» Diskussionsforum » Forum für Sonstiges

Erdung für Terrassendach notwendig?

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
15.2. - 19.2.2021
9 Beiträge | 5 Autoren 9


Erdung für Terrassendach notwendig?


Erdung für Terrassendach notwendig?

Erdung für Terrassendach notwendig?

Hallo,

Ich habe Mal folgende Frage: wir haben 2019/20 ein Haus saniert bzw neu gebaut. Auch wurde ein Blitzableiter installiert. 
Unser Haus ist nicht ebenerdig, und somit auch unsere Terrasse nicht. Auf der Terrasse selbst steht ein Alu Geländer und auch ein Alu Vordach. Zum Zeitpunkt der Montage des Blitzableiters hat es weder Geländer noch Terrassendach gegeben (bzw wussten wir damals auch noch nicht was kommen wird). Unser Bauträger hat damals anscheinend prophylaktisch einen Erdungsdraht vorgesehen zur späteren Montage.
Das Thema ist irgendwie bei uns etwas in Vergessenheit geraten und nun ist der Draht bereits seit letztem Jahr noch immer ohne Verwendung.
Unser Architekt meinte mal wir sollen den Draht einfach am Geländer montieren.
Aber: benötigen wir in diesem Bereich unbedingt eine Erdung? Kann ich den Draht nicht einfach am Boden abschneiden?
Und wenn ich ihn benötige: müsste ich den Draht nicht eigentlich am Terrassendach befestigen statt dem Geländer?

Der Bau ist ansonsten schon abgeschlossen und ich würde das Thema gerne relativ einfach abschließen oder wieder Handwerker beauftragen zu müssen.

Vielen Dank jedenfalls schon für eure Antworten!

LG
David


 
 
15.02.2021
Sehe ich das richtig auf den Fotos, dass das Geländer gar nicht mit dem Vordach verbunden ist?
15.02.2021


Davidovov schrieb: Unser Architekt meinte mal wir sollen den Draht einfach am Geländer montieren.

Hast du tatsächlich eine Blitzschutzanlage oder nur eine Erdung?
Hut ab vor deinem Architekten wenn er das wirklich beurteilen kann.
Ich würde mich das nicht trauen, dein Architekt soll dir den Kontakt zum Blitzschutzhersteller geben und der wird dir dann sagen was zu machen ist.
16.02.2021


rabaum schrieb: Sehe ich das richtig auf den Fotos, dass das Geländer gar nicht mit dem Vordach verbunden ist?

Ja genau. Das Terrassendach ist am Boden montiert. Zwischen Dach und Geländer ist ein wenig Spalt. Insofern denk ich mir wenn etwas geerdet werden muss wäre es das Dach, nicht das Geländer?
Frage die ich mir Stelle ist eben ob das überhaupt notwendig ist und ich den Draht nicht einfach abschneiden kann


16.02.2021


BAULEItEr schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Davidovov: Unser Architekt meinte mal wir sollen den Draht einfach am Geländer montieren.

Hast du tatsächlich eine Blitzschutzanlage oder nur eine Erdung?
Hut ab vor deinem Architekten wenn er das wirklich beurteilen kann.
Ich würde mich das nicht trauen, dein Architekt soll dir den Kontakt zum Blitzschutzhersteller geben und der wird dir dann sagen was zu machen ist.

Gute Frage, also ich kenn mich diesbezüglich wirklich gar nicht aus, aber grundsätzlich haben wir schon einen Blitzschutz. Oder verstehe ich die Frage falsch?

Hier hab ich auch noch einen Blitzschutzplan gefunden, falls das was hilft. Das Terrassendach ist genau da wo der Schriftkopf ist.

Erdung für Terrassendach notwendig?

PS: natürlich wäre es das beste mit dem Elektriker in Kontakt zu treten aber es wäre mir lieber wenn ich das auf einem einfachen Weg lösen könnte
16.02.2021


Davidovov schrieb: auf einem einfachen Weg lösen könnte

Was ist einfacher als ein Telefonat mit seinem Elektriker zu führen, der das ganze Haus bestens kennt? 🤷‍♂️

Der wird dir ziemlich fix sagen "abflexen".


16.02.2021


rabaum schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Davidovov: auf einem einfachen Weg lösen könnte

Was ist einfacher als ein Telefonat mit seinem Elektriker zu führen, der das ganze Haus bestens kennt? 🤷‍♂️

Der wird dir ziemlich fix sagen "abflexen".

Da hast du wahrscheinlich recht 😉
16.02.2021
Ich würde es auch abschneiden das bringt gar nichts das du es verbindest mit dem Geländer.
17.02.2021


seltsammithut schrieb: Ich würde es auch abschneiden das bringt gar nichts das du es verbindest mit dem Geländer.

Würde es deiner Meinung nach etwas bringen mit dem Fuß des Terrassendaches zu verbinden?
19.02.2021
Ähm vielleicht sehe ich ja etwas nicht, was ihr alle seht.

Aber selbst wenn das Terrassendach nicht im Blitzschutz zu integrieren ist, was ich komisch finde, so sind große metallisch leitende Bauwerksteile an die Erdung anzuschließen, das dient in erster Linie dem Potentialausgleich.

Hier kragt das Dach auch aus, also sollte es eigentlich im Blitzschutzkonzept zumindest berücksichtigt werden!

Man macht sicher nichts verkehrt, wenn man beides Geländer und Überdachung an die Erdung anschließt, der Aufwand ist minimal ...

Abschneiden 🙄



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Forum für Sonstiges