« Küche & Küchengeräte

Grundriss EFH - Lage der Küche?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  AnnaInka
14.3.2022
9 Antworten | 8 Autoren 9
0
Hallo,
wir planen ein EFH in gekuppelter Bauweise. Ich war zuerst ganz begeistert von der Idee, dass die Küche u–förmig ist und abgesetzt vom Wohnraum, mit Blick zur Straße. Jetzt überlege ich ob es nicht eigentlich geräumiger







wäre einen großen offenen Wohnraum zu haben mit der Küche an der Ostseite.
Hier meine beiden Varianten (oben ist Süden, unten Norden und Straßenseite). 
ich wäre dankbar für Euer Input!

Danke!

  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
14.3.2022 ( #1)
Mir persönlich gefällt Variante 2 besser, weil du dann, wenn du in der Küche bist, nicht im "Abseits" stehst.
Ich würde aber überlegen, den Esstisch und die Couch um 90 Grad zu drehen.


  •  Apobine
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
14.3.2022 ( #2)
Mir gefällt auch auf jeden Fall
Variante 2 besser

  •  Thuata
14.3.2022 ( #3)
Ich persönlich bin Fan von "um die Ecke" vorallem weil ich gern die Möglichkeit hab, das schmutzige Geschirr einfach stehen zu lassen (in einer vorhergehenden Wohnung hatte ich eine komplett offene Küche - und jedesmal wenn Besuch zum Essen da war irgendwie ein schlechtes Gefühl wegen schmutzigem Geschirr). In Variante 1 scheint die Küche eher schlauchförmig, da ist dann die Frage der Bewegungsfreiheit.
Worüber du aber in dem Zusammenhang auch nachdenken solltest ist die benötigte Größe fürs Büro (die sich ja auch leicht ändert) und was du da brauchst/willst.



  •  Landei
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
14.3.2022 ( #4)
Wird das Büro auch für Kunden oder Home Office genutzt? Dann wäre die Variante 2 beim Eingangsbereich besser. 
Wir haben eine L Form wie in Variante 1 (mit Blick zur Straße). Würd ich wieder so machen.
Das die Couch so mitten im Raum steht geht gar nicht finde ich. Hinter die Couch gehört eine Wand. 

  •  KM1988
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
14.3.2022 ( #5)


Landei schrieb:

Wird das Büro auch für Kunden oder Home Office genutzt? Dann wäre die Variante 2 beim Eingangsbereich besser. 
Wir haben eine L Form wie in Variante 1 (mit Blick zur Straße). Würd ich wieder so machen.
Das die Couch so mitten im Raum steht geht gar nicht finde ich. Hinter die Couch gehört eine Wand.

Also eine Couch würde ich nur dann an die Wand stellen, wenn es vom Platz her einfach nicht anders geht. Eine im Raum stehende Couch wirkt auf mich deutlich offener und wohnlicher. Hatte bisher beides, in der alten Wohnung die Couch mitten im großen Wohnzimmer, in der derzeitigen Wohnung mit kleinerem Wohnzimmer die Couch an der Wand. War in der 1. Wohnung definitiv deutlich angenehmer und offener.

  •  LukasH
14.3.2022 ( #6)
Variante 2 gefällt mir besser. Ich würde zusätzlich entweder die Kücheninsel vergrößern und an die Wand anschliessen oder die miitige Insel belassen und eine kleine Speis/ Nische einplanen. 

  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
14.3.2022 ( #7)



KM1988 schrieb: Eine im Raum stehende Couch wirkt auf mich deutlich offener und wohnlicher.


Wir haben unsere jetzt auch mitten im Raum, allerdings mit Blick Richtung Garten. Dreht man den Kopf nach links, sieht man zum Essbereich und der Küche, und kann sich ohne zu verrenken mit Leuten in der Küche reden.

Bei uns wird mittlerweile fast alles auf der Kücheninsel gemacht, wahrscheinlich auch deshalb, weil man eben da den ganzen Raum überblickt und nicht gegen eine Wand schaut. Deshalb würde ich auch empfehlen dort die Kochplatte zu platzieren.

  •  querty
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
14.3.2022 ( #8)
Finde Variante 2 schöner, wobei ich zusätzlich die Insel an die Wand im Süden anstehen lassen würde und Kochfeld und Spüle auf die Insel geben würde, wenn genug Platz dafür ist - ohne Bemaßung schwer zu sagen. Genug Platz heißt mind. 1m Arbeitsfläche zwischen Spüle und Insel.
So kannst du beim Arbeiten i.d. Küche zum Esstisch schaun statt gegen eine Wand.

  •  AnnaInka
14.3.2022 ( #9)
Vielen Dank für die vielen verschiedenen Ideen! 
ich wollte eigentlich die L–Form, aber weil die Küche bei diesem Grundriss so schlauchförmig wäre habe ich Bedenken, ob es sich dann nicht zu eng anfühlt. 
Also dass die Couch nicht an der Wand steht stört mich glaub ich nicht, der Grund ist eher, dass ich nicht die Couch vor dem Fenster will und dass ich auch geradeaus zum Fernseher sehen will und nicht mit verdrehtem Kopf. 
Das extra Zimmer wird vermutlich Home Office mit extra Stauraum, ohne Kundenverkehr. In Variante 2 ist es etwas kleiner (2,60x3,80). 




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Abstrahlwinkel der Spots in der Küche
« Küchen- & Küchengeräte-Forum