» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

Meine Inselanlage

28.3.2020
Hallo!.  Ich möchte ab August folgendes Projekt starten: 
 
Zum Projekt:
Ich habe eine kleine Hütte außerhalb vom Land wo gelegentlich ein zusammentreffen unter Freunden stattfindet. Da ich Netzunabhängig sein will habe ich an eine PV Anlage gedacht.
 
 Zur PV:
Gedacht habe ich an 3 Pv Panele mit zusammen 650W. Diese habe ich schon fix montiert. Die 6mm Leitungen hängen derzeit lose runter und warten auf den Anschluss. In der Hütte wird folgendes elektrisch installiert: 
 
Zur Installation:
Eine Hauptbeleuchtung mit 60W Leistung. (3 Led balken mit 18W) 
Eine Zusatzbeleuchtung mit 20W Leistung. (LED Fluter 230V)


Ein 12VDC Motor mit 30W Leistung.


Zwei Steckdosen mit jeweils 100W absicherung. Radio, Handy...


Die Lampen sind wie gesagt 230V!


Da ich gelernter Gebäudeinstallationstechniker bin und nun im Schaltschrankbau tätig bin muss ich natürlich übertreiben und möchte einen kleinen Schaltschrank von Rittal mit Montageplatte, Kabelkanal und Hutschiene montieren. Auf der Tür kommen alle Schalter drauf. 
 
Zum Schrank: 
Im Schaltschrank möchte ich die Hauptbeleuchtung und die Zusatzbeleuchtung ein und ausschalten, es kommen 3 Drucktaster auf die Tür die jeweils einen Stromstoßschalter ansteuern, dieser wiederum schaltet je nach dem die Hauptbeleuchtung, die Zusatzbeleuchtung und/oder den Motor ein und aus. 
 
Ich würde von den PV Platten zur ersten Sicherung (F1) fahren, von dieser auf die Reihenklemmen (X1). Von der Reihenklemme aus fahre ich über den Kanal zum Laderegler, aus den Laderegler fahre ich auch auf die Solarbatterie und vom Laderegler auf den Wechselrichter. Vom Wechselrichter gehts auf den Fi/Lss und gleich auf 2 Sicherungen:  drei Stromstoßschalter und  die Steckdosen. Ich dichere Vermutlich slles einzeln. 
 
Zum Motor: 
Es ist ein 12vDC Motor der für den Grilldpieß gedacht. Verlegung ist ein 5m langes 2x4mm cu. 
 
Nun kann es vorkommen das gelegentlich eine Feier ansteht oder ähnliches und da wird die Batterie vermutlich schnell leer. Da hab ich an einen Netzumschalter gedacht, ich würde einfach umschalten und meine PV anlage steht ausser Betrieb ujd ich hängr im normalen Stromnetz mit. Währendessen aber ich alles normal Benutze die AGM Batterie aufladet. Ist es möglich die Batterie extern zu laden unabhängig von der PV anlage oder würde da der Ladestrom zu hoch sein? Ich denke da müsste ich einen KN schalter Montieren mit dem ich die Verbindung vom Ladegerät und vom Laderegler zur batterie wechselt. 
Was ich bereits habe: 
Einen Laderegler bis 20A 
PV platten
Schaltschrank mit Verdrahtung und Sicherungen. 
 
Was ich glaube zu benötigen: 
(Bitte um Ergänzung)
1x Wechselrichter (Watt unbekannt bitte um Vorschlag) 
1x Solar Batterie (bitte um Vorschlag) 
1x Anzeige die mir unabhängig vom Laferegler den Batteriestatus anzeigt (diesen möchte ich mir in die Tür fräsen). 
 
Den letzten Punkt kann man auslassen es wäre halt toll. 
 
In der Hütte wird durchschnittlich 2-3 Stunden am Tag verbracht. 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum