« Photovoltaik / PV  |

Huawei SUN2000 10KTL-M1 Pfeiffen, Fiepen

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  bamboocha
21.6.2023 - 5.1.2024
29 Antworten | 17 Autoren 29
29
Hallo zusammen, 
wir haben letzte Woche unsere PV montiert. Bis wir Einspeisen dürfen, hat unserer Elektriker eine "Nulleinspeisung" programmiert. Wir haben im Haus (Rohbau) praktisch noch keine Verbraucher laufen. Bei der Montage war es relativ (stark) bewölkt. Sonst alles super.
Am zweiten Tage (Sonnig) ist mir dann ein hochfrequentes Pfeiffen im Hauswirtschaftsraum (dort hängt der WR WR [Wechselrichter]) aufgefallen. Da ich generell empfindliche Ohren habe, habe ich zur Probe meinen Vater (welcher relativ unempfliche Ohren hat) in dem Raum gestellt. Auch er hört es deutlich. Es pfeifft praktisch im kompletten Rohbau. Abends hört es dann auf. 

-> Kann das an der Nulleinspeisung liegen? Weil sich der WR WR [Wechselrichter] "plagt" wenn er nix verarbeiten kann, obwohl er voll Liefern könnte? Also weder Einspeisen, noch im Haus verbrauchen?
-> Dass er Geräusche macht, ist mir völlig klar (Lüfter usw.) das ist auch nicht das Problem. Aber das penetrante Pfeiffen (untertags) sehr wohl. 
--> Wenn ich den WR WR [Wechselrichter] aus- und einschalte, dauert es ca. 3 Minuten, bis das Pfeiffen beginnt. 

Elektriker kommt in den Nächsten Tagen auch nochmal zum Probehören..
Aber habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen mit dem (Huawei) WR gemacht? 
Im Netzt habe ich vorerst relativ wenig Hinweise gefunden, dass es sich um ein häufiges Problem handeln könnte... 
Danke! 
LG 

  •  chris4789
21.6.2023  (#1)
Ich bin wahrscheinlich keine große Hilfe ...
Bei mir läuft seit kurzem ein 8KTL und ich war überrascht wie leise der WR WR [Wechselrichter] ist.

Man muss das Ohr an die Abdeckung halten um überhaupt zu hören ob er läuft da kein Lüfter eingebaut ist.

Ich würde warten bis der WR WR [Wechselrichter] einspeist, wenns dann noch immer pfeift könnte ein Defekt vorliegen.

1
  •  rchrisi
21.6.2023  (#2)
Ebenfalls keine Auffäligkeiten bei meinem 12KTL, werder am Anfang wo er ebenfalls auf  Nullinspeisung für 3 Wochen lief, noch jetzt unter Last. Er hat zwar einen Lüfter eingebaut der jedoch erst bei ca 70 Grad sich einschaltet ( die Temp. kann man im Portal auslesen.)

1
  •  bamboocha
22.6.2023  (#3)
Okay, danke mal für die Rückmeldung. Werde mal abwarten, was er macht, wenn wir heute die Heizung in Betrieb nehmen bzw. wenn wir dann wirklich Einspeisen.

LG 

1


  •  bamboocha
15.7.2023  (#4)
Hallo zusammen, 
der WR WR [Wechselrichter] pfeifft, spult, surrt immer noch.
Habe mal aufgezeichnet. Fällt euch eine Abhilfe ohne WR WR [Wechselrichter]-Tausch ein? 
ico

Neustart ändert nix.
Elektriker kommt demnächst auch nochmal vorbei..

1
  •  mariof
  •   Bronze-Award
16.7.2023  (#5)
Auch den 10er wr, keine Geräusche oder pfeifen

1
  •  Magnum2
16.7.2023  (#6)
Habe auch einen 10KTL, da pfeift nichts, würde ich reklamieren, da hats was..

>>Kann das an der Nulleinspeisung liegen? Weil sich der WR "plagt" wenn er nix verarbeiten kann, obwohl er voll Liefern könnte?
-> Nein, der WR WR [Wechselrichter] plagt sich dabei nicht, ganz im Gegenteil, die Ströme sind niedriger

>>Dass er Geräusche macht, ist mir völlig klar (Lüfter usw.)
-> Er hat keinen Lüfter

>>Wenn ich den WR aus- und einschalte, dauert es ca. 3 Minuten, bis das Pfeiffen beginnt. 
Ja, es dauert ein wenig bis er sich aufs Netz aufschaltet und startet

1
  •  johro
16.7.2023  (#7)
Mein 10er ist auch ganz leise,  kein pfeiffen. 

1
  •  taliesin
  •   Gold-Award
16.7.2023  (#8)
30KTL bei mir ebenso wenig ...

Das kann eine Kleinigkeit im WR WR [Wechselrichter] sein, aber typisch nichts was der Elektriker richten könnte.

1
  •  apm62
20.7.2023  (#9)
Hallo Zusammen,
vor 2 Tagen wurde ein Huawei KTL 10 eingebaut, auch Dieser hat einen nervtötenden hochfrequenten Pfeifton. Mal anschwellend mal konstant.
Ein KTL 6 hat zuvor 2 Monate völlig leise gearbeitet.

Was ist denn mit deinem Pfeifton geworden?

1
  •  bamboocha
21.7.2023  (#10)
Mein Elektriker (den ich wirklich sehr schätze!) war leider noch nicht da, will ihn jetzt auch nicht unnötig stressen) Wir sind noch nicht eingezogen, und daher ist uns das pfeiffen momentan noch relativ egal.  Nachdem wir aber in den nächsten Wochen im Haus die Elektrik fertig machen werden, wird er sich das in dem Zug anschauen. 
Hoffen tu' ich aber natürlich, dass das Pfeiffen ein Ende findet! Und was eure Erfahrungen mit den Geräten betrifft, ist das Pfeiffen ja kein Standardgeräusch!

1
  •  taliesin
  •   Gold-Award
21.7.2023  (#11)
Ev. hören die 'alten Säcke' (wie ich) das nicht mehr emoji

1
  •  Abkde
31.7.2023  (#12)
Gibt es was neues wegen den Piepen?

Weil ich habe auch ein Huawei sun 2000 und der piept genauso. 
Meine Anlage ist erst auch seit einer Woche, am Netz 

Es stört etwas vor allem nachts. Wenn es ruhig ist, hört man was ganz gut. 

1
  •  Magnum2
1.8.2023  (#13)
Nachts? Im normalen Betrieb summt er leise, so wie Lichtdimmer bei Teillast. Aber nach Sonnenuntergang schaltet er sich komplett ab, da gibt es nichteinmal dieses Geräusch. Er pfeift normal weder Tags noch Nachts.


1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
1.8.2023  (#14)
Nicht mit Akku, dann läuft er fröhlich rund um die Uhr.

1
  •  seltsammithut
  •   Silber-Award
1.8.2023  (#15)
Hilft jetzt nicht aber ich habe schon einige Huaweis verbaut von 5 bis 115kva aber keines hat bisher solche Geräusche gemacht. Wurde die Erdung seitlich am Gehäuse angeschlossen? Ich kann mich dunkel erinnern das mal bei einer Huawei-Schulung um das Thema ging und wegen der Erdung?!

1
  •  Abkde
1.8.2023  (#16)

zitat..
seltsammithut schrieb:

Hilft jetzt nicht aber ich habe schon einige Huaweis verbaut von 5 bis 115kva aber keines hat bisher solche Geräusche gemacht. Wurde die Erdung seitlich am Gehäuse angeschlossen? Ich kann mich dunkel erinnern das mal bei einer Huawei-Schulung um das Thema ging und wegen der Erdung?!

Ja bei mir ist die seitlich angeschlossen 


1
  •  Fani
1.8.2023  (#17)
Hört sich nach Spulenfiepen an. Manche hört man, manche nicht, was halt gerade verbaut ist.

Besitzer von Hochleistungsgrafikkarten können ein "Spulenlied" davon singen.

1
  •  apm62
3.8.2023  (#18)
In meiner Anlage -10ktl mit 10 kwh luna- pfeift der WR WR [Wechselrichter] 24/7. Der Installateur hat sich aber der Sache noch nicht angenommen.
Ich gebe Bescheid wenn es was NEUES gibt.

1
  •  bamboocha
4.8.2023  (#19)
Hi! 
Also unser Installateur war gestern da. 
Er hat bei Huawei ein Ticket eingemeldet -die wollten uA eine Lautstärke Messung (wurde mit Handyapp gemacht). Das Fiepen dürfte  ~ 40db verursachen, was vermutlich "zu wenig" sein wird, bzw. von Huawei als Normal definiert werden könnte. Mal schaun, momentan habe ich nicht die größten Hoffnungen. Nerven tut das Fipen schon, bei offenen Türen (da wir noch keine Haben) hört man es im Ganzen haus, wenn sonst keine Geräusche sind... 

1
  •  Abkde
4.8.2023  (#20)
Das wurde mir leider auch gesagt  das Piepen ist normal.

zitat..
seltsammithut schrieb:

Hilft jetzt nicht aber ich habe schon einige Huaweis verbaut von 5 bis 115kva aber keines hat bisher solche Geräusche gemacht. Wurde die Erdung seitlich am Gehäuse angeschlossen? Ich kann mich dunkel erinnern das mal bei einer Huawei-Schulung um das Thema ging und wegen der Erdung?!

Ja bei mir ist die seitlich angeschlossen 


1
  •  Fani
4.8.2023  (#21)
Auch wenn es ärgerlich ist, Physik lässt sich halt nicht reklamieren.

Hoffentlich zeigen sich Installateur und Hersteller zumindest kulant.


1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next