« Küche & Küchengeräte  |

·gelöst· Küche - NEVER ending Story...und KOMPLIZIERT

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ...... 3  > 
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4. - 23.5.2023
58 Antworten | 20 Autoren 58
5
63
Wie erwähnt haben wir schon Ende 2022 den Vertrag für die Küche unterschrieben. Vor einigen Wo wurden wir kontaktiert, dass es noch offene Punkte gibt bzw. "unser" Verkäufer nicht mehr beim Unternehmen ist. Wir hatten Echtlack Fronten. Das Hauptproblem ist, dass es diese Echtlackfronten für unsere UNGETEILTEN Türen der Hochschrankfronten nicht gibt. (228 cm hoch). Diese Optik gefällt mir aber und genau deswegen ist es eine Schüller Küche geworden. Ich habe beim Hersteller nachgefragt und das ist tatsächlich so. Echtlack ist zudem 3x lackiert und auf MDF Träger.

Alternative ist UV Lack. Ist nur 1x lackiert und auf Soanplatte. Außerdem sind die Kanten anders und mit Dickkante an den Rändern. Und die Front AUSSEN hat eine ANDERE BESCHICHTUNG (nicht so glatt) wie die Front an der Rückseiten der Fronten (Farbe ist gleich aber Haptik ganz anders und irgendwie billig). 
Echtlack ist um eine Stufe höher als UV Lack.
Mir gefällt die Küche aber bin sehr enttäuscht wegen der Fronten. Eine Alternative wäre die Insel in Echtlack und die Hochschrankzeile mit den hohen Türen in UV Lack. Problem: Echtlack hat einen etwas höheren Glanzgrad ...
WAS TUN????

Preis würde angeblich bleiben weil der vorherige Verkäufer auf eine Verstärkung der Inselschränke vergessen hat für eine ev. Steinplatte. Echtlack hat mir der jetzige Verkäufer bestätigt ist aber Preisgruppe 4 und UV Lack Preisgrupoe 3. Wir haben 4m Hochschtankzeile und 2 x 2,4 m Insel). Angeblich kostet eine Front um 50-100 EUR mehr in Echtlack. Wir hätten insg. 18 Fronten. Also mMn zw. 900,- Eur und 1800,- Eur Preisunterschied. 
WAS würdet ihr tun???
Insel Echtlack belassen? Dann hätte ich zumindest dort die Qualität und super Haptik. Die Insel bedient man wahrscheinlich eh öfterWürde sich vielleicht schon zusammenfügen...

  •  derLandmann
  •   Gold-Award
27.4.2023  (#1)
Dazu hast du doch bereits einen Thread eröffnet:

ico https://www.energiesparhaus.at/forum-hiiielfe-nochmal-kuechenfarbe/71128
und hier:
ico https://www.energiesparhaus.at/forum-farben-kueche/68713

sollte reichen.

1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#2)

zitat..
derLandmann schrieb:

Dazu hast du doch bereits einen Thread eröffnet:

ico https://www.energiesparhaus.at/forum-hiiielfe-nochmal-kuechenfarbe/71128
und hier:
ico https://www.energiesparhaus.at/forum-farben-kueche/68713

sollte reichen.

Reicht leider nicht weil andere Themen. In den genannten Threads geht's hauptsächlich um Farbe bzw. Anotdnung. Wir haben jetzt bestellt und das Problem mit den verschiedenen Lacken hat sich erst NACH der Bestellung aufgetan firmenseitig. Wir könnten die Küche auch stornieren aber sie gefällt mir ja prinzipiell...
 


1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
27.4.2023  (#3)
Hi
Hoff ich hab das alles richtig verstanden, aber wenn mans auf 2 Möglichkeiten runterbricht, bleiben:
* Kuchl so akzeptieren  mit optischen Mängeln
* Stornieren und neue Küche suchen

ICH würd a andren Hersteller aussuchen, koxhen eh alle mit Wasser 😉

Lg

1


  •  MissT
  •   Gold-Award
27.4.2023  (#4)

zitat..
Laurasstern schrieb: Insel Echtlack belassen? Dann hätte ich zumindest dort die Qualität und super Haptik. Die Insel bedient man wahrscheinlich eh öfterWürde sich vielleicht schon zusammenfügen...

Ist Dir klar, dass es unmöglich ist, dass Insel und Rest die gleiche Farbe haben, wenn es unterschiedliche Lacke sind - und zwar sowohl hinsichtlich Farbe als auch Struktur und Glanzgrad? Über diese Option würde ich nicht eine Sekunde nachdenken.


zitat..
Laurasstern schrieb: WAS würdet ihr tun???

Zuerst mal würde ich mich keinesfalls auf den einfachen UV-Lack auf Spanplatte einlassen. Ich würde den Anbieter dezent in die Pflicht nehmen, eine für Dich akzeptable Lösung zu finden und seine Probleme nicht auf Dich abzuwälzen. Schließlich hast Du einen Auftrag erteilt, der in dieser Form auch angenommen wurde. Ansonsten würde ich die Küche stornieren und mir einen anderen Anbieter suchen.




1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#5)

zitat..
MissT schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: Insel Echtlack belassen? Dann hätte ich zumindest dort die Qualität und super Haptik. Die Insel bedient man wahrscheinlich eh öfterWürde sich vielleicht schon zusammenfügen...
───────────────

Ist Dir klar, dass es unmöglich ist, dass Insel und Rest die gleiche Farbe haben, wenn es unterschiedliche Lacke sind - und zwar sowohl hinsichtlich Farbe als auch Struktur und Glanzgrad? Über diese Option würde ich nicht eine Sekunde nachdenken.

──────
Laurasstern schrieb: WAS würdet ihr tun???
───────────────

Zuerst mal würde ich mich keinesfalls auf den einfachen UV-Lack auf Spanplatte einlassen. Ich würde den Anbieter dezent in die Pflicht nehmen, eine für Dich akzeptable Lösung zu finden und seine Probleme nicht auf Dich abzuwälzen. Schließlich hast Du einen Auftrag erteilt, der in dieser Form auch angenommen wurde. Ansonsten würde ich die Küche stornieren und mir einen anderen Anbieter suchen.

Der Verkäufer hat Mist gebaut weil er anscheinend nicht gewusst hat, dass es die Echtlackfronten für die Hochschranktüren nicht gibt.
Habe heute mit dem deutschen Hersteller gesprochen: es geht um die Statik bzw. Das Verziehen der Türen. Das ist in Echtlack nicht gewährleistet. Mir gefällt die UV Lack Variante auch deswegen nicht, weil die Frontinnenseite ein anderes Material ist. Aber diese hohen Türen (228 cm x 60 cm) hat eben nur dieser Hersteller.
 
 

1
  •  mycastle
  •   Gold-Award
27.4.2023  (#6)
Und was kann Dir ein Tischler bieten?

1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#7)

zitat..
MissT schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: Insel Echtlack belassen? Dann hätte ich zumindest dort die Qualität und super Haptik. Die Insel bedient man wahrscheinlich eh öfterWürde sich vielleicht schon zusammenfügen...
───────────────

Ist Dir klar, dass es unmöglich ist, dass Insel und Rest die gleiche Farbe haben, wenn es unterschiedliche Lacke sind - und zwar sowohl hinsichtlich Farbe als auch Struktur und Glanzgrad? Über diese Option würde ich nicht eine Sekunde nachdenken.

──────
Laurasstern schrieb: WAS würdet ihr tun???
───────────────

Zuerst mal würde ich mich keinesfalls auf den einfachen UV-Lack auf Spanplatte einlassen. Ich würde den Anbieter dezent in die Pflicht nehmen, eine für Dich akzeptable Lösung zu finden und seine Probleme nicht auf Dich abzuwälzen. Schließlich hast Du einen Auftrag erteilt, der in dieser Form auch angenommen wurde. Ansonsten würde ich die Küche stornieren und mir einen anderen Anbieter suchen.

Der Verkäufer ist eh kulant aber er kann nicht ändern dass es diese verkaufte Variante nicht gibt....
Sie könnten in 4 Wo liefern.... wenn ich das Thema anderswo aufmache dauert es sicher länger. Zudem würde er zwei C Drives dazugeben (wurde auch vergessen dass bei grifflus der Kühlschrsnk und Apothekerschescheank nicht allein durch pushen to open aufgehen sondern zwei Motoren benötigen....
Angeblich kostet der Motot für den KS fast 700,' Eur




1
  •  DrShouter
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#8)
Motor für das öffnen eines Kühlschranks? WTF

Das ist eine neue Stufe der Dekadenz 😂

1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#9)

zitat..
mycastle schrieb:

Und was kann Dir ein Tischler bieten?

Vielleicht höhere Preise?😂
Wir haben relativ viele Features:

-In der gesamten Hochschrankzeile Innenauszüge
-Ein Apothekerauszug
-Bei der Insel 4 x 120er Auszüge
-3 x 120er Auszüge
-1 Spülenauszug
-2 C Drives (Motor für Apo Schrank und Kühlschrank...Kulanz weil falsch verkauft)
-alles XL Korpusse

Ich schätze Mal alles unleistbar beim Tischler....

zitat..
MissT schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: Insel Echtlack belassen? Dann hätte ich zumindest dort die Qualität und super Haptik. Die Insel bedient man wahrscheinlich eh öfterWürde sich vielleicht schon zusammenfügen...
───────────────

Ist Dir klar, dass es unmöglich ist, dass Insel und Rest die gleiche Farbe haben, wenn es unterschiedliche Lacke sind - und zwar sowohl hinsichtlich Farbe als auch Struktur und Glanzgrad? Über diese Option würde ich nicht eine Sekunde nachdenken.

──────
Laurasstern schrieb: WAS würdet ihr tun???
───────────────

Zuerst mal würde ich mich keinesfalls auf den einfachen UV-Lack auf Spanplatte einlassen. Ich würde den Anbieter dezent in die Pflicht nehmen, eine für Dich akzeptable Lösung zu finden und seine Probleme nicht auf Dich abzuwälzen. Schließlich hast Du einen Auftrag erteilt, der in dieser Form auch angenommen wurde. Ansonsten würde ich die Küche stornieren und mir einen anderen Anbieter suchen.

Der Verkäufer ist eh kulant aber er kann nicht ändern dass es diese verkaufte Variante nicht gibt....
Sie könnten in 4 Wo liefern.... wenn ich das Thema anderswo aufmache dauert es sicher länger. Zudem würde er zwei C Drives dazugeben (wurde auch vergessen dass bei grifflus der Kühlschrsnk und Apothekerschescheank nicht allein durch pushen to open aufgehen sondern zwei Motoren benötigen....
Angeblich kostet der Motot für den KS fast 700,' Eur




1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#10)

zitat..
DrShouter schrieb:

Motor für das öffnen eines Kühlschranks? WTF

Das ist eine neue Stufe der Dekadenz 😂

Geht bei grifflos nicht anders...
Die anderen Schränke haben push to open aber das ist für Kühlschrank, Apo und GS zu wenig - da drückt man kurz auf die Tür uns der Motor öffnet.


1
  •  viermax
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#11)
First world problem der Sonderklasse. 🙈





1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
27.4.2023  (#12)
Frag nicht was die Herde alles können😂😂

1
  •  MissT
  •   Gold-Award
27.4.2023  (#13)
Es tut mir leid, aber ich kann Deine Prioritäten nicht nachvollziehen. Was willst Du mit dem ganzen Klumpert, wenn die Küche nicht die gewünschten Fronten hat? Ich kann schon verstehen, dass Du bestimmte Vorstellungen hast, welchen optischen Sonderwünschen die Küche entsprechen soll. Aber was opferst Du dem bloß alles? Hältst Du gar nichts von "Form folgt Funktion"? Was bringt Dir eine Küche, die besonders aussieht und bei manchen vielleicht staunende "Aah's" und "Ooh's" auslöst, wenn Du einen Motor brauchst, um überhaupt den verdammten Kühlschrank öffnen zu können?

2
  •  Takeiteasy
  •   Bronze-Award
28.4.2023  (#14)

zitat..
DrShouter schrieb:

Motor für das öffnen eines Kühlschranks? WTF

Das ist eine neue Stufe der Dekadenz 😂

Denke das wird an der Dichtung der Kühlschranktür liegen, soll ja Dicht abschließen, damit es drinnen kühl bleibt.


1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
28.4.2023  (#15)
Morgen

zitat..
MissT schrieb: wenn Du einen Motor brauchst, um überhaupt den verdammten Kühlschrank öffnen zu können

Wär für mich ein Nogo

zitat..
Laurasstern schrieb: push to open

Und mein persönlicher Alptraum, hatten das in der Teeküche in drr Arbeit, ein Horror, wennst ein "Kastllehner" bist...

LG

1
  •  MrsOoO
28.4.2023  (#16)
Unsere Küche sieht deiner sehr ähnlich, wir haben jedoch beim Kühlschrank ganz normal die Möglichkeit diese zu öffnen - ohne Griffe. Schau mal bei Leicht Küchen 

1
  •  Sparfratz
  •   Silber-Award
28.4.2023  (#17)
Hab mir beim Küchenkauf damals diese automatischen Türöffnungssysteme angesehen. Das wär ne richtige Strafe für mich sowas zu haben. Unheimlich nerviges Feature. 

Zur Frage: würd stornieren. Keinesfalls würd ich Oberflächen mischen. 

1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
28.4.2023  (#18)

zitat..
MissT schrieb:

Es tut mir leid, aber ich kann Deine Prioritäten nicht nachvollziehen. Was willst Du mit dem ganzen Klumpert, wenn die Küche nicht die gewünschten Fronten hat? Ich kann schon verstehen, dass Du bestimmte Vorstellungen hast, welchen optischen Sonderwünschen die Küche entsprechen soll. Aber was opferst Du dem bloß alles? Hältst Du gar nichts von "Form folgt Funktion"? Was bringt Dir eine Küche, die besonders aussieht und bei manchen vielleicht staunende "Aah's" und "Ooh's" auslöst, wenn Du einen Motor brauchst, um überhaupt den verdammten Kühlschrank öffnen zu können?

MissT,
du siehst das völlig falsch...
Wir wollen aus dieser Küche das MAXIMUM für ein Kleingartenwohnhaus rausholen. Mit 4m x 3,5 m ist sie dafür schon gross dimensioniert auch wenn manche meinen wenig  APL. Für meine jetzigen Verhältnisse ist das viel. Die Hochschrankzeile ist weil ich sehr viel koche und viel Strauraum brauche. Die Küche wurde genau auf den Platz ausgerichtet und erst dann die Geräte dazu. Zuerst Funktion und bei der Form wollen wir eben grifflos weil uns das gefällt. Und das bedingt die Motoren (vom Motor beim Apo Schrank haben wir vorgestern erst erfahren - hat der ursprüngliche Verkäufer versemmelt). Wie schon öfters erwähnt soll das eine gemütliche Küche werden und keine Insta Küche.
Leider kann ich mir die Küche trotz 3D Planung im Haus so gar nicht vorstellen. Deswegen bin ich auch so uneinig ob die Front wirklich passt. Ich werde die Insel in Echtlack und auf der Wohnzi Seite mit Rahmenfront machen um Gemütlichkeit reinzubringen. Diese Fronten kann man auch tauschen - falls es gar nicht passt .. und zu den Geräten - Pyrolyse, Automatikprogramme und DG sind glaub ich jetzt Standard. Und wir wollten eine freie Insel damit alles offener wirkt


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
28.4.2023  (#19)

zitat..
kraweuschuasta schrieb:

Morgen

──────
MissT schrieb: wenn Du einen Motor brauchst, um überhaupt den verdammten Kühlschrank öffnen zu können
───────────────

Wär für mich ein Nogo

──────
Laurasstern schrieb: push to open
───────────────

Und mein persönlicher Alptraum, hatten das in der Teeküche in drr Arbeit, ein Horror, wennst ein "Kastllehner" bist...

LG

Ich versteh... muss gestehen ich bin in meinem ganzen Leben noch nie am KS gelehnt😂 aber wg - ALLE hier die eine grifflose Küche OHNE Griffmulde haben müssten einen Motor für KS, Apo und ev GS haben. (beim GS wird es eine schwarz matte Griffleiste unter der APL - der ist küchenseitig auf der Insel und man sieht es nicht. Bei der Hochschrankzeile würde das aber stören....

1
  •  geatschi
28.4.2023  (#20)
Aus meiner Sicht hat kraweuschuasta alles schon passend zusammengefasst.

Variante 1): Küche mit optischen Mängel akzeptieren. Eine technische Lösung kann oder will dir der Küchenbauer ja nicht anbieten.

Variante 2): Stornieren und wo anders anfragen und hoffentlich was passendes finden.

1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
28.4.2023  (#21)

zitat..
MrsOoO schrieb:

Unsere Küche sieht deiner sehr ähnlich, wir haben jedoch beim Kühlschrank ganz normal die Möglichkeit diese zu öffnen - ohne Griffe. Schau mal bei Leicht Küchen

Das glaube ich schon. Ihr habt sicher eine Griffleiste oder?

Hersteller wechseln ist weniger eine Option weil wir ja eigentlich schon bestellt haben bzw. so weit in der Planung sind nach dem Chaos mit dem Verkäufer.
Wobei der Motor ja gst nicht das Problem ist. Eher ob ich von Echtlack auf UV Lack umsteigen soll bei praktisch gleichen Preis (angeblich ist die Inselverstärkung jetzt neu dabei und der Apo Motor...) 


1
 1  2 ...... 3  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next