» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Grundriss Bungalow

7 Beiträge | letzte Antwort 14.3.2019 | erstellt 12.3.2019
Schönen guten Morgen,

wir sind gerade in der Planungsphase und haben einen ersten Entwurf von unserem Bungalow erhalten. Das Grundstück ist 22 m breit und 44 m lang, und befindet sich in einem neuen Siedlungsgebiet. Im Norden, Osten und Süden befinden sich noch unbebaute Grundstücke, Zufahrt erfolgt im Westen von einer Siedlungsstraße. Ausblick Süd-West Wiesen und Felder. Wir haben zwei Kinder, 3 und 1 Jahr alt, ein 3. ist zwar momentan nicht geplant aber nicht ausgeschlossen, daher ein 3. KiZi, welches jetzt als Bügelzimmer genutzt werden würde. Der Gang im Privatbereich ist zwar lang aber ich denke, dass es nicht so störend ist, wenn man sich ohnehin am meisten in der Küche, Ess- und Wohnzimmer aufhält. Den Block mit Garderobe, Speis und WC wollen wir auf jeden Fall noch anders anordnen, damit man gleich vom Eingangsvorraum das WC erreicht. Mit dem Eingangsbereich sind wir noch nicht ganz glücklich, wir hätten gerne einen überdachten bzw. geschützteren Eingang.

Ansonsten gefällt uns der Entwurf sehr gut und freue mich über hilfreiche Tipps, Denkanstöße, Anregungen, ... von euch.

Vielen Dank und liebe Grüße

Grundriss Bungalow

 
12.3.2019 9:30
ich würde den SR auf jeden Fall um 90° drehen, so um die Ecke reingehen kreiert nur Raum den man nicht nutzen kann,
dann könnte man die KIZ - Türe vielleicht auch etwas nach oben schieben und hinter der Tür nutzbaren Raum entstehen lassen, das geht um CM aber grob sieht da was machbar aus
13.3.2019 20:53
Seh ich das richtig,alle müssen durch Esszimmer ink Küche um in die SZ zu kommen??
und bei 3 Kids ist ein Bad zu wenig, dazu solltest du ein Duschbad noch dazuplanen.
13.3.2019 20:54
mit diesem sr wirst du sicher nicht glücklich. der verdient ja nicht mal seinen namen. lass die wände weg und du hast mehr stauraum und zugleich mehr platz im sz

Grundriss Bungalow


14.3.2019 9:33


mycastle schrieb: Seh ich das richtig,alle müssen durch Esszimmer ink Küche um in die SZ zu kommen??
und bei 3 Kids ist ein Bad zu wenig, dazu solltest du ein Duschbad noch dazuplanen.


ja stimmt, man muss durch die "öffentlichen" Räume um in den Privatbereich zu gelangen, hätte ich bis jetzt nicht als Nachteil gesehen, was ist daran verkehrt?


ChristianIV schrieb: ich würde den SR auf jeden Fall um 90° drehen, so um die Ecke reingehen kreiert nur Raum den man nicht nutzen kann,
dann könnte man die KIZ - Türe vielleicht auch etwas nach oben schieben und hinter der Tür nutzbaren Raum entstehen lassen, das geht um CM aber grob sieht da was machbar aus
 


 


NTWK schrieb: mit diesem sr wirst du sicher nicht glücklich. der verdient ja nicht mal seinen namen. lass die wände weg und du hast mehr stauraum und zugleich mehr platz im sz


Vielen Dank für die Anregungen betreffend Schrankraum, da werden wir bestimmt Änderungen vornehmen


14.3.2019 9:47


certin schrieb: Den Block mit Garderobe, Speis und WC wollen wir auf jeden Fall noch anders anordnen, damit man gleich vom Eingangsvorraum das WC erreicht.


 Genau das würde ich so lassen, wie es jetzt am Plan ist, dann muss man nicht durch den "schmutzigen" Vorraum um aufs WC zu gelangen. Eine begehbare Garderobe ist sehr praktisch (meine Eltern haben das), ich sehe keinen Vorteil darin das ganze umzudrehen.

Ich finde den Grundriss recht gelungen, bis auf die Ausführung SZ-Schrankraum, da kann man sicher optimieren.
Die Erreichbarkeit aller Räume durch einen zentralen Gang halte ich für überholt, finde das gut wenn man reinkommt und gleich in den Wohnbereich kann. Ihr habt ja eh eine Tür vom Vorraum zum Esszimmer.
14.3.2019 10:27


ptelea schrieb:
 Genau das würde ich so lassen, wie es jetzt am Plan ist, dann muss man nicht durch den "schmutzigen" Vorraum um aufs WC zu gelangen. Eine begehbare Garderobe ist sehr praktisch (meine Eltern haben das), ich sehe keinen Vorteil darin das ganze umzudrehen.

Ich finde den Grundriss recht gelungen, bis auf die Ausführung SZ-Schrankraum, da kann man sicher optimieren.
Die Erreichbarkeit aller Räume durch einen zentralen Gang halte ich für überholt, finde das gut wenn man reinkommt und gleich in den Wohnbereich kann. Ihr habt ja eh eine Tür vom Vorraum zum Esszimmer.


Ich finde der Vorteil ist die Erreichbarkeit, wenn man draußen ist und es mal schnell gehen muss, vor allem mit Kindern, ist man gleich am WC und muss nicht durch Esszimmer und Wohnraum mit Straßenschuhen.

Das stimmt, in meinem Elternhaus sind alle Räume durch einen zentralen Gang erreichbar, das hat mich schon immer gestört.
14.3.2019 16:00
Ich würde auf jeden Fall eine weitere Duschmöglichkeit einplanen. Zu Stoßzeiten kann es sonst zu Staus beim Badezimmer kommen. Wir hatten im Elternhaus lange nur 1 kleines Bad für 4-5 Personen - da musste man dann schon mal damit leben, dass man während man duscht, sich das Bad mit jemanden teilt, der gerade Zähne putzt... Würde ich auf keinen Fall mehr wollen!

Ausserdem würde ich bei eurem Grundriss auch eine Ostterrasse einplanen, die ev. übers Wohnzimmer zu begehen ist. Dann hättet ihr auch eine Frühstücksterrasse die im Sommer nicht so heiß ist, wie eure Süd-Westterrasse.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauplan & Grundriss-Forum