« Innenausbau & Einrichtung

Höhe WC

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  SomeoneNew
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
19.9. - 20.9.2022
10 Antworten | 9 Autoren 10
0
Hallo!

Wir (Käufer Neubauwohnung) hatten für das WC einen Höhe von 45 cm (Keramik) vereinbart. Gemessene Höhe war heute 41 cm. 
Ich würde mich über Eure Meinung freuen, ob ihr das beanstanden würdet oder nicht? Vorwiegend geht es um eine Barrierefreiheit fürs Alter (derzeit sind wir Mitte 30)


[Hinweis: Umfrageergebnisse sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar]

  •  scarpej
19.9.2022 ( #1)
Abgestimmt mit: Akzeptieren
wenn ihr messen musstet, um den Unterschied zu merken... akzeptieren

Wenn es euch außerordentlich stört und wenn es das euch wert ist, das zu reklamieren, na dann... aber ob man die 4 cm merkt... keine Ahnung. 

Ein Vorteil könnte sein, dass die Kinder (sofern ihr welche habt/wollt) dann leichter aufs WC kommen

LG

  •  atma
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #2)
Abgestimmt mit: Beanstanden
beanstanden, wenn es euch stört... im alter kommt man halt doch schwerer auf und merkt dabei jeden cm. wenns aber so passt für euch und nicht stört, dann lassen.

das mit den kindern ist natürlich auch ein argument.

wir haben zb auch 45cm oberkante keramik ohne brille. für uns passt das perfekt.

  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #3)
Hi,
die 41cm sind mit Klodeckel oder nur das Keramikklo selbst?

Standardhöhe laut googl san 40..43cm, also wenn ihr ned grad riesig seids, sollts eh passen.

ich würd das weniger vom Alter abhängig machen ..... wennst als alter Mensch nimmer auf ein normales Klo kommst, hats sowieso was......
...sondern eher von der Körpergröße. Wennst jetzt bequem drauf sitzt, wird das in 30 Jahren ned viel anders sein, so viel schrumpft ma ja ned als Mensch über an Zeitraum von 50 Jahren..

Wennst allerdings ketzt die Knie neben den Ohren hast beim aufs Klo gehen, würd ich reklamieren

LG Wolfgang



  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #4)
Abgestimmt mit:
Wenn es für euch JETZT passt, würde ich es nicht beanstanden.
Ich persönlich finde hohe WCs unbequem - habt ihr das mal getestet?
Wenn ihr in 30-40 Jahre wirklich ein erhöhtes WC braucht, wird es dafür sicher auch andere Lösungen geben.


  •  AndiBru
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #5)
Hi es gibt wc Muscheln mit Plus 5 und plus 10 cm also könnte man jederzeit einfach austauschen.

Lg

  •  MissT
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #6)
Abgestimmt mit: Akzeptieren
Grundsätzlich: Wenn Ihr 45cm vereinbart habt, weil Euch das wichtig ist, und dann 41cm bekommt, dann habt Ihr allen Grund das zu reklamieren und beheben zu lassen.

ABER: Wir haben bewusst eine Höhe von 46cm für Oberkante der WC-Brille gewählt, und wir bereuen es - und das sage ich trotz meiner Größe von 1,87m! Ich versuche es einigermaßen blumig zu umschreiben: Für den Fortgang der Geschäfte ist es anatomisch von Vorteil und auch "gesünder", wenn der Hintern tiefer ist, und keinesfalls höher als z. B. die Knie. Man sitzt bei einem etwas längeren Aufenthalt auf einer WC-Brille auch deutlich schlechter, wenn das WC höher bzw. etwas zu hoch ist. Es werden auch aus gutem Grund "Pups-Schemel" verkauft, die sogar bei WCs in Normalhöhe Verwendung finden. 

Meiner Meinung nach ist ein WC, das ein paar cm höher ist, kein besonderer Vorteil im Alter bei eingeschränkter Mobilität - Hauptsache, es ist nicht besonders tief montiert. Um Haltegriffe kommt man dann sowieso nicht herum, und das Bad/WC wurde zu diesem Zeitpunkt vermutlich schon mindestens 1x renoviert. 

  •  kasandi
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #7)
Setz dich mal 15 minuten drauf, wenn die Beine einschlafen beanstanden. 

  •  altehuette
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #8)


kasandi schrieb:

Setz dich mal 15 minuten drauf, wenn die Beine einschlafen beanstanden.

Gerade gemessen, weil ich selber neugierig war, 42 cm Keramikoberkante. Sitze sehr bequem, (auch länger) bei 176 cm Körpergröße. Manchmal sitze ich bei anderen WC´s tiefer, taugt mir nicht so. Wegen 1 cm tiefer würds nichts ausmachen. Wenn man JETZT bequem sitzt, würde ich nichts tun, sollte es mal anders werden, ist eine Muschel ja eh schnell getauscht, oder kann man es eh in der Höhe verstellen? Sofern es ein Hänge-WC ist. Insti hat es nach seinen Gutdünken montiert, könnte mich nicht erinnern, dass er wegen der Höhe gefragt hätte!


  •  kasandi
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #9)
Bei tieferem WC kann man sich auch mit höherer Brille abhelfen. 

  •  Landei
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
20.9.2022 ( #10)
Gibt es eigentlich höhenverstellbare WCs?



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Kabelschacht mit Bauplatte schließen
« Innenausbau- & Einrichtung