektor mach könnte, da ich auf eigenem Grund versickern muss und einen riesen Sickerschacht benötigen würde (Näheres: https://www.energiesparhaus.at/forum-zisterne-ueber-sickerschacht/57456).
Ich könnte das Wasser in der Zisterne sammeln und dann einen Überlauf in den RGK machen, so wäre jetzt meine Idee. 

Der Grund ist im Süden (unten) ca. 1,5 Meter höher als im Norden (oben). 

Ein paar Fragen generell:

   •  Ich habe gelesen, dass das warme Ende tiefer liegen soll. Geht es dabei im vergleich zum kalten Ende oder soll das warme Ende tiefer unter der Erde liegen als das Kalte?
   •  Soll die Versickerung eher am kalten oder am warmen Ende gemacht werden?
   •  Macht es preislich einen Unterschied ob ich einen Kollektor mit
   •  40mm 1 Rohr/400 mache
   •  oder 32mm 2 Rohr/300 mache?

 
27.4.2020 16:16
Es gibt da aktuell einen Parallelthread, der fast dieselbe Fragestellung abdeckt.
https://www.energiesparhaus.at/forum-vergleich-angebote-knv1155-rgk-vs-viessmann-lwp/57418_1


bilbo schrieb: RGK 4-5000€ höher als bei LWP


Weil hier vermutlich wieder Äpfel mit Birnen verglichen werden. Billigmodell LWP mit Premium-Sole-Maschine. Stell mal ein paar konkrete Details rein, dann wissen wir mehr.

In welcher Ecke des OÖ Zentralraums bist du daheim? Da lässt sich sicher jemand mit Kompetenz finden.
27.4.2020 17:41
Den Thread kenn ich auch schon und verfolge Ihn natürlich. Aufstellung muss ich noch zusammenfassen, dann kann ich sie online stellen. 
Wir bauen ca. 5 Minuten von Steyr entfernt.
28.4.2020 11:37
Vielleicht darf ich meine Frage bzgl. Abständen nochmal hervorholen.
Wieviel Abstand sollte/muss der RGK zu einem Pool haben und wieviel Abstand zur Nachbarsgrenze?
Aktuell habe ich vier Meter Platz zwischen Pool und Nachbarsgrenze. Dh es sollte sich gut ausgehen. Würde es das bei 3,5 Meter auch noch gehen?


28.4.2020 12:02
servus bilbo,

bei 4m bauwich kann man keinen klassischen 2m breiten RGK mehr planen. der abstand zum nachbarn ist nicht direkt vorgeschrieben, aber unterliegt dem prinzip der nichtbeeinträchtigung. es muß dem nachbarn die gleiche lösung ermöglicht werden.
dazu kommt noch lastabtrag wenn es fundamente bzw zaunmauern gibt.

zum pool kommt es auf kaltes oder warmes ende an. prizipiell geht es um die allseitige überdeckung.

wenn der RGK 1,80m unter der erde liegt, dann sollte der abstand zur 'luft' im pool ähnlich sein...

bei dir läßt sich ein RGK jedenfalls sehr gut umsetzen. man kann den pool auch variabel mit schmaler verlegung gerade tangieren oder senkrecht wenn leistung fehlt.

bei dir eher nicht ...
28.4.2020 16:23
Hallo @dyarne,
das heißt man würde auf höhe des Pools statt dem senrechen Ringgraben einen geraden Kollektor macht? Wieviel Platz sollte man dafür dann noch haben? Würden 3-3,5 Meter reichen? Oder was wäre die mindest distanz
Planung Ringgrabenkollektor (OÖ Zentralraum)
Der Energieausweis wird erst gemacht jetzt habe ich noch keine genaue Heizlastabschätzung. Für die Planung wäre noch gut zu wissen, wie weit ich mit dem Pool nach Links rutschen kann.
Die Detailplanung wird vermutlich dann bei dir landen

  •  Ich habe gelesen, dass das warme Ende tiefer liegen soll. Geht es dabei im Vergleich zum kalten Ende oder soll das warme Ende tiefer unter der Erde liegen als das Kalte?
   •  Soll die Versickerung eher am kalten oder am warmen Ende gemacht werden?
29.4.2020 11:35
@pool, ja, 3-3,5m neben dem pool geht prinzipiell. kommt eben auf die position bzgl kalt/warm und die grabenbreite an: diese variiert bei geradem kollektor -> breite = gewichtung. einrohr würde hier helfen ...

@tiefe, ist immer relativ, geht um die überdeckung, die entkopplung von der außenluft. die zunehmende tiefe hilft den entzug möglichst gleichmäßig auf den kollektor zu verteilen, das delta-T aufrecht zu erhalten.

@versickerung, besser am warmen ende. aber RGK-planung ist immer optimierung auf viele faktoren, tlw auch solche mit zielkonflikten, darum gibt es immer mehrere lösungen/ansätze...
29.4.2020 12:12
Würde dir als Laie empfehlen die Planung geschulten Leuten zu überlassen die das jeden Tag machen. Diese Planung kostet nicht viel und kann auf dein Haus perfekt abgestimmt werden. Das was du hier machst hilft dir höhstens die Materie besser zu verstehen.

Ich habe letztens erst (paar wochen her) ein Angebot von ner bekannten firma gesehen wo LWP inkl. FBH inkl. aller Arbeiten für ein "Standard EFH" mit ca.130-140m2 für ca.17-18k gesehen.

Da muss man aber hinterfragen wieviel kW, wieviel Material für FBH und und und. Wir haben deitlich mehr m2 und sind sicher keine 5k entfernt und bekommen aber sogar die 1255-06 irgendwas WP. Bin selber auch aus OÖ.

Das mit Erdarbeiten stimmt aber. Wenn nicht gut koordiniert zahlst mehr (mein Fall)

LG

Insti ist ein guter auch aus Raum OÖ
29.4.2020 12:29
Danke für eure Hinweise und Hilfe. Also die Planung wird definitiv noch von einem Experten gemacht werden. Da jedoch noch kein Installateur fixiert wurde - und mich auch noch keiner mit seinen Kentnissen über den RGK überzeugt hat - wollte ich vorab einmal mir Gedanken machen wie der RGK aussehen sollte bzw. ob sich der ausgeht. Speziell auch im Hinblick auf die Versickerung und den Pool. 
@elu24 kannst du mir deinen Insti mal per PN schicken?
Werbung
Kostengünstige Angebote für Installateurleistungen findet man immer auf MyHammer Installateur.MyHammer AT Installateur Auch als Richtpreis für Vergleichsangebote ist so ein unverbindliches Angebot durchaus hilfreich. [mehr Infos...]MyHammer AT Installateur
29.4.2020 16:29

@elu24 Kannst du mir bitte deine Empfehlung bezüglich Installateur im Raum OÖ auch per PN schreiben? Wäre super - denn ich bin ebenfalls auf Suche.
 
29.4.2020 17:55


bilbo schrieb: Danke für eure Hinweise und Hilfe. Also die Planung wird definitiv noch von einem Experten gemacht werden. Da jedoch noch kein Installateur fixiert wurde - und mich auch noch keiner mit seinen Kentnissen über den RGK überzeugt hat - wollte ich vorab einmal mir Gedanken machen wie der RGK aussehen sollte bzw. ob sich der ausgeht. Speziell auch im Hinblick auf die Versickerung und den Pool. 
@elu24 kannst du mir deinen Insti mal per PN schicken?

 Deine PN Funktion ist leider noch nicht aktiv bzw. du hast sie noch nicht selber aktiviert.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum