» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

Holzschindeln auf WDVS

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
19.11. - 20.11.2020
3 Beiträge | 3 Autoren 3
Wieder einmal eine Verständnisfrage:

Wenn ich als "Eyecatcher" eine gewisse Fläche der Fassade mit Holzschindeln machen möchte, die Fassade grundsätzlich mit verputztem EPS-F+ gemacht wird. Wie würde ich die Holzschindeln montieren.

Schon klar, dass es eine Unterkonstruktion braucht. Aber komplette Fassade verputzen, davor eine Vorbereitung für die Lattung und dann die Schindeln drauf?

Hat das schon jemand gemacht?

 
 
19.11.2020
Ich habe zwar keine Holzschindeln, aber eine hinterlüftete Fassade auf EPS-F+.
Aufbau:
EPS-F+ geklebt
Verputzt
Unterkonstruktion mit 5x8 Staffel und Sihga Bezifix Therm BT
Hinterlüftete Fassade von Prefa


Holzschindeln auf WDVS 0
19.11.2020
Super, danke für das Bild.

Und die Lattung ist dann quasi durch den Verputz und die Dämmung am Ziegel verdübelt/verschraubt?

Edit: aja, hab grad gesehen, dafür ist der BEZIFIX THERM da. Super, vielen Dank! 0
20.11.2020


huschi schrieb: Wenn ich als "Eyecatcher" eine gewisse Fläche der Fassade mit Holzschindeln machen möchte

Wenn du richtig mischen willst dann wirds aufwendig. Solange du mit den Holzschindeln nicht "auftragen" willst sondern eher dahinter bzw. gleich abschliessen möchtest. Dass ist dann die Königsklasse. :)
Kann ein Lied davon singen..

https://www.energiesparhaus.at/forum-holzfassade-vws-uebergaenge-und-daemmung/34388 0


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung