» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?

7 Beiträge | letzte Antwort 6.11.2018 | erstellt 4.11.2018
Nein, ich habe kein Passivhaus! Ich hab' nur nach Möglichkeit den Energieausweis beim Bauen unterboten, so dass nun die eingebaute Heizung überdimensioniert ist. Kurz: Ich komm immer noch nicht klar mit unserer neuen Heizsituation im neuen Haus, 90m2 mit Tiefenbohrung und KWL. Es ist für die nächsten zehn Jahre noch ein Wochenendhaus, soll aber dann ganzjährig benutzt werden. Ich fürchte, was ich schreibe, wird länger werden, also mache ich Überschriften:

Zum Energieausweis und zum Haus

Der Plan hat eine Architektin gemacht, die dann aber beruflich keine Zeit mehr hatte. Ab dem Moment hat ein Zimmermann übernommen, der auch von einem Freund den Einreichplan erstellen ließ. Samt Energieausweis. Aber eigentlich habe ich dem Energieausweis nie getraut. Vor allem schien es mir sinnvoll, bei der Ausführung nach Möglichkeit energetischer zu werden: Also bessere Fenster, KWL, auf das KLH-Holz nicht 20cm Holzfaser sondern 24, die Fenster überdämmt etc. Was ich halt wusste oder wo ich eine Wahl hatte. Meistens machte das preislich keinen Unterschied.

Der Installateur

Entsprechend habe ich dem Installateur gesagt, er soll den Energieausweis als Obergrenze nehmen. Den Installateur hat mir ein befreundeter Architekt wärmstens empfohlen und von der Arbeit, Verlässlichkeit etc. seines Teams war ich auch sehr begeistert. Beim Ergebnis kommen mir nun – am Beginn der Heizsaison – Zweifel. Aus (auch hier im Forum behandelten Gründen) kam eine Luftwärmepumpe aus Lärmgründen nicht in Frage und wir haben 120 Meter in die Tiefe bohren lassen. Der Installateur hat gemeint, wir kämen mit 60m aus, aber bei 100 könne gar nichts schief gehen und die Bohrer vor Ort haben noch 20 mehr gemacht. Weil wir nur am Wochenende kommen und auch nicht immer, hat er nach etwas Überlegung eine 6kw Pumpe und einen 500l-Kessel Puffer für Warmwasser und Heizung angeboten. Eine genaue Heizlastberechung und ein exakter Energieausweis wurde nicht gemacht. Verbaut wurden nur Geräte von Wolf, was, wie ich jetzt weiß, nicht KNV ist, auch nicht modulierend und mit einer sehr rudimentären App daherkommt. Also zeitloggen kann man nicht, sondern nur planen, wann, wie geheizt werden soll und aktuelle Werte abfragen.


Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?
Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?
Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?
Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?

Zum Problem


Obwohl es draußen kühler ist, ist es noch immer zu heiß im Haus (24 Grad). Ich habe die Heizung komplett runtergedreht. Ich habe aber drei Meter frei liegende Rohre rund um den Puffer in Verdacht, auszureichen, das Haus zu heizen. Wie soll ich es angehen, dass das Haus nicht zu warm ist? 

Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?

Folgende Regler stehen mir zur Verfügung:
– Zeitprogramme Warmwasser. Ich denke, das Wasser nur einmal am Freitag auf 45 Grad zu heizen und dann abkühlen zu lassen
– Zeitprogramm Heizen. Benötige ich momentan gar nicht
– Zeitprogramm Zirkulation. Ist mir unklar, wozu ich das benötige. Wie soll ich das eingeben?

Was kann ich tun, um auf ein für uns gemütliches Klima im Haus (20–21 Grad) zu kommen?
4.11.2018 21:26
Warum fährt die WP mit 42° Vorlauftemperatur? Du schreibst, Du hast die Heizung komplett runter gedreht: Mit welchem Programm heizt Du - Vorlauftemperatur, Heizkurve oder Raumthermostat?

Grundsätzlich gibt es aus meiner Sicht keinen Grund, warum Du mit einer überdimensionierten WP nicht das Haus auf die von Dir gewünschte Zieltemperatur bringen können sollst. Ein Problem ist halt, dass die WP sehr stark zu takten beginnt, also sich immer nur für sehr kurze Betriebszeiten einschaltet, das Soll schnell erreicht und sich wieder ausschaltet. Das reduziert die Lebensdauer. Ich frage mich auch, wie es zur Auswahl einer nicht modulierenden und vollkommen überdimensionierten Heizung kommen konnte, wenn der Installateur wirklich kompetent war?

Noch etwas: Wie sieht es mit den Fenstern aus? Ist auszuschließen, dass es aufgrund fehlender oder nicht genutzter Beschattung zu hohen solaren Einträgen und ein entsprechenden Überhitzung kommt?
4.11.2018 22:06
Ich dachte, die Vorlauftemperatur liegt bei 42°, weil ja alles über den Wasserpufferspeicher läuft. Ich habe einen Außenfühler aber keinen Raumthermostat. So gesehen, müsste ich über die Vorlauftemperatur heizen. Der Installateur hat mir gesagt, ich soll mit dem Regler an der Heizung zwischen +4 und -4 Grad zur Heiztemperatur herumspielen und dann kommt er und setz das auf den Wert, den die Heizung heizt. Vermutlich meint er damit die Vorlauftemperatur. 
Und ja, dass der Installateur nicht der Technik-Nerd ist, ist mir jetzt auch klar. Aber drum würde ich jetzt auch gerne soweit kommen, dass das eben so gut als möglich läuft.
(Solare Einträge gibt es nur im Obergeschoss und ob das in den letzten Tagen so arg sein kann, daran habe ich noch nicht gedacht. Es sind zwei Fenster Richtung Südwest, in etwa 2x1 Meter groß.)
5.11.2018 8:33


wern schrieb: Was kann ich tun, um auf ein für uns gemütliches Klima im Haus (20–21 Grad) zu kommen?


Wenn Du möchtest, dass Dir hier aus dem Forum vernünftige Ratschläge gemacht werden, solltest Du ein paar Infos zu Deiner Anlage geben. Damit man sich ein Bild machen kann.
- Was sind das für Geräte (Marke, Leistung, WP, Speicher etz.)
- Hast Du oder Dein Installateur ein Hydraulikschema der Anlage?
- Wer hat die Auslegung der Heizung gemacht und auf welcher Grundlage?
- Zeig mal den Energieausweis.
- Mach ein paar aussagekräftige Fotos (räum vorher alles weg was nicht zur Heizung gehört ,-)) es sollten alle Anbindungen (Erdsonde/WP/Speicher/FBH) und Geräte (Pumpen/Mischer/Verteier etz.) erkennbar sein.
- Wie lange läuft die Heizung schon und hat sie schon mal funktioniert?
- Ist die Anlage vom Hersteller der WP in Betrieb genommen.
- Ist die FBH abgeglichen?
Versuche mal diese Fragen zu beantworten.
Gruss EHD


5.11.2018 9:17
Danke!
Den Energieausweis finde ich gerade nicht, muss ich am Abend neu durchfotografieren.
Ein Hydraulikschema gibt es, glaube ich, nicht. Hat alles der Installateur gemacht, mit Inbetriebnahme.
Die Detailfotos wiederum kann ich erst am Wochenende machen.
Die Heizung wurde im August in Betrieb genommen, aber bislang haben wir nur Wasser gebraucht.
Die Geräte:
Wolf Wärmepumpe Sole-Wasser BWS-1-06
https://www.wolf.eu/produkte/heizsysteme-gas/solewasser-waermepumpe-bws-1/
Wolf Wärmepumpen-Manager WPM-1
Wolf Membran-Ausdehnungsgefäß 18l
Wolf Speicher-/Sammeltemperaturfühler

Schichtpufferspeicher 500I. Aus Stahlblech S235JR nach DIN 4753
Wolf Frischwasserstation FWS-2-60
Heizkreisset Easyflow DN20(3/4) mit lsolierung, 3-Wege Mischer
Wolf Membran-AusdehnungsgefiiR 1 00L

1x Floortec Edelstahl Verteiler für 4 Heizkreise (Obergeschoss)
1x Floortec Edelstahl Verteiler für 5 Heizkreise (Erdgeschoss mit Badezimmer)

Wolf Comfort-Wohnungs-Lüftung Excellent CWL-F-1 50 Flachgerät mit Vorheizregister
5.11.2018 19:11
Hier nun der Energieausweis:

Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?
Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?
Hilfe, ich habe ein Passivhaus! Wie heizt man ein Wochenendhaus?

Entgegen der Planung des Energieausweises wurde folgendes anders ausgeführt:
– KWL, dafür die größere Fenster als Fixverglasung
– Statt 20cm Hanf auf KLH wurden 24cm Holzfaser
– Die Fenster und Eingangstüren sind im Energieausweis mit 0,78 bis 1 eingerechnet, von dem was ich vergleichen kann, dürften sie eher bei 0,7 liegen
Hilft das? 

6.11.2018 9:07
Was sagt denn eigentlich der Installateur zu deinem Problem?
Beim Energieausweis muss es irgendwo noch die Heizleistung geben (Angabe in kW). Leider kann ich zur Einstellung nix beitragen. 
6.11.2018 14:57
Der Installateur hat gemeint, ich solle die Heizung mit dem Plus-Minus-Schalter runterregeln und dann kommt er vorbei und stellt die von uns gewünschte Temperatur als Richtwert ein. Da wir aber nicht heizen... 
Eine explizite Angabe zur Heizleistung finde ich im Energieausweis leider nicht. 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]