« Pflanzen- & Garten

Ideen für unser "Death Valley" ...

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 
16.6. - 17.7.2022
23 Antworten | 13 Autoren 23
1
1
Vorweg: wer Saustall sieht, darf ihn behalten... 😝

Hier seht ihr ein Bild vom Death Valley. Es ist etwa 1,5 - 2 m² groß, bekommt nur in Ausnahmefällen Regen (wenn Gewitter aus S/O kommt) und im Regelfall Sonne und Hitze, mit entsprechenden Temperaturen. Das Innen-Eck ist exakt nach Süden ausgerichtet.

Rasen habe ich aufgegeben. Bewässerung mittels Tropfschlauch möchte ich nicht, nur wegen 2 Quadratmetern. Pflastern etc. auch nicht, da die Katzinger sich sehr gerne in diesem Trockenareal flätzen. Das Areal wird hauptsächlich von den Katzen beansprucht (Katzenklappe und wutzeln) und seltener von uns, wenn ich zB mit dem Rasenmäher raus muss.

Habt ihr Ideen wie man das hitze- und trockenverträglich gestalten könnte, ev. mäßig beanspruchbare Bodendecker oder was auch immer?


14.7.2022 ( #21)


Cleudi schrieb:

──────
natrix schrieb: Wie wäre es mit einer großen Topfpflanze (oder mehreren)
───────────────

Bloß nix mit Töpfen, ich hab ein Topftrauma. Die sind immer irgendwie im Weg 🤣
Abgesehen davon ist es dort zu eng.

──────
natrix schrieb: optisch deutlich aufwerten
───────────────

Optik ist mir da hinten wurscht. Nur wer in/aus dem Technikraum will, kommt da vorbei, das Eck ist uneinsichtig.

Ich tendiere dazu, in dem Streifen bevor der Hang los geht (der mit Thymian bepflanzt ist, der sich auch sehr wohl fühlt), wie vorgeschlagen buschigere Sachen wie Katzenminze anzusetzen, einen Weg aus Holzplatten zu machen und am Rest ev. mal Sedum ausprobieren (wäre der ultimative Härtetest).

Klingt auch nach einem Plan! Katzenminze wird die Attraktivität des Platzes bei den Mietzen sicher noch weiter steigern! 😀 Jetzt im Hochsommer wirst du wahrscheinlich nichts pflanzen, oder? Im Spätsommer oder nächsten Frühling dann? 


14.7.2022 ( #22)


cacer schrieb: ... Naturgartentyp mit Totholzhaufen , Kompostmiete und Blumenwiese, daher ist meine Ansicht hier vielleicht fehl am Platze

No ja... Totholz, Kompost und Blumen vor einer Technikraumtür, wo man mit Rasenmäher und Co raus muss, ist ein bissl Fehlplanung - ansonsten mag ich Naturgartentypen... 
Haben selber auch einiges an geordnetem Chaos ^^



natrix schrieb: Jetzt im Hochsommer wirst du wahrscheinlich nichts pflanzen, oder? Im Spätsommer oder nächsten Frühling dann? 

Mal sehen, glaube eher Frühling. Nachdem wir heuer noch oder eben Anfang nächstes Jahr noch den Zaun gscheit machen, ist's wahrscheinlich gescheiter zu warten bis das erledigt ist, da dieses Eck bei den Arbeiten sicher viel beansprucht wird und keiner aufpasst...


17.7.2022 ( #23)
Kräuterspirale vielleicht? Das kann man ganz hübsch machen, ich sehe das immer wieder und überlege auch schon so etwas anzulegen. Steingarten hat hier glaube ich schon jemand gesagt, das kann man ja auch schön gestalten mit Hauswurz und ähnlichem…


 <  1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Rasen aerofizieren/belüften
« Pflanzen- und Gartenforum