» Diskussionsforum » Bauforum

Elektroschläuche neben Wand

19 Beiträge | letzte Antwort 21.11.2018 | erstellt 8.10.2018
In Anlenung an diesen Thread --> https://www.energiesparhaus.at/forum-elektroschlaeuche-aus-decke-nicht-in-wand/25008 möchte ich ein aktuelles Problem auf unserer Baustelle schildern.

Der Elektriker (aus der Familie) hat sich bei der Position der Schläuche aus der OG Decke um 1m verplant.

Elektroschläuche neben Wand
(sorry für die schlechte Bildquali)
Die Schläuche sollten in der Wand rauskommen.
Ähnlich ist es auch im Bad. Da sind aber wir selber schuld da wir eine Wand um 10cm versetzt haben und nun die Schläuche in der Dusche rauskommen.

Hattet ihr so ein Problem und wie habt ihr es gelöst /würdet ihr es lösen? Stemmen? Verkleiden? Haus abreißen ?

Landei

 
8.10.2018 13:09
Falls im Geschoß darüber noch kein Fußbodenaufbau gemacht ist: Bohrung durch die Decke, die Schläuche am Rohfußboden des darüberliegenden Geschoßes zur richtigen Position führen und wieder nach unten bohren.
8.10.2018 13:40
scheint nicht so, als wäre der estrich bereits drin, wenn noch nicht verputzt ist ;)
also vor der option "Haus abreißen" würde ich den Vorschlag von Wretch in Betrach ziehen ;)
Einfach bei der Zwischenwand schräg nach oben bohren, dann bist auch gleich mal schön in der Wand mit dem Schlauch...

LG
8.10.2018 13:48


massiv50er schrieb: scheint nicht so, als wäre der estrich bereits drin, wenn noch nicht verputzt ist ;)


Touché, da hast du vollkommen recht 


8.10.2018 14:31
oben ist der bereits betonierte Dachboden. Da kommt nur noch 20cm OG-Dämmung + Belag (OSB) drauf.

Wieder nach unten bohren daugt mir nicht.

Es handelt sich um 3 Schläuche. 2 gehen zu je einem Fenster (für die Rolllädensteuerung) und einer ist für den Lichtschalter.
8.10.2018 15:18


Landei88 schrieb: oben ist der bereits betonierte Dachboden. Da kommt nur noch 20cm OG-Dämmung + Belag (OSB) drauf.

Wieder nach unten bohren daugt mir nicht.

Es handelt sich um 3 Schläuche. 2 gehen zu je einem Fenster (für die Rolllädensteuerung) und einer ist für den Lichtschalter.


 bohren daugt dir nicht?^^ dann bin ich mal gespannt, wie lustig es ist, in einer Fertigteildecke zu stemmen /schneiden...
8.10.2018 15:23
Decke abhängen? Muss ja nur ein paar cm sein ...
8.10.2018 15:31


massiv50er schrieb: bohren daugt dir nicht?^^ dann bin ich mal gespannt, wie lustig es ist, in einer Fertigteildecke zu stemmen /schneiden...


Wegen der Arbeit ist es nicht.


dast schrieb: Decke abhängen? Muss ja nur ein paar cm sein ...


klingt interessant.
8.10.2018 15:44


Landei88 schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von massiv50er: bohren daugt dir nicht?^^ dann bin ich mal gespannt, wie lustig es ist, in einer Fertigteildecke zu stemmen /schneiden...

Wegen der Arbeit ist es nicht.
__________________
Im Beitrag zitiert von dast: Decke abhängen? Muss ja nur ein paar cm sein ...

klingt interessant.


wegen was dann? die günstigste und einfachste Lösung ist es auf jedenfall....
8.10.2018 16:35
Bei uns ist das auch passiert und die Lösung war den Schlauch abzuschneiden und eine Bodenleitung zu machen. In der Ziegelwand rauf ist deutlich angenehmer, als die Betondecke entlag zu stemmen.


Wretch schrieb: Bohrung durch die Decke, die Schläuche am Rohfußboden des darüberliegenden Geschoßes zur richtigen Position führen und wieder nach unten bohren.


Wie kriegt man die Schläuche dann so nach oben, dass man dort später auch noch was eingezogen bekommt? Da müsste man schon ordentlich was wegstemmen, damit die Biegung nicht zu stark ist. Oder verstehe ich den Lösungsvorschlag falsch?

Aber die einzige ordentliche Lösung wäre sowieso Abriss und Neubau
8.10.2018 16:52


chrismo schrieb: Bei uns ist das auch passiert und die Lösung war den Schlauch abzuschneiden und eine Bodenleitung zu machen. In der Ziegelwand rauf ist deutlich angenehmer, als die Betondecke entlag zu stemmen.
__________________
Im Beitrag zitiert von Wretch: Bohrung durch die Decke, die Schläuche am Rohfußboden des darüberliegenden Geschoßes zur richtigen Position führen und wieder nach unten bohren.

Wie kriegt man die Schläuche dann so nach oben, dass man dort später auch noch was eingezogen bekommt? Da müsste man schon ordentlich was wegstemmen, damit die Biegung nicht zu stark ist. Oder verstehe ich den Lösungsvorschlag falsch?

Aber die einzige ordentliche Lösung wäre sowieso Abriss und Neubau


 einfach schräg zur Laufrichtung des Schlauchs bohren... seh da absolut kein Problem bzgl. einziehen...
8.10.2018 16:53


chrismo schrieb: Bei uns ist das auch passiert und die Lösung war den Schlauch abzuschneiden und eine Bodenleitung zu machen. In der Ziegelwand rauf ist deutlich angenehmer, als die Betondecke entlag zu stemmen. 


Und wie kommst dann zum deckenauslass für die Lampe?
8.10.2018 17:32
Ich stemm also an der richtigen Stelle rauf. Und dann? 3 Mal runter oder wie? 2 Der Schläuche gehen zu den Fenstern (Rollladensteuerung) Ein Schlauch geht zur Deckendose (Licht).
8.10.2018 20:44
nAbend,

Die Decke abhängen wegen 3 falsch verlegten Schläuchen würd ich nicht wollen. Falls statisch möglich, würd ich den jetzigen Auslaß nach oben durchbohren, die 3 Schläuche oben am Rohboden gehen lassen (kann ja unter der Dämmung sein) und dann von oben in die Wand runterbohren.

lg Wolfgang
8.10.2018 21:10
Was ist das Problem mit dem Durchbohren bwz. warum genau möchtest du das nicht?
Langen Steinbohrer einspannen und ist in 5 min. fertig.
Wir haben das selbe bei 2 Elektroleitungen gemacht, die nachträglich durch die EG Decke mussten und unterhalb in einer Ziegelwand rauskommen sollten.
9.10.2018 6:40
Unter den Schläuchen einen zweite Wand aufstellen. Dann passts ja wieder

Oder von oben durchbohren....
Oder von unten mit der Flex ein paar Schlitze reinschneiden und dann mit dem Bohrhammer rausklopfen.
Wird die Betondecke nur gespachtelt oder kommt Putz drauf?
9.10.2018 6:47


kraweuschuasta schrieb: jetzigen Auslaß nach oben durchbohren, die 3 Schläuche oben am Rohboden gehen lassen (kann ja unter der Dämmung sein) und dann von oben in die Wand runterbohren.


Ja so werd ich es machen. Danke


mike82 schrieb: Wird die Betondecke nur gespachtelt oder kommt Putz drauf?


gespachtelt und gemalt.
9.10.2018 8:24


Landei88 schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von kraweuschuasta: jetzigen Auslaß nach oben durchbohren, die 3 Schläuche oben am Rohboden gehen lassen (kann ja unter der Dämmung sein) und dann von oben in die Wand runterbohren.


das ist aber genau die Lösung, die dir anfangs nich gedaugt hat ;)
9.10.2018 12:05


massiv50er schrieb: das ist aber genau die Lösung, die dir anfangs nich gedaugt hat ;)


ja daugt mit nach wie vor nicht aber wenns ned andreas geht...
21.11.2018 7:37
Fall es jemanden interessiert: Die Schläuche wurden abgeschnitten und über den Boden neu verlegt. Jetzt passt's



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum