» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Fenster Einfamilienhaus Grundriss

6 Beiträge | 4.10. - 7.10.2019
Hallo liebes Forum,

was sagt ihr zu der Fenstergröße bei meinen Plan gerne für Anregungen offen!
Plan ist bald durch der Statiker fängt bald an die Statik zu berechnen
Mich würde brennend interessieren was ihr von der Fenstergröße haltet?

ausreichend, etwas klein aber im möglichen,oder geht gar nicht

Im Elternzimmer an der 25 er Wand kommt ein großer Kleiderschrank sonst wäre natürlich ein weiteres Fenster gekommen.

Im Bad ist das Fenster gleich wie darunter im EG bei der Küche Optik

Küche hat noch 2 Fenster mit rohbaulichte von 120x134

Fenster Einfamilienhaus Grundriss
Fenster Einfamilienhaus Grundriss
Fenster Einfamilienhaus Grundriss
Fenster Einfamilienhaus Grundriss

lg 
Adler 25

 
5.10.2019 19:22
Trotz super Dämmung etc. große Kästen eher an den Innenwänden aufstellen (hinter den Kasten kommt die warme Luft nur bei einer Wandheizung - wird wahrscheinlich alles passen aber wenn die Möglichkeit so wie hier gegeben ist, ab an eine Innenwand) außerdem könntet ihr dann ein 2. Fenster realisieren.

Schauen ob im Bad nicht ein zweites gleich geschnittenes Fenster passt (also zwecks unten und Optik) weil es so nicht wirklich hell wird und lüften ... kommt aber auch auf Dusch-/Badewannenplanung etc. an.

Beim Wohnen braucht man es nicht so extrem hell und beim Fernsehen ist es sogar besser, wenn nichts blendet (bzw. aus unserer Erfahrung im Wohnbereich nur eine Hebeschiebetür Richtung Süden und sonst keine Fensterelemente - passt vollkommen). Man könnte noch alle Fixtürkombinationen (sowohl unten als auch darüberliegend in den Kinderzimmern) verbreitern. Das Kinderzimmer 2 wär mir persönlich zu dunkel (aber das ist rein mein Geschmack). Vor allem wird durch das nicht mittig liegende Element der Bereich im Eck mit Kamin/Schacht relativ finster ausfallen.
5.10.2019 20:57
Super danke für deine Ideen

schöne grüße
5.10.2019 21:14
Wie würde das ablaufen wann ich nach der Einreichung und Bauverhandlung Kleinigkeiten verändere zb 1 bis 2 Fenster zb.20cm breiter machen würde.
Bekommt man da auch bezüglich der Wbf und des Energieausweises Probleme oder ist das nicht so extrem relevant da es nur eine kleine Abweichung ist!
lg


6.10.2019 14:57
Grundsätzlich darf das äußere Erscheinungsbild nicht mehr geändert werden ohne mit der Baubehörde darüber gesprochen zu haben. 
Theoretisch darf auch die innenaufteilund nicht mehr geändert werden, das wird aber hinterher kaum jemand prüfen...
wenn du aber aussen nicht gemäß Einreichplan bist, reicht ein "blöder Nachbar" welcher das weiß/rausfindet... 
7.10.2019 11:38


Shan schrieb:
Beim Wohnen braucht man es nicht so extrem hell und beim Fernsehen ist es sogar besser, wenn nichts blendet 

Wenn es ein "Fernsehzimmer" ist, dann hast du recht.
Sollte es ein Wohnzimmer sein, dann kann es gar nicht hell genug sein. Vor allem im Herbst und Winter freut man sich über jeden Lichtstrahl, der in den Raum gelangt.
7.10.2019 15:12


P**** schrieb: Sollte es ein Wohnzimmer sein, dann kann es gar nicht hell genug sein. Vor allem im Herbst und Winter freut man sich über jeden Lichtstrahl, der in den Raum gelangt.

 
Wie gesagt bei uns reicht die eine Hebeschiebetür (südseitig) im Wohnbereich vollkommen. Sonne, die beim Reden blendet etc. ist auch eher unangenehm. Essbereich und Küche sind um einiges heller. Ich glaube, da hat jeder ein wenig andere Vorlieben ... Wohnbereich ist bei uns vor allem auch durch die Auskragung über der Hebeschiebetür geschützt im Sommer und im Herbst und Winter fällt die tieferstehende Sonne wunderschön herein und wärmt den Raum.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauplan & Grundriss-Forum