« Fertighaus

KAMPA GmbH - Erfahrungen ?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 
12.1.2017 - 14.6.2022
39 Antworten | 20 Autoren 39
1
1
Guten Tag miteinander, hat jemand von euch zuletzt Erfahrungen gemacht mit der Firma Kampa? Wir sind eigentlich durch Zufall in das Musterhaus in der Blauen Lagune gestolpert. Verkäufer machte einen guten Eindruck, und dann schauten wir halt genauer hin. Nach studieren der Leistungsbeschreibung bin ich eig. sehr positiv überrascht. Der Richtung Öko funktionierende Wandaufbau mit Installationsebene, Passivhausfenstern, Tondach, Bus System, Wohnraumlüftung etc. macht schon einiges her. Hier wäre halt alles serienmäßig, was man bei anderen erst durch Aufpreis bekommt. Ob man so dann billiger fährt, muss man sich anschauen. Und die Firmen mit denen man zusammenarbeitet sind auch renommiert.
Was mich halt stutzig macht, sind die Rückmeldungen aus Deutschland. Da findet man einige schlechte Kommentare und Berichte zur Firma. Hauptsächlich die fehlende Kommunikation mit dem Bauleiter und das Zeitmanagement wird bemängelt. Aber da würden wir ja hier in Österreich andere Ansprechpartner haben.

Vom Papier her machen sie einen guten Eindruck mit dem Konzept Plusenergiehäuser und angebotenen Leistungen. Zweifel hab ich halt bezüglich der Abwicklung, daher meine Frage ob jemand hier in Österreich Erfahrungen mit der Firma gemacht hat. Was ich so gelesen hab, gabs ja eine Insolvenz auch, und jetzt wird, wie so oft in der Brache unter neuem Besitzer weitergemacht. Und man versucht sich gerade in Österreich neu zu positionieren.
Danke für Rückmeldungen

von DN75

26.7.2021 ( #21)
Hallo,
ihr hattet bei belagsfertig die Innentüren, Fliesen und sogar die Küche dabei?
Wie lange seid ihr schon im Haus? 
Ist die grundsätzliche Qualität des Hauses ok? Also wird es dann so sein, dass man den Ärger in der Bauphase vergessen hat und sich an einem tollen Haus erfreut, oder passt beim Haus auch gröber was nicht?
Das mit dem nicht reagieren auf Mails und Telefonanrufe kenne ich mittlerweile auch nur zu gut...
Wo in NÖ habt ihr gebaut?
lg

28.7.2021 ( #22)
Servus kampahausbesitz,
wir sind ähnlich weit mit Kampa/Neumann wie saerdna80 und haben vergleichbar (negative) Erfahrungen gemacht. 
Unser Berater hat uns immer damit besänftigt dass in der Bauphase dann alles "wie am Schnürl" ablaufen würde. Dein Erfahrungsbericht widerspricht dem ja deutlich. 
Ansonsten kann ich deine Erfahrungen bestätigen, Terminzusagen werden kommentarlos nicht eingehalten. Kommunikation extrem schlecht, generell Zusammenarbeit super mühsam. Das hatten wir uns wahrlich ganz anders vorgestellt.
Ich wäre da an einem Austausch mit euch sehr interessiert!

lg

2.8.2021 ( #23)
Hallo gerki44 und saerdna 80!
Bestellt wurde "alles" im Rahmen der Bemusterung bei Kampa. Die Küche wurde von Kampa/Neumann aufgestellt, das Ausmalen, Verfliesen habe ich von einer zweiten Firma (rpf-Bau) durchführen lassen. Unser Bau steht in Puchberg am Schneeberg. Wir sind im April eingezogen, aber das Bauvorhaben ist weder von Neumann noch (und als Folge davon) von rpf-Bau abgeschlossen. Prinzipiell fühlen wir uns im Haus wohl - dies hängt sicher auch von der Qualität des Hauses ab, aber auch von anderen Faktoren.
Über einen weiteren Austausch würde ich mich freuen, er sollte allerdings - so glaube ich nicht über dieses Forum stattfinden. Wie wir hier zu einem Kontaktdatenaustauch kommen, weiß ich nicht.
Liebe Grüße
PS: PN kann ich noch nicht aktiv nutzen - antworten auf eine funktioniert

10.8.2021 ( #24)
Hallo,

Ich habe auch diese Woche mein erstes Beratungsgespräch mit Kampa direkt am Grundstück. 

Kann mir bitte jemand eventuell ein paar Infos per PN mitteilen was jetzt gut war und was eventuell nicht so. 

Würde mich sehr darüber freuen, vielen lieben Dank,
Michi

10.8.2021 ( #25)
Kurz gesagt: Die Planung und bis Abschluss Bemusterung war gut. Ab dann ging es steil bergab...
Kommunikation ist die größte Schwäche. Und man muss sich immer bewusst sein der Ansprechpartner im Musterhaus ist ein Verkäufer. Der erzählt dir alles damit du unterschreibst...
Mehr bzw. detaillierteres gerne per PN.

30.11.2021 ( #26)
Hallo, im August habe ich von meinen Erfahrungen berichtet. In der Zwischenzeit ist viel Zeit vergangen, bezüglich Hausbau/Bauvorhaben hat sich nichts Wesentliches geändert. Der Bau ist immer noch nicht abgeschlossen. Abschlussmaßnahmen (Reparaturen von Kleinigkeiten) erfolgen entweder gar nicht oder mangelhaft - so müssen Mängelrügen wiederholt werden.
Auch bezüglich Abschlussrechnung kommen wir auf keinen Nenner. Sogar vom Prokuristen schriftlich zugesagte Guthaben (Rechnungen von Firmen, die Arbeiten im Auftrag von Neumann durchführten) werden plötzlich nicht mehr anerkannt. Nicht gelieferte Materialien werden nicht gutgeschrieben, dezidiert im Kaufvertrag festgehaltene Leistungen werden nicht ausgeführt - Preisnachlässe werden abgelehnt.
So kann ich nach heutigem Wissensstand nur festhalten

Bitte Hände weg von einem Kampahaus in Österreich!!
Mit freundlichen Grüßen und mehr Erfolg beim Hausbau
wünscht Kampahausbesitz

13.12.2021 ( #27)
Hallo zusammen,
also ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Seid bitte gescheit und macht einen großen Bogen um die Firma Zimmerei Montagen Neumann GmbH. Den diese wird euer Vertragspartner, solltet ihr euch für ein Kampa Haus entscheiden. Die Zusammenarbeit ist kurzum als katastrophal zu beschreiben. Die Geschäftsführung ein Graus (der Prokurist, der vorwiegender Ansprechpartner sein sollte, hat gerade 2018 Privatkonkurs hingelegt. der Geschäftsführer ist nicht verfügbar oder lässt sich verleugnen).
Die Abwicklung ist höchst unprofessionell und von Verzögerung geprägt. (zur Info: wir haben bestellt am 11.09.2020 und haben noch immer kein Haus gestellt bekommen heute ist der 13.12.2021)
Eskalationen hinsichtlich des österreichischen Partners zum Franchisegeber aus DE bleiben fruchtlos. Eine Frechheit!

Auch ich wünsche Viel Glück beim Hausbau und sollte weitere Info gewünscht sein, gebe ich die gerne!

6.5.2022 ( #28)


gerki44 schrieb:

Hallo zusammen,
also ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Seid bitte gescheit und macht einen großen Bogen um die Firma Zimmerei Montagen Neumann GmbH. Den diese wird euer Vertragspartner, solltet ihr euch für ein Kampa Haus entscheiden. Die Zusammenarbeit ist kurzum als katastrophal zu beschreiben. Die Geschäftsführung ein Graus (der Prokurist, der vorwiegender Ansprechpartner sein sollte, hat gerade 2018 Privatkonkurs hingelegt. der Geschäftsführer ist nicht verfügbar oder lässt sich verleugnen).
Die Abwicklung ist höchst unprofessionell und von Verzögerung geprägt. (zur Info: wir haben bestellt am 11.09.2020 und haben noch immer kein Haus gestellt bekommen heute ist der 13.12.2021)
Eskalationen hinsichtlich des österreichischen Partners zum Franchisegeber aus DE bleiben fruchtlos. Eine Frechheit!

Auch ich wünsche Viel Glück beim Hausbau und sollte weitere Info gewünscht sein, gebe ich die gerne!

Hallo, gerne möchte ich nachfragen, ob Sie das Haus mittlerweile gestellt bekommen haben bzw wie der aktuelle Stand ist? Dankeschön und Lg

10.5.2022 ( #29)
Hallo!
Ja, in der Tat war die Hausstellung in der letzten Jänner Woche. Wurde grundsätzlich ordentlich gemacht. Seit der Hausstellung allerdings der selbe Umgang mit den Kunden wie schon zuvor. Verzögerungen, Nicht-Kommunikation, teils schlechte Ausführung der Arbeiten und wirklich zweifelhafte Subfirmen. Firma Neumann ist ein ständiges Ärgernis welches bis dato anhält. Bei unserem Bauvorhaben fehlen jetzt noch einige letzte Gewerke. Wir sind heilfroh wenn diese abgeschlossen sind und wir mit dieser unprofessionellen und völlig indiskutablen Organisation nichts mehr zu tun haben. 

Ich kann hier abermals nur davor warnen sich diese Leute ins Haus zu holen. Wir bereuen dies wirklich. 

10.5.2022 ( #30)
Hallo!
Ich kann mich den Schilderungen von @gerki44 nur anschließen. 
Hände weg von dieser Firma. Man kann es hier schriftlich gar nicht so rüberbringen was man mit dieser Firma Neumann mitmacht.

2.6.2022 ( #31)
Dankeschön, das Problem ist, dass wir im Juni bereits unterzeichnet haben. Bis zur bemusterung lief alles toll, aber dann fing die unprofessionelle Kommunikation an, eine Tortur. Ständige Verspätungen, es wird auf Anrufe nicht reagiert, falsche Daten werden gesendet. Ein Albtraum und wir fürchten, dass es so weitergeht. Jetzt stellt sich uns die Frage, ob wir noch abbrechen sollen, bevor der Keller gebaut wird. 

Würdet ihr noch abspringen mit Verlusten, oder Augen zu und durch? 
Dankeschön und LG 


gerki44 schrieb:

Hallo zusammen,
also ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Seid bitte gescheit und macht einen großen Bogen um die Firma Zimmerei Montagen Neumann GmbH. Den diese wird euer Vertragspartner, solltet ihr euch für ein Kampa Haus entscheiden. Die Zusammenarbeit ist kurzum als katastrophal zu beschreiben. Die Geschäftsführung ein Graus (der Prokurist, der vorwiegender Ansprechpartner sein sollte, hat gerade 2018 Privatkonkurs hingelegt. der Geschäftsführer ist nicht verfügbar oder lässt sich verleugnen).
Die Abwicklung ist höchst unprofessionell und von Verzögerung geprägt. (zur Info: wir haben bestellt am 11.09.2020 und haben noch immer kein Haus gestellt bekommen heute ist der 13.12.2021)
Eskalationen hinsichtlich des österreichischen Partners zum Franchisegeber aus DE bleiben fruchtlos. Eine Frechheit!

Auch ich wünsche Viel Glück beim Hausbau und sollte weitere Info gewünscht sein, gebe ich die gerne!

Hallo, gerne möchte ich nachfragen, ob Sie das Haus mittlerweile gestellt bekommen haben bzw wie der aktuelle Stand ist? Dankeschön und Lg

3.6.2022 ( #32)
@SoBo2008 : du solltest dir nicht die Illusion machen dass da mit Fa. Kampa bzw. mit Neumann irgendetwas auch nur im Ansatz besser wird.
Wär ich an eurer Stelle mit den Erfahrungen die ich bis jetzt mit ihnen gemacht habe würd ich schauen dass ich so schnell wie möglich wegkomme bevor noch zu viel Schaden entstanden ist.
lg

4.6.2022 ( #33)
@SoBo2008: ich würde ebenso sofort einen Schlussstrich unter diese Kampa Geschichte ziehen. Es hilft ja nichts wenn man denen noch mehr Geld hinterherwirft was schlecht angelegt ist. (Wer weiß ob es noch dazu kommt dass ihr ein Haus bekommt.) 
Der Keller kommt auch von Kampa? also HTS? Das würde ich wirklich nicht machen. Wir hatten ursprünglich auch Keller mitbestellt aber mit HTS sicher nicht. Völlig jenseitig diese Firma. Wir haben uns den Keller dann selber organisiert. 

Der Status bei uns ist dass einzelne Gewerke einfache Totalausfälle sind, welche erheblichen Sanierungsbedarf haben. Dazu werden Subunternehmer wohl nicht mehr bezahlt oder müssen lange auf Ihr Geld warten. Diese verweigern dann klarerweise die Weiterarbeit auf der Baustelle. Kurzum: es ist eine Katastrophe! So geht das einfach nicht. Ich gebe der Baufirma keine paar Monate mehr. 
Glg

4.6.2022 ( #34)
@SoBo2008 : also wenn der Keller wirklich von HTS kommt - na bravo... Also mir hat der Geschäftsführer von HTS ins Gesicht gesagt dass sie nicht nach ÖNorm bauen, weil die zwischen ihnen und Neumann(Kampa) nicht ausgemacht ist. Das was ich ihnen sage ist ihnen egal, weil ich ja nicht sein Auftraggeber bin. Und wenn der Keller undicht ist muss ich ihm das erst beweisen dass es deswegen ist weil sie nicht nach ÖNorm gebaut haben.
Ich kann dir wirklich nur den Tipp geben: schliess das ab und such dir einen seriösen Anbieter.
lg

14.6.2022 ( #35)
Hallo, danke für eure Rückmeldungen. Keller wird durch eine Firma unseres Vertrauens gebaut. Allerdings warten wir seit 3 Monaten auf die Daten von Neumann. Wir bekommen sie nicht bzw das bisschen Plan was gezeichnet wurde, ist fehlerhaft. Wir werden ignoriert, Kampa Deutschland ist auch keine Hilfe. 
Jetzt wissen wir nicht mehr weiter... 
Abspringen bedeutet kein Haus bzw noch tiefer in die Tasche greifen...Wir sind ratlos... 

Danke und LG 


gerki44 schrieb:

@SoBo2008: ich würde ebenso sofort einen Schlussstrich unter diese Kampa Geschichte ziehen. Es hilft ja nichts wenn man denen noch mehr Geld hinterherwirft was schlecht angelegt ist. (Wer weiß ob es noch dazu kommt dass ihr ein Haus bekommt.) 
Der Keller kommt auch von Kampa? also HTS? Das würde ich wirklich nicht machen. Wir hatten ursprünglich auch Keller mitbestellt aber mit HTS sicher nicht. Völlig jenseitig diese Firma. Wir haben uns den Keller dann selber organisiert. 

Der Status bei uns ist dass einzelne Gewerke einfache Totalausfälle sind, welche erheblichen Sanierungsbedarf haben. Dazu werden Subunternehmer wohl nicht mehr bezahlt oder müssen lange auf Ihr Geld warten. Diese verweigern dann klarerweise die Weiterarbeit auf der Baustelle. Kurzum: es ist eine Katastrophe! So geht das einfach nicht. Ich gebe der Baufirma keine paar Monate mehr. 
Glg


Dankeschön, das Problem ist, dass wir im Juni bereits unterzeichnet haben. Bis zur bemusterung lief alles toll, aber dann fing die unprofessionelle Kommunikation an, eine Tortur. Ständige Verspätungen, es wird auf Anrufe nicht reagiert, falsche Daten werden gesendet. Ein Albtraum und wir fürchten, dass es so weitergeht. Jetzt stellt sich uns die Frage, ob wir noch abbrechen sollen, bevor der Keller gebaut wird. 

Würdet ihr noch abspringen mit Verlusten, oder Augen zu und durch? 
Dankeschön und LG 


gerki44 schrieb:

Hallo zusammen,
also ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Seid bitte gescheit und macht einen großen Bogen um die Firma Zimmerei Montagen Neumann GmbH. Den diese wird euer Vertragspartner, solltet ihr euch für ein Kampa Haus entscheiden. Die Zusammenarbeit ist kurzum als katastrophal zu beschreiben. Die Geschäftsführung ein Graus (der Prokurist, der vorwiegender Ansprechpartner sein sollte, hat gerade 2018 Privatkonkurs hingelegt. der Geschäftsführer ist nicht verfügbar oder lässt sich verleugnen).
Die Abwicklung ist höchst unprofessionell und von Verzögerung geprägt. (zur Info: wir haben bestellt am 11.09.2020 und haben noch immer kein Haus gestellt bekommen heute ist der 13.12.2021)
Eskalationen hinsichtlich des österreichischen Partners zum Franchisegeber aus DE bleiben fruchtlos. Eine Frechheit!

Auch ich wünsche Viel Glück beim Hausbau und sollte weitere Info gewünscht sein, gebe ich die gerne!

Hallo, gerne möchte ich nachfragen, ob Sie das Haus mittlerweile gestellt bekommen haben bzw wie der aktuelle Stand ist? Dankeschön und Lg

14.6.2022 ( #36)
@SoBo2008 : lies die Beiträge - da hast du bereits alle Antworten auf deine Fragen.
Eines würd mich interessieren: welchen Juni hast du unterschrieben? Du schreibst in deinem Beitrag vom 02. Juni dass das Problem ist dass du bereits im Juni unterschrieben hast. Wenn das Juni 2022 war hast du 14 Tage Rücktrittsrecht. Wenn das Juni 2021 war und du bis jetzt weder Pläne noch sonst was hast, dann solltest du mittlerweile selbst wissen woran du bei dieser Firma bist. Dann brauchst glaub ich nicht mehr viele Meinungen von anderen...
lg

14.6.2022 ( #37)


saerdna80 schrieb:

@SoBo2008 : lies die Beiträge - da hast du bereits alle Antworten auf deine Fragen.
Eines würd mich interessieren: welchen Juni hast du unterschrieben? Du schreibst in deinem Beitrag vom 02. Juni dass das Problem ist dass du bereits im Juni unterschrieben hast. Wenn das Juni 2022 war hast du 14 Tage Rücktrittsrecht. Wenn das Juni 2021 war und du bis jetzt weder Pläne noch sonst was hast, dann solltest du mittlerweile selbst wissen woran du bei dieser Firma bist. Dann brauchst glaub ich nicht mehr viele Meinungen von anderen...
lg

Hallo. Danke, Juni 2021
Bislang erst Einreichplan. Detail Pläne sind fehlerhaft. Seit der Bemusterung läuft nichts mehr 😔


14.6.2022 ( #38)
Dann sieh zu dass du da raus kommst wenn die bestellten Leistungen nicht erbracht werden, wie schon öfters geraten mittlerweile.

Muss man halt abschätzen wieviel Geld man damit versenkt und ob das leistbar ist. Ein verpfuschtes Haus kostet aber sicherlich mehr.

14.6.2022 ( #39)
Hab mir auch die KSV Auskunft von Neumann (Franchisenehmer von Kampa) aktualisieren lassen. Ausfallsrisiko ist mittlerweile auf hoch. Im Dezember wurde ihnen ein Kredit gestrichen.
Und wie eh schon erwähnt wurde hatte der Prokurist 2018 Privatkonkurs.
Also schau dass du wegkommst.

 <  1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Problemstellung bei CLT Haus -> Lösung?
« Fertighaus-Forum