» Diskussionsforum » Bauforum

Elemendecke spachteln im Badezimmer

11 Beiträge | letzte Antwort 12.10.2018 | erstellt 22.8.2018
Hallo,
nachdem wir sehr erfolgreich sind beim Spachteln der Elementdecken (nach 2mal auftragen und anschließendem Schleifen schauen sie super aus) mit Ardex 828,
überlegen wir das Bad als Nassraum mit Ardex B10 oder B12 zu spachteln. Einfach deswegen, weil wir im Bad nix mit Gips haben - also auch der Putz nicht, der ist ein Kalk-Zement Putz.

Hat wer erfahrungen mit dem Spachteln mit Ardex B10 oder B12 (Zementspachtel).
23.8.2018 15:17
Jetzt telefonierte ich mit einem Mitarbeiter von ardex, anwendungstechnik. Der meinte bezüglich der Nassräume, dass man da genauso ardex 828 nehmen kann, nur als Farbe keine mineralfarbe, sondern dispersionsfarbe...

Was sagt ihr dazu? 
23.8.2018 16:47
Bitte keine gipshältige Spachtelmaße verwenden.Gips hält das Wasser lange in seinen Poren, d.h.es kann wenig Wasserdampf aufgenommen werden.Gerade im Bad benötigt man ein Material das sehr viel Wasserdampf aufnehmen kann und dieses sehr schnell wieder abgeben kann. Am besten wäre Lehmputz oder zumind.Kalkputz.Gib es auch im Dünnschichtigen Aufbau. Darauf bitte keine Dispersionsfarbe geben.Offen Beschichtung z.B Malerkak (Sumpfkalk).

Thema: Die Elementdecke ist nicht zum Verputzen gerichtet, es kommt ohne besondere Maßnahmen nur Spachteln in Frage. Da das Element aus sehr hochwertigen Beton besteht, der ein  sehr  dichtes Gefüge besitzt, kann wenig Wasserdampf aufgenommen werden.Sie sollten sich überlegen ob sie nicht einen Verputz mit einer mind.Schichtdicke von 2,5cm aufbringen.Der hätte einen Puffer-Raum für den Wasserdampf.
23.8.2018 17:41
Hm, hat mir halt der ardex Berater so übergeben... 
Werd nochmal anrufen und einen anderen fragen... 
Ein verputz von mehreren cm kommt nicht in Frage, viel zu aufwändig bei einer jetzt schon ganz glatten Oberfläche... 


28.8.2018 0:13
Wir haben auch gerade das Thema, dass er Maler mit "Rigips Super" die Elementdecke spachteln möchte. Lt. seiner Aussage macht er das schon 15 Jahre lange so und hatte noch nie Probleme.
Da überlege ich mir auch: Gipsspachtelmasse auf einer Betondecke - passt das zusammen?
Wenn mal gespachtelt, wie kann ich es dann mit Mineralfarbe bestreichen?
28.8.2018 9:38
@gif0061 wo hast du ardex 828 gekauft? und mit welchem preis darf ich da rechnen? wie hast du danach geschliffen? fotos wären toll... muss auch noch im keller und eventuell garage spachteln :)
28.8.2018 12:09
Ich hab bei mir in der Garage die Stöße der Elementdecke mit Ardex B12 gespachtelt. Leider nicht ganz so fein wie Gipsspachtel, aber nach dem Schleifen und Übermalen ist es ok. Ich denke B10 wäre schöner, aber das war leider nirgends Lagerware.
Ich würde, gerade bei Feuchträumen, nichts gipshältiges nehmen.
28.8.2018 14:33
B10 haben die ardex Mitarbeiter gesagt, schwindet leicht, weil es Beton ist und führt zu Minimalen rissen... Gerade bei den Stößen der elementdecke. 

Ich bin immer noch für ardex 828 (Gips-Kunststoff) mit dispersionsfarbe 

Ardex 828 vom Lagerhaus um ca. 36€ das sackerl
28.8.2018 15:23
super danke. wie hast du das gespachtelte danach geschliffen?
28.8.2018 15:45
Wir sind noch beim spachteln. Schleifen alles zusammen zum Schluss. Aber ehrlich gesagt schaut es ohne spachteln schon super aus.
Notwendig ist schleifen aber trotzdem. Vor haben wir es mit einem bandschleifer mit Absaugung zu machen 
24.9.2018 9:32
mit was hast jetzt im bad gespachtelt?
12.10.2018 9:34


massiv50er schrieb: mit was hast jetzt im bad gespachtelt?


hab jetzt auch im bad ardex 828 genommen.
ardex hotline angerufen, die haben gemeint, dass, wenn ich ardex b12 nehm oder b10, kann es zu großer wahrscheinlichkeit bei den stößen trotzdem wieder zu rissen kommen, weil spachtelmasse auf betonbasis einfach immer minimal schwindet...

spachtelmasse hab ich in zwei arbeitsschritten aufgetragen, d.h. 2x gespachtelt, jetzt abgeschliffen und man sieht an manchen stellen wieder den beton der elementdecke durch, d.h. es ist so minimal spachtelmasse jetzt oben, dass es wohl kein problem darstellt.

ausmalen werde ich die decke auch mit silikatfarbe, die ich fürs ganze haus nutze.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]