« Fertighaus

Erfahrungen Griffner Haus bzw mit Fertigteilhäuser

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  partze009
22.1. - 23.1.2023
3 Antworten | 3 Autoren 3
0
Hallo
 
Wir gehen nächste Woche ein Fertigteilhaus von der Firma Griffner Haus besichtigen.
Das Haus ist aus dem Jahre 1998 und es handelt es sich um die Classic Variante mit 147m².
Welche Erfahrungen habt ihr mit einem 23 Jahr altem Griffner Haus bzw. auf was sollte man bei einem Fertigteilhaus welches 23 Jahre alt ist achten?
 
Vielen Dank
LG Patrick

  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.1.2023 ( #1)
Hi
auf die Gachn fällt ma allgemein ein:

* Energieausweis
* Heizform & Verteilung (bei FBH FBH [Fußbodenheizung] z.B. Anzahl & Längen Kreise)
* Wandaufbau
* gefällt dir die Raumaufteilung
* kürzlich ausgemalte Stellen
* Wie sind die Fenster und die Haustür beinander + Ausführung
* Blick in E-Kasten (Anzahl Kreise, Absicherung, etc..)
* wie schauts Dachl aus + Spitzboden
* wenn KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung], wie schaut die innen aus, spürst dus in den Räumen

Wenns in die engere Wahl kommen sollte, Thermografie und Blower Door Test machen lassen, soferns nicht gemacht wurden..... + Bausachverständiger

LG

  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
22.1.2023 ( #2)
Falls es einen Keller gibt:

Wenn das kein Wohnkeller ist und er neu ausgemalt wurde, ist was faul 😉

Ansonsten alle Punkte vom kraweuschuasta.

Tatsächlicher Energieverbrauch für's Heizen wäre noch interessant, wenn man den in Erfahrung bringen kann.

  •  MalcolmX
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
23.1.2023 ( #3)
Blöde Anmerkung: in meiner laienhaften Überschlagsrechnung (2023-1998) wird das Haus jetzt 25 Jahre alt... 🙃




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Nachhaltiges Fertighaus - welcher Anbieter?
« Fertighaus-Forum