» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Hilfe bei FBH Auslegung

4 Beiträge | letzte Antwort 12.6.2018 | erstellt 11.6.2018
Hallo zusammen,
ich habe soeben meine Auslegung für die FBH erhalten und wollte mir hier gerne Feedback einholen was noch verbessert werden kann.

Mein Wissensstand durch querlesen ist, dass man darauf achten sollte möglichst ähnlich lange Kreise zu erhalten (evtl. auch durch kaskadieren kürzerer Kreise).

Grundsätzlich sieht das für mich im Großen und Ganzen erfüllt aus - ich habe allerdings noch nicht herausgefunden wie ich erkenne ob hier irgendwelche Räume kaskadiert gedacht sind (WC und Diele sind ja relativ kurz). Kann mir wer sagen wo ich das herauslesen kann?
Hilfe bei FBH Auslegung
Ist die erreichte Leistung im Koch/Essbereich und im Bad zu wenig? (im Bad sind zusätzlich noch ca. 5 Quadratmeter Wandheizung bei der Dusche vorgesehen)
Hilfe bei FBH Auslegung
Hilfe bei FBH Auslegung

Falls die bereitgestellten Infos nicht die nötigen Infos beinhalten gebt mir bitte Bescheid, dann reiche ich die fehlenden Infos nach.

Danke, LG
Daniel
11.6.2018 22:28
sensationell!!!
da war der hinter der software aber auf mission...

ist das vom muggi?

unterdeckung kü/essen ist hier nicht relevant, weil die fenster in der hl-berechnung nur negativ bilanziert werden...
12.6.2018 6:53


dyarne schrieb: ist das vom muggi?


 (hab Thomas bereits vor der Erstellung der Auslegung darauf hingewiesen, dass mir die Kreislängen wichtig sind...)

Kannst du mir evtl. auch sagen wie ich feststelle ob gewisse Räume kaskadiert gedacht sind? Bei WC und HWR geht es im EG aus der grafischen Darstellung hervor, wenn man genau schaut - aber ist das sonst auch irgendwo ersichtlich?
12.6.2018 9:14
der rest ist gut aufgeteilt mit den kreisflächen. du siehst die roten rechtecke und die dazugehörige fläche - kaskadieren war hier sonst nirgends nötig...


12.6.2018 17:16
alles, klar - danke! 


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]