» Diskussionsforum » Bauforum

Gelöst Erster Entwurf Bugalow

10 Beiträge | letzte Antwort 11.9.2018 | erstellt 10.9.2018
   •  Hallo 
   •  Das ist mein erster Beitrag. 
   •  Wir planen seit längeren einen Bungalow.
   •  Hierzu waren wir in der Blauen Lagune um uns einige ideen zu holen, da uns griffner sehr gut gefallen hat haben wir den Grundriss teilweise übernommen und auf unsere Bedürfnisse und Grundstück zugeschnitten. Anbei hab ich den Entwurf den eine bekannte Architektin gezeichnet hat. Wir wollen die variante mit dem Pultdach und die Tür zwischen Speiß und Technikraum kommt weg. Und ins Elternbad kommt eine Tür. 
   •  Für uns kommt kein Fertigteilhaus in frage. Es wird wahrscheinlich ein Holzriegel mit sehr viel.Eigenleistung. 
   •  Ich bitte euch um konstruktive Meinungen. 
   •  Danke schon im vorhinein. 
   •  Die Bilder sind leider nicht die besten da ich den plan nicht elektronisch habe.
[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow
[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow
[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow
[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow


</ul>
10.9.2018 22:35
Wo ist Norden? Wie sieht das Grundstück und die Umgebung dazu aus?

Was mir auf die Schnelle auffällt:
+ Der Vorraum ist recht groß - schade um den Platz als bloße Verkehrsfläche.
+ Dass kalte Luft von der Haustür ungehindert in die Wohnessküche und insbesondere zum Essbereich strömen kann, wäre für mich ein absolutes No-Go.
+ Was meinst Du mit "Tür zwischen Speis und Technikraum kommt weg"? Kommt ein offener Durchgang? Wenn nein, wo kommt dann der Zugang zu diesem Raum hin? Ich würde diese Räume keinesfalls zusammenlegen bzw. einen offenen Durchgang statt einer Tür machen: Die Abwärme der Haustechnik- und HWR-Geräte heizt Dir sonst die Speis auf.
+ Das Kinderbad wäre mir zu schlauchförmig.
+ Sicher, dass ihr in keinem der Bäder eine Badewanne wollt/braucht? Gibt es kleine Kinder oder sind Kinder geplant?
+ Beim Schrankraum würde ich ebenfalls eine Tür machen, idealerweise eine Schiebetür. Getrennter Luftraum sorgt für weniger Staub im Schrankraum, außerdem kann man sich im Schrankraum an- oder ausziehen ohne den anderen durch Licht oder Geräusche aufzuwecken.
+ Das Schlafzimmer könnte man ggf. noch etwas verkleinern zu gunsten anderer Räume. 16m2 sind schon recht großzügig, wenn es einen Schrankraum gibt.
+ Die räumliche Nähe von Hauptterrasse bzw. Hauseingang und Schlafzimmer finde ich problematisch.
+ Ist das im Elternbad eine Richtung Tür offene Dusche? Wenn ja, dann scheint mir das zu knapp bemessen. Auch wenn die Kopfbrause am schmalen Ende ist, sollte die Dusche (= seitliche Glaswand) nicht kürzer als 1,60m sein. Trotzdem wird man über die 1,60m noch ein wenig hinausspritzen. Wenn der Durchgang zum Waschbecken nach jedem Duschen nass ist, ist das sicher nicht angenehm.
11.9.2018 9:07
Aussen:

   •  Beim Pultdach natürlich die Entwässerung ein Thema. Hier läuft alles vorne zusammen und die Rinnen und Fallrohre hast genau im Sichtbereich und das ganze schaut dann anders aus als auf dem schönen Rendering.
   •  Gilt auch für den "Sonnenrechen" auf der Terrasse. Das gibt ein wenig Schatten aber keine Überdachung. Also nichts von beidem und man muss entweder erst eine Beschattung noch einplanen hat dann aber wiederum keinen trockenen Bereich zum Sitzen. Optisch schön, ein wenig konstruktiven Sonnenschutz aber praktischer Nutzen auf der Terrasse minimiert.
   •  Laufschienen für Schiebeläden sind generell aufwendig(je nach Fassadenaufbau), meist Sonderlösungen, kaum eletkrisch realisierbar und es gibt nur 0:1 also offen/zu.

Grundriss:

   •  Macht für mich keinen Sinn. Hauptzugang nur von der Terrasse? Nur über den Schmutzbereich ins Schlafzimmer? Badewanne vorm Bett nett in einem Hotel oder Designer Musterhaus oder der Planer wollt sich am Papier verwirklichen. Im echten Leben, tjooo. Deswegen kommentier ich den Rest gar nicht denn sowas will glaub ich niemand haben und hängt ja auch je nach Grundstück, Garagenplatzierung etc. ab.
11.9.2018 9:47
Mir sind ganz ähnliche Punkte aufgefallen wie den anderen:
- Mir würde eine Trennung von halbprivatem (Eingang, Wohn-/Essbereich) und privatem (Schlafzimmer, Bad) fehlen. Also sprich dass ich nicht an den Schlafzimmern vorbei muss, wenn ich von der Eingangstür ins Wohnzimmer will.
- Die Eingangstür von der Terrasse schaut finde ich nett aus, aber halte ich für unpraktisch. Jedes Mal wenn der Postler kommt, schaut er euch ins Wohnzimmer. Wäre mir persönlich nicht recht.
- Die Garderobe ist nehme ich an für Straßenschuhe und Jacken etc. gedacht? Damit ziehst du dir den Schmutz in den Bereich, wo man oft barfuß geht (vom SZ zum Bad).
- Hab jetzt keinen Nordpfeil gefunden, wenn "oben" dann finde ich es problematisch wenn die (Kinder-?)Zimmer keine Süd- oder Westausrichtung haben, dort wirds wohl sehr finster.
- Badwanne im SZ kann sehr cool ausschauen, obs praktisch ist - ich habe Zweifel. Das wirkt meiner Meinung nach erst richtig gut in einem sehr großen Raum.
- Ich bevorzuge WCs mit Fenster.

Was mir gut gefällt ist das Rendering mit dem Flachdach. Mir gefällt auch die Pergola statt einer Fixüberdachung. Man könnte dann immernoch ein Sonnensegel drüber spannen oder das ganze begrünen für mehr Sonnenschutz. Wenns wirklich regnet sitzt man ja sowieso normal ned draußen, ihr könntet auch den Essplatz direkt vor der großen Terrassentüre planen, dann kannst drinnen sitzen und die Tür aufmachen, ist dann fast wie draußen sitzen.
Auch die Fensterläden finde ich sehr gelungen, ist mal was anderes und muss ja nicht elektrisch gesteuert sein. Ich würde sie jedoch nicht ganz dicht machen, sondern vielleicht nur jedes zweite Brettl, dass man von innen noch rausschauen kann, wenn sie zu sind.

Was sind eure Gedanken zum Entwurf? Entspricht es euren Vorstellungen und Bedürfnissen?
Viel Erfolg bei der weiteren Planung!


11.9.2018 9:51
Aja, der Fußweg von der Straße (oben?) bis zur Eingangstür ist ganz schön weit, da musst ja ganz ums Haus rum. Sind das eure Gebäude die da grau eingezeichnet sind? Garage? Gartenhaus?
11.9.2018 10:08


ptelea schrieb: Wenns wirklich regnet sitzt man ja sowieso normal ned draußen


Einspruch :)
Und das kennt sicher auch jeder. Schöne Outdoor Möbel sind generell teuer oder bedarfen Pflege und trotzdem muss man hier noch selbst die Polster etc. bei Regen wegräumen und hat halt wirklich nirgends einen trockenen Bereich. 
Verglasen eine Option aber dann mit Gefälle, Entwässerung etc. und optisch dann wieder eine andere Geschichte. Man muss sich dessen bewusst sein, im Nachhinein wirds dann aufwendig.
11.9.2018 10:15


Innuendo schrieb:  
Badewanne vorm Bett nett in einem Hotel oder Designer Musterhaus oder der Planer wollt sich am Papier verwirklichen. Im echten Leben, tjooo. 


Oh Mann. Und ich habe mich schon gewundert, warum im Schlafzimmer so ein überdimensionierter Schreibtisch steht ... 
11.9.2018 11:10
Hallo und danke für die Rückmeldungen. Möchte hier nochmal betonen das der Grundriss zu 90 prozent von mir gekommen ist. Und wir diesen auch auf unser grundstück zuschneiden müssen. Eingang nahe der Garageb. Hab hier ein foto von google maps und eine skizze von mir hinzugefügt dann ist es besser ersichtlich. Zum grundstück es gibt eine bestehende einfahrt bzw. Tor
(wird elektrisch) sehr große hallen und gebäude die teilweise bestehen bleiben.  Sollten in der skizze ersichtlich sein
[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow

[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow

Das mittlere ist unseres 
Der vorraum ist definitiv zu groß hier war die überlgung die kinderzimmer etwas zu vergrößern. Die Eingangstür war schon immer eine Herausforderung für uns. Dass wir über die Terrasse in das Haus kommen macht mir nichts jedoch bin ich auch nicht ganz zufrieden. Genau wie ihr eigentlich alle gemeint habt Luftstörmung ins Wohn. Esszimmer. Jedes mal wc/ bad gehen bei der eingangstür vorbei. Hier gibt es auf jeden fall Handlungsbedarf. 
Zur viel diskutierten Badewanne wollten wir so aber ob es bleibt wissen wir auch noch nicht 100 prozentig. 
Die schiebeläden kommen nicht nur vl ein teil bei der Terrasse optisch aus Holz. 
Terrassen überdach ist noch komplet offen mir gefällt so schon gute aber wie schon angesprochen regen? Und hitze im sommer?! 
Wie gesagt ist der erste plan. Bin sehr froh das ich von euch sehr viele kritik punkte bekommen habe. Bin zwar selber in einem Handwerklichen Berufen Tätig nur machmal vergisst man dann die grundlegenden sachen. 
11.9.2018 11:26
Ist es möglich, die Einfahrt nach Osten zu verlegen (eventuell mit Gemeinde sprechen?) Sonst musst du ja jedes Mal mit dem Auto den Garten queren, wenn du das Auto in die Garage stellen willst.
11.9.2018 12:42
Danke ptelea für diese idee. 
Jedoch sehr schwierig ich hab jetzt einmal eine skizze vom gesamte Grundstück gemacht. Dann lässt sich alles leichter erklären.  Denn das dahinter gehört auch mir wo meine Mutter wohnt. Und ich muss zumindest eine durchfahrt freihalten das ich zb. Holz und andere sachen bringen kann  da im eltern hof das wenden nicht möglich. Wegen dem angelegten Garten. 
Durch die Waldarbeit im Winter  brauch ich genügend platz das ich auch mit Traktor und anhänger wenden kann ohne gleich den ganzen garten zu versauen.  Dadurch wird ein versetzten der Einfahrt nicht sehr viel ändern denke ich zumindest. 
Die komplette rechte seite soll abgerissen werden, und  zu einem schönen Garten mit pool werden. 
Wie gesagt eine grobe skizze damit man leichter mein projekt verstehen kann.

[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow
11.9.2018 12:57
Ich würd den Großteil des Grundrisses dann umwerfen und eine "normale" Haustüre und Eingangsbereich in dem Bereich planen. Terrassenbereich und "Optik" kann ja erhalten bleiben.
Dann machen auch 2 Bäder auch sinn die weiter ausseinander liegen. Dann haben die Eltern auch ihre "Ruhe".  Lösungen und Möglichkeiten gibts jede Menge. Wenn ihr selber auf keinen Grünen zweig kommt dann halt nen Profi rannlassen.
[Gelöst] Erster Entwurf Bugalow



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]