» Diskussionsforum » Bauforum

Kanalrohr vs. Betonfundament

3 Beiträge | 6.8. - 9.8.2019
Wir wollen nächste Woche mit dem Betonfundament für unseren Gartenzaun beginnen, soweit ist mir auch alles klar, nur wie ich es am besten mit dem Kanalrohre löse.
1 KG-Rohr und eine Darunter liegende PE- Wasserleitung muss leider genau durch das Fundament.
Das Rohr und die Wasserleitung liegen jetzt seit rund 2 Jahren in Sand gebettet eben genau in der Tiefe wo das Fundament hin muss.

Fundament vorsichtig ausgraben, alles Freilegen ist eh klar, aber dann??

Einfach einbetonieren wird ja nicht das beste sein,wegen Senkungen und so weiter.

Wäre euch sehr dankbar für vernünftige Tipps.

 
6.8.2019 23:57
Vorsicht beim Freilegen ist oberste Prämisse, dann solltest ein Schutzrohr über die vorhandenen Leitungen verlegen. Dann erst betonieren 
9.8.2019 12:22
...ich würde es auch so machen wie bautech beschrieben hat. Entweder Schutzrohr darüber oder eine kleine selbstgebastelte quaderförmige Schalung (etwas breiter als das Fundament vom Gartenzaun) wennst nicht weißt wie du das KG Rohr drüber bekommst.
9.8.2019 23:48
Danke, ja das mit der Schalung wird es werden. 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum