» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

F1155-6 - Vorlaufverlaufskurven ok?

16.5. - 23.5.2017
5 Beiträge | 3 Autoren
Hallo,

ich finde, meine Kurven schauen komisch aus....bzw. die Kurven meiner Wärmepumpe, wärt ihr so nett, hier mal bitte eine Fremddiagnose zu stellen?

Wir haben die F1155-6 EM in Betrieb, mit TB und Greenwater-Speicher. WW wird nach Bedarf bereitet. Heizbetrieb schaltet bei Außentemperatur von 15° ab.
Fotos folgen sofort!
Danke!


F1155-6 - Vorlaufverlaufskurven ok?


F1155-6 - Vorlaufverlaufskurven ok?

 
 
16.5.2017 12:03
Jeder "Ausschlag" >50 Grad ist WW-Bereitung. 7x am Tag ist etwas viel.
Wir haben die selbe Anlage und ich hab die WW-Produktion auf 13.30-15.00 Uhr eingeschränkt (wegen der PV).
Was hast für einstellungen in der WW-Produktion?
Sicher das eure WP nicht mehr heizt? Einfach mal die Verdichterfrequenz dazu einblenden.
Ich hatte die Temperatur auf 12 Grad eingestellt und die hat immer noch weiter geheizt. Hab das Heizen am Wochenende manuell deaktiviert.

F1155-6 - Vorlaufverlaufskurven ok?

16.5.2017 16:41
Hallo Hannes,
bei der WW-Bereitung haben wir Normalmodus eingestellt, keine zeitl. Begrenzung (keine PV am Dach), geheizt wird ab 46 Grad. Vielleicht sollte ich das runtersetzen? WW-Versorgungsprobleme hatten wir bisher noch keine, trotz fünf Personen und Duschorgien der Töchter.
Verdichterfrequenz kann ich mir leider in der App nicht herauslesen, haben nur die Gratis-Version

Hab mich gerade etwas durchs WP-Menü gelesen, also es steht alles, alles auf 0%, die diversen Pumpen, berechneter Vorlauf ist auf 20 Grad, trotzdem hab ich 35 Grad Vorlauf und 32 Grad Rücklauf auf der Anzeige.

Ich glaube, ich kann mir inzwischen selbst die Antwort geben, ich dachte ja, die Pumpe heizt so lange auf, aber ich nehme stark an, dass sie die Wärme nicht los bekommt, weils ja im Haus eh warm ist, somit dauerts ewig, bis sich das Heizungswasser wieder abkühlt, und deswegen bleibt die Vorlauftemp so lange oben?
Jetzt tuts mir leid, dass ich so deppat gefragt hab

Sollte ich trotzdem die Temp für den Start der WW-Bereitung etwas nach unten stellen?
16.5.2017 16:51
Du kannst auch mal auf die Spar-Konfiguration umstellen. Da sind die Werte niedriger. Aber mit den Temperaturen muss man sich etwas spielen. Der WW-Verbrauch ist recht unterschiedlich.


23.5.2017 8:26
hallo elanor,

das sind typische 'out-of-the-box'-kurven.

insofern hast du durchaus potential zum optimieren, wie auch hannes schrieb.

hier mal deine und meine kurven im gleichen zoom zum vergleich...


F1155-6 - Vorlaufverlaufskurven ok?

F1155-6 - Vorlaufverlaufskurven ok?

ich habe per zeitprogramm nur eine einmalige nächtliche zubereitung, du hast 4-5-takte pro tag.

du fährst höhere temperaturen, wird nicht notwendig sein.


elanor schrieb: alles auf 0%, die diversen Pumpen, berechneter Vorlauf ist auf 20 Grad, trotzdem hab ich 35 Grad Vorlauf und 32 Grad Rücklauf auf der Anzeige...

dein ww-takt ist der schmale gipfel von ca. 40min
danach steht das wasser im leitungsnetz und kühlt in der warmen wp nur langsam ab.
das ist völlig normal und dauert einige stunden, dann hat es sich richtung 25° eingependelt (raumtemperatur)

das ist derselbe effekt wie wenn du einen topf kochendes wasser am herd abdrehst und stehen läßt. der bleibt auch noch stunden warm

die fühler in der wp zeigen nur im betrieb relevante werte an wenn umgewälzt wird. im stillstand sind das quasi gehäusetemperaturen.

anders beim ww-speicher, das ist eine richtige ladeanzeige.

ich würde auch einfach mal den sparmodus versuchen.
man kann sich auch genau an den eigenen bedarf rantasten, die start-/stoppwerte der sutfen sind individuell einstellbar.

je nach nutzungsprofil kann ein zeitprogramm gut funktionieren, das ist aber sehr individuell.

wenn bsplw nur morgens oder nur abends geduscht wird ...

auch die ladepumpe sollte man drosseln, dazu muß man aber ins servicemenü.

lies dir das 5-er menü einmal in der installationsanleitung durch, wenn du wilst gibst dann eine anleitung dazu...
23.5.2017 9:55
Danke Arne für Deine Antwort!
Ich schau mir das an mit dem Menü, danke.
Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Energie- und Haustechnik-Forum