« Heizung, Lüftung, Klima

Nibe VVM500+S2125-12 Verdichter läuft immer auf über 100Hz

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  chrishh
5.12. - 9.12.2022
18 Antworten | 6 Autoren 18
0
Hallo zusammen, begeistert lese ich seit einigen Tagen hier im Forum.

Ich habe obenstehende Anlage seit einer Woche verbaut und Mit alle Anleitungen und Installateurhandbücher komplett durchgelesen sowie mich hier im Forum ausgiebig umgeschaut.

Was mich nun wundert: Ich habe ein Haus (180qm Bungalow, viele Fenster aus 1993) mit einem gedämmten Dach. Ich komme von einer Gasheizung, wo ich schon gern mal 150kw bei 2 Grad (so wie heute) verbraucht habe. 
Da meine Wärmepumpe im Autobetrieb das Haus nicht warm bekam, bzw im Auto-Modus (wo es dann warm wurde) unfassbar viel Strom verbraucht hat (100kw in 9 Std mit ZH), hab ich entsprechend der vielen Empfehlungen erstmal den ZH deaktiviert und alles etwas angepasst. Nun wird es auch ohne ZH warm aber die Gradminuten bauen sich nicht ab.
Scheinbar übersteigt die Vorlauftemperatur nie den Sollwert. Der Sollwert ist aktuell bei 38,4°, der VL VL [Vorlauf] bei 37,4. Alle Pumpen laufen dabei schon auf 100% und der Verdichter arbeitet immer bei 100-115Hz. Der Stromverbauch liegt dabei bei etwa 2.700Wh. Warmwasserbereitung (2x/Tag mit 50°) klappt jedoch problemlos. Scheinbar kann die WP WP [Wärmepumpe] mehr, wenn sie möchte.
Habt Ihr eine schlaue Idee?
LG Chris

  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.12.2022 ( #1)
Morgen
Hast Du nähere Angaben zur Hütte, Heizlast, Dämmstandard etc? Ideal wär der Energieausweis...
Bungalow aus '93 läßt keine besondere EKZ befürchten....
Lg

  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.12.2022 ( #2)


chrishh schrieb: wo ich schon gern mal 150kw


chrishh schrieb: 100kw in 9 Std mit ZH


chrishh schrieb: Stromverbauch liegt dabei bei etwa 2.700Wh


Bitte zu allererst mal die richtigen Einheiten verwenden, so kennt sich ja niemand aus.
Verbrauch = Energie = kWh
Leistung = kW

Wo liest du den Stromverbrauch ab? An der WP WP [Wärmepumpe], am eigenen Zähler?

Alles andere ist auch Rätselraten wie


kraweuschuasta schrieb: nähere Angaben zur Hütte

schon richtig angemerkt hat.


  •  chrishh
5.12.2022 ( #3)
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Nachrichten.

Einen Energieausweis habe ich leider nicht.
Die Wände sind mit Wolle gedämmt. Das Dach habe ich dieses jahr neu decken und mit 20er Zwischensparrendämmung dämmen lassen. Die Zwischendecke ist ebenfalls mit 12cm gedämmt und der Dachboden unbewohnt. Fenster sind Holzfester Doppelverglasung. Dadurch, dass ich mitten im Haus auch ein Atrium habe, habe ich viele Fensterflächen.
Mit der Gasheizung habe ich bei gleicher AT AT [Außentemperatur] etwa 150kwh Wärmeenergie (15qm Gas) inkl. WW pro Tag verbraucht. 
Den Stromverbrauch lese ich sowohl an dem Extra-Zähler für die WP WP [Wärmepumpe] im Sicherungskasten als auch in dem Wechselrichter meiner PV-Anlage ab (dort natürlich inkl. Hausverbrauch).




  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.12.2022 ( #4)
Hmmmmmmmmm
Bin jetzt kein Energieexperte, aber:


chrishh schrieb: Mit der Gasheizung habe ich bei gleicher AT AT [Außentemperatur] etwa 150kwh Wärmeenergie (15qm Gas) inkl. WW pro Tag verbraucht.

Das ist etwa Faktor 20 von meiner FTH FTH [Fertigteilhaus]ütte und die ist ned besonders gedämmt mit EKZ 45-48

==> schaut so aus als ob deine Hütte schlecht bis sehr schlecht gedämmt wär.

==> wer hat Dir a LWP LWP [Luftwärmepumpe] eingeredet? Und wie wurde die dimensioniert?

==> hast Du FBH FBH [Fußbodenheizung]?

==> thermische Sanierung wär da der erste Schritt gewesen

Heizlast wäre natürlich super, ohne wird das problematisch fürcht ich...

Bin ehrlich gesagt bissl ratlos, wie Du hier ansetzen könntest. (Ausser mal den Insti herbringen und ..................)

Lg Wolfgang

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.12.2022 ( #5)
Unterstellen wir 80 Prozent Wirkungsgrad bei der Gasheizung, wären 120kwh im Haus gelandet. 
Macht durchschnittlich 5kw.

Wieviel Leistung hat die WP WP [Wärmepumpe] laut Datenblatt bei den aktuellen Temperaturen?

Edit: auf die schnelle hab ich was von max 8kw bei a-7 w35 gefunden. 

Da sollte eigentlich noch Leistung übrig sein?

  •  chrishh
6.12.2022 ( #6)
Hallo & frohen Nikolaus :)
Ja, das Haus ist ja auch schin etwas älter. Fussbodenheizung ist in allen Räumen.
Eingeredet habe ich mir die nach 1.375€ Gaskosten/Monat. Ein Energiemensch hat dann irgendwie errechnet, dass ich 12,6kw brauche. Der Installateur hat also folglich eine 12kw-Anlage angeboten.
Es ist ja auch nicht so als würde sie das nicht schaffe. WW kann sie ja auch problemlos mit 55° bei 0° AT machen. Ich habe jetzt mal die WT-Drehzahl auf max 80 begrenzt, was schon ein bischen was gebracht hat. Trotzdem braucht sie noch recht viel Strom. 
Vllt könnt Ihr das Diagramm besser interpretieren:





  •  ArthurF
7.12.2022 ( #7)
Ich bin ein Neuling mit einer S2125-12 und quäle mich auch mit der Optimierung der WP WP [Wärmepumpe].
Frage: wie wird so eine tolle Grafik erstellt?

  •  chrishh
8.12.2022 ( #8)
Hallo Arthur,
die Grafik kommt aus dem https://www.nibeuplink.com/ => Verlauf. Gibt es auch als Handyapp. Das muss dann jedoch mit Deiner Anlage (die dann natürlich online sein sollte) gekoppelt werden.
Grüße Chris


  •  ArthurF
8.12.2022 ( #9)
Hallo Chris,
Danke für die rasche Anwort. Hab´s mehrmals und bislang erfolglos versucht. Werde nicht aufgeben. Danke


  •  chrishh
8.12.2022 ( #10)
Wo hakt es denn?

  •  ArthurF
8.12.2022 ( #11)
SerienNr und Zeichenfolge stimmen nicht überein. Obwohl sehr genau geprüft und auch mit neuer Zeichenfolge versucht. Aber gleiche Fehlermeldung:
Bei mir ist das im Menü 5.1 und nicht unter 4.1.3.1 
Habe eine ganz neue SMOS40

  •  berhan
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
8.12.2022 ( #12)
Mach mal ein Foto von der Anlage, 40°C Vorlauf mit FBH FBH [Fußbodenheizung] sieht nach Pufferspeicher oder hydraulischer Weiche aus.

  •  ArthurF
8.12.2022 ( #13)




  •  berhan
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
8.12.2022 ( #14)
Autsch, da ist eine hydraulische Weiche verbaut (schwarzes Teil), ist wohl eines der Ursachen für dein Problem.

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
8.12.2022 ( #15)


berhan schrieb: Autsch, da ist eine hydraulische Weiche verbaut (schwarzes Teil), ist wohl eines der Ursachen für dein Problem.



richtige fährte , falscher user ;)
deine frage ging vermutlich an den threadersteller?
könnte da aber vielleicht ähnlich aussehen?

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
8.12.2022 ( #16)


ArthurF schrieb: Habe eine ganz neue SMOS40

dann musst du wohl in den anderen uplink für die s-modelle.
https://myuplink.com/login

  •  berhan
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
8.12.2022 ( #17)


cacer schrieb: richtige fährte , falscher user ;)

Stimmt, der TE war gemeint.


  •  chrishh
9.12.2022 ( #18)
Hallo Berhan,
danke für die Nachricht.
Ein Foto ist grade schwierig, da alles recht zugebaut ist. Hinter der VVM ist jedoch aktuell ein (mangels Lieferung der Steuereinheit noch ungeregelter) Mischer mit Pumpe, den ich heute mal voll aufgedreht habe. (Bis heute war er vom Installateur auf 25% eingestellt). Nun passt die VL VL [Vorlauf]-Temperatur einigermassen. Die eingestellte wird noch um 2°C unterschritten, habe es aber auch erst vor 5 Stunden aufgedreht. Was mich aber ganz grundsätzlich wundert ist, dass die VL VL [Vorlauf] bei jedem Enteisen so drastisch absinkt. Ist das normal? Ich dachte die 500L Puffer sind dafür da, dass eben sowas "gepuffert" wird.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: ATV Mein Recht
« Heizung-, Lüftung-, Klima-Forum