« Hausbau-, Sanierung

Halle - Sockel abdichten und/oder dämmen?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  holzfan15
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
20.1. - 24.1.2023
4 Antworten | 3 Autoren 4
0
Hey zusammen!

Wir bauen gerade eine 350m2 große Halle und stehen vor der Frage, wie wir außen mit dem Sockel "verfahren" - Zur Veranschaulichung:



Voraussetzungen:
Halle unten nicht gedämmt, kein FBH FBH [Fußbodenheizung] - Temperierung erfolgt mit Split Klimageräten auf zirka 18° in den Wintermonaten.

Welche Option würdet ihr wählen und warum?
1) Noppenbahn
2) Noppenbahn + XPS
3) Hydroisolierung + Noppenbahn + XPS
4) Hydrosiolierung + Noppenbahn

Natürlich klingt die Variante 3 am "besten", weil man es vom Hausbau so gewohnt ist. Aber ist es wirklich notwendig. Es kommen da doch einige m2 zusammen und wir müssen - wie alle - auf die Kosten schauen. Ich will es natülrich richtig machen..

Ich hab leider schon alle Varianten gehört von "das genügt" und "das muss so sein".
Wie seht ihr das?

Danke euch

  •  mani11
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
23.1.2023 ( #1)
Servus bin zwar nicht vom Fach aber ich denke eine Noppenbahn ist zu wenig. Stichwort Feuchtigkeit. Ich würde es flämmen, brauchst aber unbingt eine Hohlekehle (einfach mit Beton anmischen und mit einer Flasche die Kehle formen) unten dann drüber ziehen bis über die Kante. Dann aber auch gleich über GOK ziehen.
Hab ich bei meiner unbeheizten Garage auch so gemacht.




  •  holzfan15
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
23.1.2023 ( #2)
servus Manni!
Danke für deine Rückmeldung: Ja wir sind auch schon soweit, dass wir sagen, dass wir es gegen Feuchte abdichten werden müssen. Hast du bei deiner Garage das XPS dann auch nicht gemacht, richtig?
Ich stell mir die Frage, ob es sich bei den Heizkosten später einen Unterschied macht, ob Sockel gedämmt ist, oder eben nicht.
Wir "heizen" im Winter wie gesagt dann mit Split-Klima auf zirka 18°.

  •  Nachhalt
23.1.2023 ( #3)
Abdichtung + XPS

Abdichtung auf jeden Fall.

Von den Heizkosten her wird kein Unterschied sein, ich würds aber gegen Kondensat, kühle Oberflächen und therm. Längenänderungen dämmen. Da Wände wohl gedämmte Paneele sind und das Dach vermutlich auch gedämmt wird?, das Erdreich unterm Fußboden bei 10°C liegt, wärs ja schade den Sockel ungedämmt auszulassen.

Die Noppenbahn wirst da denk ich gar nicht brauchen, XPS verklebt ist eh stabil und man kann ja diese 1m Höhe auch mit etwas Vorsicht verfüllen. Hab schon gehört, dass Noppenbahnen auch kontraproduktiv sein können, wenn sie sich mit der XPS verkrallen und diese dann während des Hinterfüllens bzw. Verdichtens mitrunterreißen.



  •  mani11
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
24.1.2023 ( #4)


holzfan15 schrieb: Hast du bei deiner Garage das XPS dann auch nicht gemacht, richtig?

Nein, ich hab kein XPS im Erdreich. Nur die unterste Reihe der Fassade.


holzfan15 schrieb: Ich stell mir die Frage, ob es sich bei den Heizkosten später einen Unterschied macht, ob Sockel gedämmt ist, oder eben nicht.

Lässt sich ja berechnen. Stichwort Energieausweis. Vom Gefühl her sage ich Preis/Leistung würde mir nicht passen für eine Halle/Garage.
Wenn dann musst den Boden auch dämmen um da einen merkbaren Unterschied bei den Heizkosten bzw. Betriebsdauer der Klimaanlage zu sehen.

ps. ausgesprochen Maani (also langgezogenes A) Bin ja kein Mammut^^




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Wie entfernt man Drifil?
« Hausbau-, Sanierung- & Bauforum