« Hausbau-, Sanierung

Heizungsrohre bei Sanierung tauschen?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  der_wahre_bob
20.6. - 30.7.2009
1 Antworten 1
0
Hallo!

Ich möchte euch um eure Meinung bitten, ob ihr bei einer Sanierung eines 35 Jahre alten Hauses die Heizungsrohre tauschen würdet.
Wir haben derzeit Heizkörper und werden wieder welche anschaffen.
Die Fenster werden getauscht und die Stromleitungen auch zumindest geändert, da wir zu wenig Schalter und Steckdosen haben. Gestemmt wird also sowieso schon.

Wäre es jetzt sinnvoll, die Rohre gleich ebenfalls herauszustemmen und zu erneuern, oder wirft man hier etwas raus, das noch mindestens weitere 35 Jahre halten würde?

Danke für eure Meinungen,
LG,
Bob

  •  Fluxxuss
30.7.2009 ( #1)
NIE 70 Jahre, woher hast du diese Angabe?
lt. http://www.bgm-gmbh.ch/bgm/pdf/Lebensdauer%20von%20Bauteilen.pdf
halten - Gussheizkörper, Heizungsrohre MAXIMAL 50 Jahre

35 Jahre alte Teile bei Sanierung also tauschen, ausser du sanierst nur für 15 Jahre.




Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nächstes Thema: Glasbausteine in fertige Wand...
« Hausbau-, Sanierung- & Bauforum