» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Doppelstabmatten- oder Leichtbauzaun

Teilen: facebook    whatsapp    email
8.9. - 10.9.2020
5 Beiträge | 5 Autoren
Hallo,

Stehe gerade vor der Kaufentscheidung eines Gartenzauns an dem entlang dessen im Anschluss fast durchgehend Büsche und Sträucher gepflanzt werden.

Zur Auswahl stehen momentan der sogenannte Leichtbauzaun der aus einem dünnen punktgeschweißten Drahtgitter besteht (Kosten ca. 10Euro / lfm inkl. Steher zum Betonieren) und einem Doppelstabmattenzaun 6/5/6 (ca. 30Euro/lfm inkl. Steher zum Betonieren).

Der Einstabmattenzaun ginge eventuell auch, die Preisersparnis zum Doppelstabzaun hält sich aber in Grenzen....

Der Leichtbauzaun (z.b. J.S. Fox) hat so wie ich es verstanden habe gar keine Spanndrähte mehr an denen man den Zaun anbindet sondern wird nur mehr mit Plastik-Clips am Steher befestigt. Meine Befürchtung ist jetzt, dass dieser dann unsere Seite mit 50 Metern in einer Geraden ziemlich schlangenförmig daherkommen wird.

Hat hier jemand positive/negative Erfahrungen zu den beiden Zaunsystemen bzw. Tipps zu günstigen Bezugsquellen?

 
 
08.09.2020
Wenn du den Zaun brauchst um Kinder oder Tiere von Ausflügen abzuhalten nimm den Doppelstab 8/6/8. Wenn es nur eine Grenzanzeigefunktion hat lass ihn ganz weg. für einbrecher ist beides kein Hindernis
09.09.2020
Also wenn ich zwischen den beiden wählen müsste, würde ich immer den Doppelstabmattenzaun nehmen. Viel stabiler und sieht auch wertiger aus. Und es ist den egal, ob mal ein Ball dagegengeschossen wird, ein Kind daran rüttelt, oder der Hund dagegenspringt. Der steckt das locker weg. 
Zudem hast du die Option auf einen Sichtschutz zum Einfädeln (ist zwar nicht mein Fall, aber für Einige sicher sehr hilfreich!).
Die Montage gestaltet sich auch einfach. Zu zweit geht das relativ schnell.

Wir haben unseren in 6/5/6 und 143cm hoch von Englputzeder und sind sehr zufrieden (auch preislich) 😀
09.09.2020
Ich hab den oben geannten Drahtzaun im Einsatz (J.S. Fox) und bin zufrieden.
Montage ist einfach, erfordert aber min 2 Leute zum vorspannen des Geflechts und befestigung der Clips an den Stehern. dannach wird mit dem Spannkamm nachgearbeitet.
hierfür gibts ein eigenes Teil: https://www.hornbach.at/shop/Spannkamm-fuer-Drahtgeflecht/3838453/artikel.html
Da wir direkt am Zaun Liguster gesetzt haben wird er in den nächsten Jahren darin verschwinden. Hatte daher keine besonderen Anforderungen an den Zaun, sollte einach nur Tiere draußen und Kinder drinnen halten.


10.09.2020


Beachflyer77 schrieb: Wenn du den Zaun brauchst um Kinder oder Tiere von Ausflügen abzuhalten nimm den Doppelstab 8/6/8. Wenn es nur eine Grenzanzeigefunktion hat lass ihn ganz weg. für einbrecher ist beides kein Hindernis

Manchmal will man einfach nur eine optische Grenze haben um Nachbarn davon abzuhalten permanent auf meinen Grund zu laufen, manche verstehen nämlich das Wörtchen Privatsphäre nicht und meinen jederzeit herlaufen zu müssen wenn man im Freien ist. ;)
10.09.2020
wohne am Land. Da freut man sich gottseidank noch wenn nachbarn vorbeikommen
Da wir aber einen Hund haben muss trotzdem einer her.

Es wird aber wahrscheinlich der 6/5/6 doppelstabmattenzaun.....


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum