« Küche & Küchengeräte  |

Küchengeräte

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  Cornelia90
27.4.2022 - 22.6.2023
22 Antworten | 20 Autoren 22
22
Welche Küchengeräte habt ihr? Wir sind am Überlegen Miele oder Bosch Geräte einzubauen. Zahlt sich der Höhere Preis bei Miele langfristig gesehen wirklich aus?

danke für eure Antworten

  •  Landei
  •   Gold-Award
27.4.2022  (#1)
AEG Dampfgarer, Backofen, Kühlschrank, Geschirrspüler, Induktionskochfeld und Dunstabzugshaube. Wir sind mit allen Geräten zufrieden. Einzige Kritik: die Backbleche verformen sich ab 220°C. 

1
  •  Lemberger
  •   Bronze-Award
27.4.2022  (#2)
Haben alles von Bosch, seit 4 Jahren top zufrieden.
Kühlschrank ist von Liebherr, auch prima.

1
  •  Shan
  •   Gold-Award
27.4.2022  (#3)
Geschirrspüler, Cerankochfeld und Backofen der Marke Beko. Brote, Torten, Kuchen etc. gelingen im Backrohr wirklich toll. Wenn die Backrohrtür seitlich und nicht oben öffnen würde, wäre es für mich perfekt. Reinschiebbare Lösungen - darauf habe ich länger geschielt, taugt mir aber im Endeffekt auch nicht so recht. Was ich sehr genieße: 6 Drehregler, keine Programmsucherei, einfach fix alles umstellen können.

Unsere Mikrowelle ist von der Firma Bauknecht - bei der nerven mich die ganzen Programme und dass man nicht einfach die Möglichkeit hat alles getrennt einzustellen (Heisluft, Heizstäbe und Mikrowelle), da hätte ich am liebsten ein Gastrogerät, aber das lohnt für's Popkornmachen, Essensreste erwärmen und Auftauen einfach nicht ...

Je nachdem was euch wichtig ist und wie ihr die Geräte verwendet. Falls Pizza, Brotbacken etc. erwünscht ist, macht ein zusätzlicher Schamottstein mehr Sinn als irgendein teures Backrohr. Genau so bin ich kein Fan von Dampfgarern, weil ich finde, dass sich mittels Sprühflasche und wassergefülltem Suppenteller bessere Ergebnisse erzielen lassen und das Backrohr schneller geputzt ist als das beim Dampfgarer der Fall ist. Aber wieder rein meine eigenen Erfahrungen und da hat sicher jeder andere.

Nach langem hin und her haben wir unsere alte Kühl-Gefrierkombi gegen eine Frenchdoor Kühl-Gefrierkombi von Hoover getauscht und die hat mich mittlerweile komplett überzeugt. Wir haben keine zusätzliche Gefriertruhe.

1


  •  wein4telhaus
27.4.2022  (#4)
Wir haben alles (Kühlschrank mit Gefrierfach, Induktionsherd mit Muldenlüfter, Backrohr, Dampfgarer) von Siemens (hat mir optisch besser als Bosch gefallen, deshalb Siemens) und sind nach einem Jahr Nutzung noch immer zufrieden. Geschirrspüler hatte einmal ein Technisches Problem, wurde aber vom Kundenservice kostenlos und schnell behoben. Miele fand ich damals unverschämt teuer, da kann ich mir bei Siemens die Geräte fast noch ZWEI mal kaufen, bis ich bei deren Preisen bin. War es uns nicht wert. Auch Waschmaschine und Trockner von Siemens sind top.

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo wein4telhaus, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  isitreal
  •   Bronze-Award
27.4.2022  (#5)
Suchst du nach Grundrissen von Küchengeräten im Grundriss-Forum? emoji
 


1
  •  Sparfratz
  •   Silber-Award
27.4.2022  (#6)
Alles von Bosch (serie 8) hier seit 5 Jahren und sehr zufrieden. Haben eine Backrohr/ Mikro Kombi und eine Backrohr/Dampfgarer kombi und ich persönlich bin immer noch ganz begeistert davon. Sind aber auch eine 5 köpfige Familie und es wird sehr viel gekocht. 

1
  •  MissT
  •   Gold-Award
27.4.2022  (#7)
Die hohen Preise für Miele-Geräte sind meiner Meinung nach bzw. den Beiträgen hier im Forum schon länger nicht mehr gerechtfertigt. Miele lebt von seiner Reputation, die es vor Jahrzehnten mal aufgebaut hat, und dass viele mit einem hohen Preis eine hohe Qualität assoziieren.

Wir haben:
Kochfeld: Bora - sehr zufrieden
Dampfbackofen: Siemens/BSH - zufrieden
Geschirrspüler: Siemens/BSH - zufrieden
Kühlschrank: Liebherr - sehr zufrieden
Gefrierschrank: Bosch - sehr zufrieden

1
  •  mirabell
  •   Bronze-Award
28.4.2022  (#8)
wir haben Miele-Geräte und sind höchst zufrieden. Ob sich der höhere Preis durch längere Lebensdauer amortisieren wird - keine Ahnung, ich hoffe es. Spielerei hier ist Miele@home , verschiedene Geräte können miteinander kommunzieren, man kann von unterwegs per App steuern (tun wir höchst selten). 

Ich glaube aber, dass die meisten Marken-Küchengeräte eine gute Wahl sind. Überall kann man Pech haben und ein Montagsgerät erwischen. Aber grundsätzlich tun sie, was sie tun sollen und haben je nach Marke verschiedene Spezialitäten und Spielereien haben.

Mein Rat wäre, sich in einem Schauraum die jeweiligen Marken anzuschauen und die Handhabung mit in die Entscheidung einfließen zu lassen. 

1
  •  Cornelia90
28.4.2022  (#9)
Danke für eure Antworten. Ja ich werd mir die Geräte auf alle Fälle im Schauraum ansehen und dann entscheiden emoji

1
  •  querty
  •   Gold-Award
28.4.2022  (#10)
Wir haben:
Kochfeld: Bora Basic - sehr zufrieden
Dampfbackofen: Bosch - zufrieden (weil muss man manuell auswischen nach Dampfgarrer Verwendung, aber das ist wohl immer so)
Backofen mit Microwelle: Bosch - sehr zufrieden
Kühlschrank/Gefrierschank Kombi: Liebherr - sehr zufrieden
GSP: Boch, zufrieden

Von Boch haben wir die "Accent line": ico https://www.moemax.at/p/bosch-einbaubackofen-bosch-hng6764b6-001223132301
aber nur, weil wir diese von einer Ausstellungsküche zu < 1/2 Preis bekommen konnten, sonst wäre uns das viel zu teuer gewesen.

zitat..
Cornelia90 schrieb: Ja ich werd mir die Geräte auf alle Fälle im Schauraum ansehen

Gute Idee, ev. bekommst du so ja auch zu Geräten aus einer Ausstellungsküche.

> Spielerei hier ist Miele@home , verschiedene Geräte können miteinander kommunzieren, man kann von unterwegs per App steuern (tun wir höchst selten). 

Das geht mit den Bosch Geräten auch, heißt dort "Home connect", man kann von unterwegs den Backofen einschalten - hab ich in den letzten 2 Jahren aber noch nicht gebraucht  ;)

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
28.4.2022  (#11)
Wissen noch nicht was es wird und welche Küche usw.

Aktuell haben wir Geschirrspüler von OK mit 5 Jahre Garantie und Indesit Waschmaschinentrockner. Jahre alt und hält immer noch. Ich denke mal, mittlere Preisschiene ist ok aber irgendwelche highend Geschichten brauchen wir nicht emoji das ist natürlich dann immer ein Vorteil. 

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
29.4.2022  (#12)
Ich muss gestehen,  unser "ok" Geschirrspüler in der Mietwohnung hat mich etwas schockiert, aber er wäscht brav Tag für Tag und alles wird sauber. Das ist ein absolutes Billiggerät, aber selbst das funktioniert ja offensichtlich. 
Seitdem bin ich da recht schmerzbefreit. Klar, die gewünschten Features muss das Gerät haben.

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
29.4.2022  (#13)
Richtig. Aber auf 5 Jahre gesehen war das Ding sein Geld wert. Mein TV kostete auch nur 500 Euro und kann was wir wollten - und hält seit 8 Jahren. 
Mein iPhone übrigens seit 5 :D 

Ich hab gern neue Dinge, aber nicht sofort und nicht jeden Schnickschnack.

Dann bleibts auch in der Regel kontoverträglicher emoji


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
29.4.2022  (#14)
Ja mein 600€ LG Fernseher mit 47" hat schon 6 Umzüge und 10 Jahre hinter sich, alles immer noch top :)

1
  •  Duky
1.5.2023  (#15)
Grüß Euch,

wir sind gerade am überlegen, welche Geräte für unsere Küche am besten geeignet sind. Kombibackofen oder 2 Geräte (Dampfgarrer und Backofen). Platz und Preis sind kein Kriterium, weil genug Platz vorhanden wäre bzw. preislich nicht soviel unterschied ist. Ausserdem überlegen wir den Kauf einer Wärmeschublade. Welche Erfahrungen habt ihr in der Praxis?

1
  •  heinzi00
  •   Gold-Award
7.6.2023  (#16)
Hatten am Anfang die selbe Überlegung und waren dann auf zwei Kochabende einmal von AEG welcher das Küchenstudio veranstaltet hat und einmal bei Bosch und haben dort die Vorzüge eines Kombibackofen kennengelernt. Mit einen Kombi Gerät hast du den Vorteil dass du auch eine Hitze wie im normalen Backofen erreichst und du nach Bedarf Dampf hinzugeben kannst. Wenn der Platz vorhanden ist, würde ich mit den Gedanken spielen zwei Kombibacköfen zu nehmen, wir haben alles vorbereitet dass wir jederzeit einen zusätzlichen daneben einbauen können und öfters wäre ein zweiter schon nicht schlecht gewesen.
Wärmeschublade war bei uns auch mal im Gespräch, wäre aber wahrscheinlich ein Gerät gewesen welches nicht wirklich benützt worden wäre.

1
  •  scarpej
  •   Bronze-Award
7.6.2023  (#17)
+1
Würde auch einen/zwei(?) Dampfgarbackofen bzw. Kombigerät empfehlen. Man muss ein wenig anders Denken beim Kochen... bzw. sich die You**be Videos reinziehen. Das schöne dabei ist, dass es genauso funktioniert wie es dargestellt wird (außer natürlich die fertig vorbereiteten Schüsseln mit den Zutaten :-D )

Ich muss sagen, dass der Kombidämpfer wohl das meistverwendete Gerät in unserer Küche ist... Manchmal frag ich mich wofür wir den Induktionsherd eigentlich gekauft haben emoji

Mit einer Wärmeschublade habe ich keine Erfahrungen... wäre mir aber auch noch nie abgegangen --> Warmhaltefunktion bzw. Regeneration von kalten Speisen...

1
  •  hartbau
  •   Bronze-Award
7.6.2023  (#18)
Wir haben uns auch lange den Kombigarer + Backofen von Miele gewünscht. Im Endeffekt war es uns den Aufpreis dann doch nicht wert. Haben jetztt Backofen + Dampfgarer von Miele. Der DG ist bei uns das meistbenutzte Gerät (speziell zum Essen wärmen). Der Backofen wird meist als Tellerwärmer missbraucht. Meine Eltern haben dagegen die Backofen + Kombigarer Variante von Miele und meine Mutter will auch nicht mehr zurück. Kommt halt stark auf die Kochgewohnheiten an.

Induktionsfeld haben wir auch von Miele (mit Abzug in der Mitte). Damit sind wir aber manchmal unzufrieden, da das Kochgeschirr nicht zuverlässig erkannt wird (ausser das billige Amazon Zeug). Damals standen AEG und Miele zur Auswahl. 

Kühlschrank von Liebherr: 140cm mit Gemüselade. Sehr zufrieden und auch das Innenleben gut durchdacht

Geschirrspüler von Bosch (mit Spülpulver von Miele): Bestecklade ist extra -> auch sehr zufrieden

1
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
7.6.2023  (#19)
Wir haben einen Herstellermix in der Küche.

Dampfbackofen: Neff N90 B48FT68G0
Wärmeschublade: Neff NHH1720N
Induktionsfeld: Neff N70 T48PD7BX2
Kühlschrank: Siemens iQ700 KI82FSDF0
Geschirrspüler: Siemens iQ500 SN65ZX48CE
Gefrierschrank wird ein Siemens oder Boschgerät.

In der jetzigen Küche sind alle Geräte von AEG

1
  •  mycastle
  •   Gold-Award
9.6.2023  (#20)
Ein Freundin hat seit ca 20 Jahren Miele, und würde diese nie mehr wählen, weil der Kundendienst bei den Reparaturen so verarscht! und extrem teuer ist.
Das kann ich aus der Waschküche in der Wohnhausanlage bestätigen, weil zuerst kommt er schauen und schickt KV für 120 EURO ERsatzteil, bestellt dann, bis endlich einer repariert. Aber die Fehlerquelle inklusive Modellnummer wurde genannt. Alleine die 2te Wegzeit ist teurer als die Kosten seines KV. "Kunde zahlt eh"

1
  •  hellsayer
  •   Bronze-Award
22.6.2023  (#21)
Haben alles von Siemens 7er Reihe (Backofen 60er, Backofen/Mikro Kombi 45er, 80er Induktionsfeld, Flachlüfter 90er, Großraum GSP 60er) bis auf Samsung SBS - bei uns wird täglich gekocht. Ist preislich in der Mitte angesiedelt, optisch top und wir sind mit allen Geräten soweit zufrieden. Am besten ist das Kochfeld (kein Muldenlüfter!) und die 45er Mikro-Backofen Kombi, die wirklich fast immer im Einsatz ist und sich doch wesentlich schneller erwärmt als der 60er (daher für Aufbacken auch besser geeignet ist). Der darunter liegende 60er Backofen wird eigentlich kaum benutzt (nur für Backkhendl, mehrere Bleche, Torten, Kuchen, Pizza). 

Aber die Kombi (Backofen + Backofen/Mikro Kombi) ist wirklich Top, wir können so auch ein Weihnachtsessen samt Beilagen wirklich schnell zubereiten und der 60-er Siemens Backofen war Stiftung Warentest Sieger und wirklich nicht teuer (600€). PS: der Backofen hat Pyrolyse, was zwar mega viel Strom benötigt, der Ofen ist nachher aber komplett sauber. Das schließt aber Dampfgarer aus, was wir bisher noch nie vermisst haben.

LG

1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next