» Diskussionsforum » Bauforum

Flankenverleimung

3 Beiträge | 9.2. - 10.2.2019
   •  Hallo liebe Mitglieder! 


Ich (w) und meine bessere Hälfte sind nun ebenfalls in der Planungsphase für unsere eigenen 4 Wände. 

Unser Wunsch ist es 2019 mit der Planung fertig zu werden. Diese Forum hilft uns wirklich schon sehr viel und ich bin euch allen für die vielen Inputs, die ich durchs stille Mitlesen schon bekommen habe, sehr sehr dankbar! 

Nun beschäftigen wir uns seit längerem mit Massivholz. Und unser Wunsch (wenn leistbar) wäre auch mit CLT, KLH oder wie sie alle heißen zu bauen. 

Heute hat uns ein GU erklärt, dass es bei den Brettern unterschiede dahingehend gibt, dass Stora Enso zB die Flanken nicht verleimt - Binderholz aber schon. Dadurch würden sich über die Jahre Risse in den Sichtholzwänden bilden... Hat das jemand von euch schon beobachtet? Gibt es dazu Erfahrungen, oder war es lediglich eine Verkaufsmasche?? 

Danke für eure Hilfe! 

Lg

 
10.2.2019 12:53
Hallo!
Das stimmt, es gibt Hersteller, welche die Flanken verleimen und andere machen das nicht.
CLT verleimt die Flanken, ich denke erst ab der 5. Lage können innen die Querlagen nicht verleimte Flanken enthalten.
Risse können sich wahrscheinlich immer bilden, sollten bei Flankenverleimung aber gering sein.

PS: Super Entscheidung wenn ihr Holzmassiv baut!

MbG Jürgen 
10.2.2019 19:47
Danke für deine Antwort! Pronzipiell tendieren wir sehr in Richtung Holzmassiv. Laut deinen Bildern hast du in CLT gebaut. Darf ich dich fragen, wie du deine Innenwände gemacht hast? Auch CLT oder Riegel? Uns wurde nun mehrfach erklärt, dass Schalltechnisch der Riegel für den Innenausbau vorzuziehen wäre? Für was hast du dich entschieden? Und warum?
10.2.2019 20:51
Nix zu danken!
Ja haben OG-Außenwände und Decke=Dach in CLT errichtet. Keller ist Massivziegel bzw. Stahlbeton, in Hang gebaut.
Zwischenwände sind in Holzriegel mit OSB beplankt.
Innenwände wurden nicht in CLT gemacht, leichtere Umsetzung der Installationen, Kostenfaktor und selber zu errichten waren die Faktoren.
Überall im OG kommt dann Putzträger drauf und Lehmputz.
MbG Jürgen 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum