» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

KWL Vallox 350 Heizregister

2 Beiträge | letzte Antwort 26.1.2019 | erstellt 26.1.2019
Wir sind jetzt den ersten Winter in unserem Haus. Die Lüftung eine Vallox 350 mit Entalphietauscher funktieoniert eigentlich ganz gut.

Mein Insterlateur wollte mir ursprünglich ein Soleregister um 1500€ verkaufen. Das ist und wahr mir zu teuer.
Er meinte die Regelung der KWL schaft es den Tauscher auch ohne Zusatzheizung Abzutauen.
Mit sinkender Ausentemperatur wird das ganze leider immer unwirschaftlicher.

Ja er hatte recht.
Das Abtauen funktioniert in dem die Zuluft gedrosselt wird und mit der Warmen Abluft der Tauscher abgetaut wird. 
Die folge ist ein leichter unterdruck im Haus. Was bei einem brennenden Kamin mit interner Zuluft doch zu einem Problem wird. Keine Brennzelle ist ganz dicht. Geschweige denn beim Nachlegen.
Zu guter letzt muss ja auch die abgeführte warme Luft wieder aufgeheizt werden.

Mann kann ein Nachheizregister mit 900Watt Kostet ca 200€ nachrüsten.

Jetzt stelle ich mir die Frage ob sich so etwas überhaupt rentieren würde?
Ist das nur unötiges Strom verbruzeln?
Wie machen das die anderen Lüftungsgeräte?

lg Gerald


 
26.1.2019 13:50
Wenn im Gerät ein Enthalpietauscher eingebaut ist, dann sollte bei Abluftfeuchten von unter 50% eine Frostfreihaltung bis zu -8/-10°C gewährleistet sein.
Wenn das Vallox Gerät noch so eine Abtauschaltung hat, dann entspricht es nicht mehr den Anforderungen der ÖNORM H6038(2014) und dürfte gar nicht mehr zum Einsatz kommen. Diese Abtaulösung ist für moderne, luftdichte Gebäude suboptimal, bei Ofenbetrieb sogar gefährlich. Ich fürchte, für dieses Gerät ist kein stufenlos regelbares Vorheizregister nachrüstbar. Externe sind mir auch keine bekannt. Es wäre aber möglich, sich ein elektrisches Vorheizregister mit fixer Leistung (ca. 500W) einzubauen, das nur unterhalb von -10°C aktiv ist. Die vorhandene Disbalance-Abtauung müsste man aber deaktivieren.
26.1.2019 15:05
Danke für die schnelle Antwort.
Ich bin gerade am überlegen. Ich hab wegen der Luftfeuchtigkeit über ein Zeitprogramm die Lüftung einige Stunden am Tag Abgeschaltet. Es kann auch sein das diese nur beim Starten abtauen muss.
Leider wird das Abtauen nicht protokolliert. Ich muss bei jedem Verdacht auf dem iPad nachsehen. 
Ich werde das erstmal beobachten. 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum