» Diskussionsforum » Bauforum

Flügelglätten Garage

57 Beiträge | letzte Antwort 12.7.2018 | erstellt 9.5.2018
Hallo,

bei mir geht's nächste Woche hoffentlich los und ich möchte statt eines Estrichs in der Garage die Bodenplatte flügelglätten lassen.

Leider warte ich schon länger auf das Angebot der Baufirma, wisst ihr ungefähr wo man sich hier kostenmäßig pro m2 bewegt? Bei mir ists eine realtive kleine Fläche von 37,12 m2.

Gibt es irgendetwas, dass man unbedingt beachten muss bzw. wo ich genau hinsehen muss damit alles glatt läuft?

Danke.

LG Mario
 1  2 ...... 3    >  
9.5.2018 10:23
servus Mario,
der flügelglätter wird meistens ein sub der baufirma sein, wichtig ist hier die gute abstimmung punkto zeitpunkt, wetter, beschattung, betonzusätze, nachbehandlung.

bei uns hats der flügelglätter verbockt weil es sehr heiß und sonnig war und er darauf nicht reagiert hat. so etwas ist dann nicht mehr reparabel, man kann nur mehr schleifen...
9.5.2018 10:39
Hallo Arne,

unser Baumeister vergibt das auch im Sub, damit das 100%ig passt, meinte er.

Ok, dachte nicht, dass das so heikel ist. Werde dann sicherheitshalber nochmal nachfragen ob die sich eh ordentlich abstimmen und alles beachten.

Thx.

LG Mario
9.5.2018 11:53
Bei mir war es aufgrund kleiner Flächen auch pauschal angeboten - ca. 600€.


9.5.2018 13:01
Flügeln und Hartkorn hätte bei mir ca. 18€/m2 gekostet beim Baumeister GU.
73m2 zu 1314€ netto. (vor Rabatten)

Haben uns aber jetzt für normalen Garagenestrich entschieden und werden darauf Fliesenlegen.
9.5.2018 19:50
unser Archi meint auf Estrich würde man später alle Ölflecken unwiderbringlich sehen?
11.5.2018 7:52
Es wird ja niemand nur Esrich in der Garage belassen. Ich denke, dass Epoxidharz ein probates Mittel ist um Ölflecken zu verhindern.
11.5.2018 14:41
Dann hatte ich das falsch verstanden.
Kenne übrigens schonblrute die nur wäre ich in der Garage haben. Aber erst seit 1 Jahr..

Eine geschliffene betonplatte kriegt keine ölflecken?
11.5.2018 18:06


mackica schrieb: Eine geschliffene betonplatte kriegt keine ölflecken?


Wie schaut es mit der Tausalzbeständigkeit aus?
12.5.2018 23:49


mackica schrieb: Eine geschliffene betonplatte kriegt keine ölflecken?



Ziegelrot schrieb: Wie schaut es mit der Tausalzbeständigkeit aus?


Ich denke, dass da trotzdem noch eine Besichtung z.B. Epoxidharz drauf muss, damit sie keine Ölflecken hat bzw. tausalzbeständig ist.
13.5.2018 16:09


Baumau schrieb: Ich denke, dass da trotzdem noch eine Besichtung z.B. Epoxidharz drauf muss, damit sie keine Ölflecken hat bzw. tausalzbeständig ist.


ich glaube die meisten machen dann nur mehr einen öldichten Anstrich auf den flügelgeglätteten Boden... (ist aber nur Hörensagen )
13.5.2018 22:08
Ich habe bei mir die Garagenbodenplatte flügelglätten lassen, wurde auch nicht direkt durch die Baufirma gemacht und laut Angebot ca. 25€/m² inkl. MwSt. Endabrechnung habe ich noch nicht deshalb weiß ich auch nicht wieviel es tatsächlich wird.
Jedenfalls hat es super geklappt, das Wetter war TOP für diese Arbeit. Alles wurde vorab durch den Profi begutachtet (Schalung usw.) und terminisiert und das abziehen des frischen Beton im Gefälle hat bereits der Flügelglätter selber gemacht
Einziger Nachteil bis jetzt, man sollte wirklich während dem Aufmauern schon alles abdecken und abkleben damit die Oberfläche nicht in Mitleidenschaft gezogen wird durch Mörtel usw. Ich weiß nicht ob bei mir alles wieder richtig sauber wird... Die Reinigung werde ich erst vorm verputzen machen.
Ich werde voraussichtlich die Oberfläche so lassen und nichts beschichten.
Ölflecken sicht man angeblich aber werden mit der Zeit wieder weniger.
Salz ist angeblich kein Problem.
13.5.2018 22:52
Ist es denn öldicht? Meine Gemeinde verlangt zur Fertigstellung eine Bestätigung zur Öldichtheit des Garagenbodens.

Ich werde wohl Epoxidharz auftragen (lassen).
14.5.2018 19:09
Bei mir hat niemand was gesagt dass das öldicht sein muss. Notfalls kommt auch Epoxi drauf.
22.5.2018 19:17
Heute hab ich das Anbot der Baufirma bekommen: EUR 55/m2 netto

Bei uns wird's dann doch ein Estrich, ne andere Firma suchen und die Abstimmung mit der Baufirma möchte ich mir jetzt nimma antun.

Estrich kostet nicht Mal ein Drittel.
22.5.2018 20:48


Baumau schrieb: Anbot der Baufirma bekommen: EUR 55/m2 netto


für was?
22.5.2018 23:25
Nur fürs flügelglätten.
23.5.2018 10:29


Baumau schrieb: Nur fürs flügelglätten.


Irre, das waren bei uns 16€.
23.5.2018 12:34
D.h. was machst Du jetzt?
Estrich mit Epoxy?
23.5.2018 14:07
Genau, 5 cm Estrich mit Epoxyd.
25.5.2018 14:30
Ich hab meine Garage auch geflügelt . Es wird aber leider sehr rutschig wenn der Boden nass ist und das Schuhwerk nicht passt. 
2.6.2018 8:54


Baumau schrieb: Genau, 5 cm Estrich mit Epoxyd.


In der Garage braucht man in der Regel mind 6cm Estrichstärke, wegen den hohen punktuellen Belastungen.

lg, Pit
(Bodenbeschichter)



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]