» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss

Entwurf EFH ~180m² + Garage

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
9.9. - 14.9.2021
11 Beiträge | 7 Autoren 11
Liebe Community!
Vor kurzem haben wir den ersten Entwurf unseres Planers bekommen.
Da uns im Entwurf noch ein paar Sachen fehlten haben wir uns ein paar Stunden zeitgenommen und den Entwurf unseres Planers etwas erweitert.
 
Die Punkte die für uns wichtig sind bei unserem Zukunftsprojekt:
Keller:
-Technikraum mit Waschmaschine + Trockner + Waschbecken
-Den Rest als Lagerfläche + Evtl. mal eine Infrarotkabine
Garage:
-Mindestens 2 Autostellplätze
-Werkbank
-Eigener Kellerabgang
-WC
-Zugang zu Vorraum/Schmutzschleuse
-Doppelgaragentor
Küche/Essbereich:
-direkter Zugang zur Speis
-Küchenform ist flexibel (U-Form, L-Form oder Kochinsel…es gefällt uns alles)
-Zugang zur Terasse
Wohnzimmer:
-Abgetrennt von Essbereich
-Kamin
-Windowseat/Sitzfenster
Kinderzimmer:
- 2 Kinderzimmer zwischen 15 und 20m²
Badezimmer OG
- mit Badewanne!


Einrichtungsgegenstände sind derzeit nur symbolisch eingezeichnet…da bin ich noch flexibel.
Wohnfläche beträgt aktuell rund 180m².
Wer mag kann sich unseren Entwurf in Ruhe anschauen 😊

Norden ist oben! Die Zufahrt ist nur von Süden möglich.

Keller:

Entwurf EFH ~180m² + Garage

Erdgeschoss:

Entwurf EFH ~180m² + Garage

1. Stock

Entwurf EFH ~180m² + Garage

Südansicht:

Entwurf EFH ~180m² + Garage

Westansicht:

Entwurf EFH ~180m² + Garage

Nordansicht:


Entwurf EFH ~180m² + Garage

Ostansicht:

Entwurf EFH ~180m² + Garage

Ich freue mich über jede Anregung, jeden Verbesserungsvorschlag und jegliches Feedback.
 
Danke euch im Voraus!
Gruß - Hilly

 
 
9.9.2021 (#1)
Hallo Hilly,

Keller:
 • Technikraum ist sehr klein, ich würde den Technikraum mit den Kellerraum mit 18.12 M2 tauschen
 • Gang zur Treppe von wo man aus in die Garage kommt ist sehr schmal

EG:
 • wollt ihr Esszimmer und Wohnzimmer getrennt haben. Der Kamin wird euch den Raum Überhitzen.
 • Voraum: kein Platz für eine Gaderobe
 • Speis finde ich super!

OG: 
 • Kinderzimmer1 mit Elternschlafzimmer tauschen. Mehr tageslicht für Kinderzimmer 1

Die Bäder sind im EG und OG im Norden. Unbedingt eine WH in den Bädern einplanen! 
WC Türen sollen/müssen nach außen aufgehen.

Die Größen der Zimmer finde ich in Ordnung.

lg. Maxi
10.9.2021 (#2)
Hallo Hilly,

Keller:
da muss ich Maxi183 widersprechen, tut mir leid. Wir haben einen kleineren bzw. fast gleich großen Technikraum und der reicht vollkommen aus.

EG:
- Würde für das Wohnzimmer eventuell noch eine Türe vom Gang machen. So muss man nicht immer zwingend durch die Küche in das Wohnzimmer gehen. Sofern das gewünscht ist.
- Vorraum: gebe ich Maxi recht. Würde zumindest eine kleine Nische als Gästegarderobe einplanen für Hängepaneele oder so. In eurem Vorraum zwischen Garage und Gang darauf achten, dass auch wirklich Schränke reinpassen (mit 60cm Tiefe). Da kann man sonst das Bad im EG noch verkleinern, außer es soll so groß sein.

OG:
- Schrankraum ist sehr schmal. Wenn ihr da links und recht 2 60cm Schränke hinstellt, ist der Gang zu schmal. Da vielleicht das Kinderzimmer 2 oder Schlafzimmer verkleinern.

LG Valentina
10.9.2021 (#3)
Vielen Dank für euer Feedback 😉


Maxi183 schrieb: Keller:
 • Technikraum ist sehr klein, ich würde den Technikraum mit den Kellerraum mit 18.12 M2 tauschen
 • Gang zur Treppe von wo man aus in die Garage kommt ist sehr schmal

Der Gang ist zu schmal das stimmt. Der wird noch breiter gemacht.
Beim Technikraum bin ich eher der Meinung von Valentina13.


Valentina13 schrieb: Keller:
da muss ich Maxi183 widersprechen, tut mir leid. Wir haben einen kleineren bzw. fast gleich großen Technikraum und der reicht vollkommen aus.

Ich werde es mir aber nochmal im Detail anschauen ob wirklich alles Platz hat.


Maxi183 schrieb: EG:
 • wollt ihr Esszimmer und Wohnzimmer getrennt haben. Der Kamin wird euch den Raum Überhitzen.

Das Esszimmer und Wohnzimmer werden voraussichtlich durch eine große Schiebetür getrennt die wahrscheinlich nur geschlossen wird wenns nötig ist. Wir spekulieren derzeit auch auf einen Kamin der von Ess- und Wohnzimmer sichtbar ist. Das heißt da wirds sich wahrscheinlich auch noch etwas ändern.



Maxi183 schrieb: • Voraum: kein Platz für eine Gaderobe


Valentina13 schrieb: - Vorraum: gebe ich Maxi recht. Würde zumindest eine kleine Nische als Gästegarderobe einplanen für Hängepaneele oder so. In eurem Vorraum zwischen Garage und Gang darauf achten, dass auch wirklich Schränke reinpassen (mit 60cm Tiefe). Da kann man sonst das Bad im EG noch verkleinern, außer es soll so groß sein.

Das ist ein guter Punkt...das schau ich mir nochmal genauer an. 🙂


Maxi183 schrieb: OG: 
 • Kinderzimmer1 mit Elternschlafzimmer tauschen. Mehr tageslicht für Kinderzimmer 1

Da drüber haben wir auch schon diskutiert. Kommt für uns eher nicht in Frage da wir die Morgensonne im Schlafzimmer haben wollen. 😉



Maxi183 schrieb: Die Bäder sind im EG und OG im Norden. Unbedingt eine WH in den Bädern einplanen! 
WC Türen sollen/müssen nach außen aufgehen.

Ist notiert😊


Valentina13 schrieb: OG:
- Schrankraum ist sehr schmal. Wenn ihr da links und recht 2 60cm Schränke hinstellt, ist der Gang zu schmal. Da vielleicht das Kinderzimmer 2 oder Schlafzimmer verkleinern.

Stimmt. Der wird noch breiter gemacht.
Würdert ihr ein Fenster in den Schrankraum einplanen?


10.9.2021 (#4)
Bemaßungen wären toll.

- Das Terrassendach ragt ins KiZi-Fenster.
- Warum macht man heute noch eine Speiß? Wenn dann ein Vorratsraum der in die Küche integriert ist.
- Die Stiege wirkt sehr schmal. Ich würde immer eine Podesttreppe präferieren.
- riesen Vorhaus. Sehr sehr viel Verkehrsfläche.
- Beide KiZi gleich groß machen und dem Schrankraum mehr Breite geben.
- ein Fenster im Schrankraum würde ich machen. Die Aussenansicht sehe damit auch besser aus.
- warum ein WC in der Garage? Verzichten, Garage verkleinern, Kosten sparen 😉
- wo wäre das Sitzfenster im WoZi?
- Kellerabgang wirkt wie ein Schlurf
10.9.2021 (#5)


Hilly schrieb: Stimmt. Der wird noch breiter gemacht.
Würdert ihr ein Fenster in den Schrankraum einplanen?

Unser "Gang" zwischen den zwei Schränken ist ein bisschen breiter als das Fenster, also so zwischen 1,20-1,30m - bekommen beide Türen ohne Probleme auf.

Also wir haben eins im Schrankraum und uns stört es nicht. Das ist aber reine Geschmackssache. Freunde von uns haben keins und das passt auch voll. Kommt halt auch drauf an, welches du Ausblick du hast? Zu den Nachbar, in den Wald oder Wiese? Musst du dann jedesmal die Jalousien schließen um dich anziehen zu können? Hängst du dann erst recht wieder einen Vorhang auf, weil du dich beobachtet fühlst?  Falls ja, würde ich es weglassen, außer es ist eine wichtige Lichtquelle für euch? Das würde ich einfach nach eurem Gefühl einplanen oder nicht. 
13.9.2021 (#6)


Landei88 schrieb: Das Terrassendach ragt ins KiZi-Fenster.
- Warum macht man heute noch eine Speiß? Wenn dann ein Vorratsraum der in die Küche integriert ist.
- Die Stiege wirkt sehr schmal. Ich würde immer eine Podesttreppe präferieren.
- riesen Vorhaus. Sehr sehr viel Verkehrsfläche.
- Beide KiZi gleich groß machen und dem Schrankraum mehr Breite geben.
- ein Fenster im Schrankraum würde ich machen. Die Aussenansicht sehe damit auch besser aus.
- warum ein WC in der Garage? Verzichten, Garage verkleinern, Kosten sparen 😉
- wo wäre das Sitzfenster im WoZi?
- Kellerabgang wirkt wie ein Schlurf

Speiß und WC in der Garage sind ein Muss für uns.
Es werden auf jedenfall Podesttreppen...konnte es nur mit dem Zeichprogramm nicht darstellen.
Das Sitzfenster ist auf der Westseite im Wohnzimmmer


Hilly schrieb: Westansicht:

 


Valentina13 schrieb: Unser "Gang" zwischen den zwei Schränken ist ein bisschen breiter als das Fenster, also so zwischen 1,20-1,30m - bekommen beide Türen ohne Probleme auf.

Also wir haben eins im Schrankraum und uns stört es nicht. Das ist aber reine Geschmackssache. Freunde von uns haben keins und das passt auch voll. Kommt halt auch drauf an, welches du Ausblick du hast? Zu den Nachbar, in den Wald oder Wiese? Musst du dann jedesmal die Jalousien schließen um dich anziehen zu können? Hängst du dann erst recht wieder einen Vorhang auf, weil du dich beobachtet fühlst?  Falls ja, würde ich es weglassen, außer es ist eine wichtige Lichtquelle für euch? Das würde ich einfach nach eurem Gefühl einplanen oder nicht. 

Danke für deinen Beitrag 😊
13.9.2021 (#7)


Maxi183 schrieb: Die Bäder sind im EG und OG im Norden. Unbedingt eine WH in den Bädern einplanen!

da stimme ich zu. eventuell betonkernaktivierung andenken (überall, nicht nur im bad!!) sofern Ihr betondecken haben werdet. Ihr verdoppelt damit praktisch die heizflächen und könnt die vorlauftemperaturen reduzieren (eine wärmepumpe läuft damit gleich deutlich effizienter - sofern Ihr eine wärmepumpe haben werdet). kühlung im sommer ist damit ebenso bequem und extrem günstig möglich.



Maxi183 schrieb: WC Türen sollen/müssen nach außen aufgehen.

nein, das denke ich nicht, wenn die WCs so groß bleiben wie sie jetzt eingezeichnet sind. bei ca. 2,60m länge des WCs kann die tür problemlos nach innen aufgehen. ansonsten hat maxi schon recht, dass WC türen meist nach außen aufgehen sollen.



Valentina13 schrieb: da muss ich Maxi183 widersprechen, tut mir leid. Wir haben einen kleineren bzw. fast gleich großen Technikraum und der reicht vollkommen aus.

das sehe ich auch so - knapp 10m² technikraum reicht auf alle fälle aus.



Hilly schrieb: Es werden auf jedenfall Podesttreppen...

gute entscheidung!!


14.9.2021 (#8)


Mitleser schrieb: eventuell betonkernaktivierung andenken (überall, nicht nur im bad!!) sofern Ihr betondecken haben werdet.

Warum im Bad denn nicht?
14.9.2021 (#9)


Mitleser schrieb: da stimme ich zu. eventuell betonkernaktivierung andenken (überall, nicht nur im bad!!) sofern Ihr betondecken haben werdet. Ihr verdoppelt damit praktisch die heizflächen und könnt die vorlauftemperaturen reduzieren (eine wärmepumpe läuft damit gleich deutlich effizienter - sofern Ihr eine wärmepumpe haben werdet). kühlung im sommer ist damit ebenso bequem und extrem günstig möglich.

Als Heizung haben wir einen Ringgrabekollektor + BKA im Auge. 
 
 


Interessentin schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Mitleser: eventuell betonkernaktivierung andenken (überall, nicht nur im bad!!) sofern Ihr betondecken haben werdet.

Warum im Bad denn nicht?

Ich glaube Mitleser meint, dass wir nicht nur im Bad eine BKA machen sollten sondern in der gesamten Decke. 😉
14.9.2021 (#10)
Darf ich mal Fragen mit welchen Kosten ihr rechnet?
Wir haben ein sehr ähnliches Projekt von der Fläche und Ausstattung und holen demnächst Angebote ein.
14.9.2021 (#11)


Hohes schrieb: Darf ich mal Fragen mit welchen Kosten ihr rechnet?
Wir haben ein sehr ähnliches Projekt von der Fläche und Ausstattung und holen demnächst Angebote ein.

450.000€
Mit viel Eigenleistung.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauplan & Grundriss