» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

F11x5 neue Features, Wunschliste

94 Beiträge | letzte Antwort 19.11.2018 | erstellt 6.3.2017
Durch unseren "poweruser-status" möchten wir eine wunschliste an die entwickler in schweden erstellen.
Lass uns - aus user und/oder techniker sicht - diskutieren: was würden wir gerne in der wp einstellen wollen, welches verhalten erwarten wir uns dann.
Wenn wir uns auf die paar top wünsche 'einigen', würde ich dafür system/software requirements schreiben - quasi von entwickler zu entwickler.

 
16.3.2018 10:15
den externen vl fühler gibt es, ist aber ein ersatz für den vl fühler direkt hinter dem wärmetauscher.
dann gibt's noch den raumfühler. der wird mit-berücksichtigt und sehr fein einstellbar. den könntest vielleicht für bka mißbrauchen.
dein wunsch ist aber verständlich. die wp sollte von bka eine ahnung haben und dafür 1 oder mehrere fühler unterstützen.
16.3.2018 12:54
Toll wäre ein "Feature" wo ich einfach die Innentemperatur eingebe, welche ich Haus haben möchte - ohne Eingabe von -1 oder ähnliches. Vielleicht bin ich auch zu blöd und es ist eh vorhanden .....
16.3.2018 13:05
servus dieter,

die wp sind außentemperaturgeführt. die heizkurve 'übersetzt' die außentemperatur in eine vl-temperatur. bei fbh kann plus 1grad vl plus 1grad raumtemperatur bedeuten.
bei heizkörpern kann plus 3grad vl plus 1 grad raumtemperatur bedeuten.

die innentemperatur ist keine regelgröße.

welche sollte man denn nehmen, eg-wohnzimmer oder og-kinderzimmer?


16.3.2018 13:27
ergänzend zu Arne:

die technische Möglichkeit (falls Du es doch testen möchtest) gibt es:

zuerst den Raumfühler aktivieren und den gewünschten Einfluß (Verbiegung zur Außentemp-Führung) einstellen:

F11x5 neue Features, Wunschliste

bissl warten, dann kannst Du unter Raumklima - Temperatur deine Innenraumtemperatur einstellen (anstatt den -1, 0, +1, usw....):

F11x5 neue Features, Wunschliste

-> ich habs mal getestet, bei meinem Haus funktionierts nicht gut - habs wieder deaktiviert und hab den Raumfühler nur noch zur Anzeige........
16.3.2018 13:50
ergänzend zu rudi..
eine heizkurve muss man trotzdem einstellen. man kann es mit bspw 3/0 probieren und den heizfaktor des raumfühler aggresiv setzen. 5 zb.
die vl soll wird sich mal prinzipiell an der heizkurve halten. abweichungen zu inneraumfühlertemp werden dann mit diesem faktor aufgeschlagen. je höher der faktor, desto weniger relevant die heizkurve.

extremfall: eigene heizkurve mit 23° zu jeder at. soll heißen, wenn wp heizt, dann schickt sie zumindest 23 vl rein. 23 soll eine temp 1-1,5K über raumwunschtemp sein.
faktor innenraumfühler auf max.
31.3.2018 22:16


Ziegelrot schrieb: Ein innovatives Produkt, wie die Nibe F1255 mit Speicher, sollte den Thermosyfphon bereits eingebaut haben.

24.4.2018 17:51
Servus,

da ich gelesen habe, daß ein anderer oö-WP-Hersteller dies grad entwickelt und testet, frag ich Euch, ob das auch auf die Wunschliste kommen sollte:
„Steuerung der Wärmepumpe über Alexa“



Ich habe zwar keine, könnte es mir aber in etwa so vorstellen:

Meinereiner: „Alexa, dreh die Raumtemperatur um 1K runter“
Alexa: „Tut mir leid, ich habe keine Informationen über Einka“
Meinereiner: „Alexa, es ist zu warm!“
Alexa: „die Raumtemperatur beträgt 23,5°Celsius“
Meinereiner: „sag ich ja – es ist zu warm!“
Alexa: ………[Stille]
Meinereiner: „Alexa, senke die Raumtemperatur“
Alexa: „Sind Sie sicher?“
Meinereiner: „JA!“
Alexa: ………[Stille]
Meinereiner: „Alexa, stell die Heizung zurück“
Alexa: „Tut mir leid, ich habe keine Informationen über den Standort“
Meinereiner: „Alexa!?“
Alexa: „Bitte Verbindung prüfen“
.....usw, usf....…
so oder so ähnlich….

-> Wollen wir das auch?
24.4.2018 19:32


Meinereiner schrieb: -> Wollen wir das auch?


Jaaaa!
24.4.2018 19:43
Kurzer Nachtrag (Verbindung klappt wieder):

Alexa: "hast Du schon gesehen, was Emmy heute trägt?"
Meinereiner: "Ähmm...Nein!?"
Alexa: "ein helles weiss/grau - das steht ihr üüüüüberhaupt nicht!"


@Vardi, immer noch "Jaaa"??
24.4.2018 19:48


Meinereiner schrieb: @Vardi, immer noch "Jaaa"??


Unbedingt!
24.4.2018 21:08
24.4.2018 22:02
Ihr steigt ja ziemlich tief in die Kiste ein. Da hätte ich auch noch einen:
Eine Art Expertenmodus für die Regelung mit direkten Werten für PID.

[träum]
Da jede PID für einen bestimmten Bereich optimiert ist, würde das Ganze abgerundet durch die Parameterbeeinflussung z. B. durch Einbeziehung der Differenz Innen-/Außentemp.
[/träum]

Damit könnte man der Emmi auch das Hoch- und Runterfahren der WT-Pumpe und damit das Takten im 20-30 Hz Bereich in der Übergangszeit abgewöhnen. 

FaKe
19.11.2018 20:13
Servus,

wie steht es um die Wunschliste?

Sind alle Punkte durch die Schweden abgearbeitet?

Mit der Heizsaison hat jetzt auch wieder die ineffektive WW-Bereitung begonnen.

Es wäre äußerst genial, wenn die Verdichtersperre für WW-Bereitung beim nächsten Update mit dabei wäre.

Gruß Mirko
19.11.2018 22:53
Hier meine Email an Nibe:


Dear Ladies and Gentlemen,

I have a petition according to the F1255-6 with EMK 300.

While warm water heating, the EMK 300 discontinue measurement under about 29% pump speed of heat carrier pump, respectively reaching 5,0l/min.

I would like to heat up warm water with 1-10% pump speed, highly efficient up to 25K difference BT2/BT3.

Unfortunately, the heat meter does not count any kWh.

Therefore, I want you to ask, if you could deposit a lookup table with the next firmware update, for every % pump speed (from 1-29%) a replacement value is deposited.

For example, 1% the heat meter calculates with 1,3l/min, with 10% with 2l/min etc.

I think you can discover the exact values under laboratory conditions for all F1255-6 enamel / copper / stainless steel versions (with EMK 300) with sufficient accuracy.

Also, you can integrate the function “target charge” as the F1155 has and a separate frequency lock only for warm water heating.

Of course you can send me beta firmware for testing at the F1255 enamel.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum