» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Kalkstein Bodenplatten auf der Terrasse

16 Beiträge | 4.7. - 10.7.2019
Hallo!

Wir haben beschlossen heuer auf der Terrasse den Belag zu verlegen. Wir wollen einen Naturstein haben und bisher hatten wir eine Tendenz zu Granit. Nun sind uns letztens beige Kalkstein Bodenplatten ins Auge gestochen. Sie waren barfuß wesentlich kühler als das Granit und die Optik sagt uns auch sehr zu. Hat jemand Erfahrung mit Kalkstein? Ist er sehr empfindlich?

 
5.7.2019 4:34
Kanfanar wird ab heute bei uns verlegt. Erfahrungen folgen in ein paar Wochen.
6.7.2019 5:21
Einige m2 liegen schon. Sieht phantastisch aus.
6.7.2019 7:43
Wie wird er bei dir verlegt?


7.7.2019 5:49
Terrasse 1: drainmörtel auf kreder 
terrasse 2: Splittbett auf Beton. Hier splitt, weil der Beton zu geringes Gefälle hat.
7.7.2019 16:34
@moef: Könntest du ein paar Fotos vom frisch verlegten Kanfanar einstellen? Seit ich von Kanfanar gelesen habe (hierim Forum vor einigen Monaten) bin ich ganz verliebt in den Stein! Hab gelesen dass ein Grossteil von Venedig daraus besteht ...!
10.7.2019 8:07
Bitte schön - von heute morgen.

Terrasse 2 im Splittbett:

Kalkstein Bodenplatten auf der Terrasse

Terrasse 1 im Drainbeton:

Kalkstein Bodenplatten auf der Terrasse
sind derzeit ziemlich "poliert".

Kalkstein Bodenplatten auf der Terrasse
das überdachte Platzl wird heute fertig gemacht. 
Dann wird verfugt.

Als Abschluß zum Garten wurden auf Terrasse 1 Blöcke aus dem selben Material verlegt.

LG
Moef

10.7.2019 9:05
@Moef: wow, sehr schön. Wieviel hast du für den m² bezahlt?
10.7.2019 10:00
Wow, schaut super aus. Wir haben gestern für unsere Terrasse bestellt.
10.7.2019 10:03


grofi schrieb: Wow, schaut super aus. Wir haben gestern für unsere Terrasse bestellt.

was habt ihr pro m2 bezahlt?
10.7.2019 10:14
60€ pro m2, sind 50cm Bahnen mit einer Länge zwischen 80 und 100.
10.7.2019 10:21
wie stark sind die platten?
10.7.2019 10:27
3cm
10.7.2019 11:55
Mit 60€ bin ich nicht durchgekommen, auch nicht exklusive. Habe glaube ich gut verhandelt und direkt beim Importeur bestellt. Der verlegt laufend dieses Material und hat viel Erfahrung damit.  Auf www.kanfanar.at ist im Prospekt hinten einen Preisübersicht. Gibt verschiedene Stärken, Größen, Oberflächenbehandlungen.

Ein Freund betreibt einen Fliesenlegerladen. Er sagt, dass summa sumarum die Kosten je m2 außen ca. doppelt so auch sind wie innen. Außen meist so um die 250 bis 300 €/m2.  Mit allen Nebenarbeiten vom Profi erledigt.

Von 60 kann keine Rede sein.
10.7.2019 12:11
Danke moef. 300 Euro/m² passen leider nicht ganz in unser Budget. 
Du hast ja keine 3 cm Platten, sondern richtige Blöcke, oder?

Hat hier vielleicht auch jemand Travertin verlegt bzw. Erfahrung damit als Terassenbelag bzw. Poolumrandung?
10.7.2019 12:20
Bei uns wird’s kein Kanfanar sondern ein anderer Kalkstein. Die 60€ beziehen sich nur auf die Platten...
10.7.2019 12:54
OK, 60 € ist schon möglich nur für die Platten.

Meine sind 3 cm stark. Die Blöcke sind nur für die Umrandung als Abschluß zum Garten. 

Travertin kann nach meinen Recherchen durchaus OK sein. Nachteil ist, dass in die Öffnungen Wasser eindringt und es mit der Zeit zu Abplatzungen kommen kann. Manche verfugen die Öffnungen. Gefällt nicht jedem. 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum