» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

18 Beiträge | letzte Antwort 13.3.2019 | erstellt 1.2.2019
wir bekommen eine 1255-6 PC bzw. mittlerweile ist sie da aber ich glaube ich werde paranoid

bitte schaut euch die Bilder an und sagt dann hoffentlich bitte das ich spinne/paranoid bin und der installateur super arbeit abgeliefert hat

folgende Anforderungen hatte ich,

1 Der Anschluss der WP sollte mit einem strömungsgünstigen Fittingsystem z.b. von Mapress erfolgen, Als Material wäre Kupfer oder Edelstahl sehr gut. C-Stahl weiss ich leider nicht ob der dauerhaft dicht bleibt da der gern rostet. Auf jedenfall kein Mehrschichtrohr mit Miniwinkeln verwenden
2 Funktionierende/vernüftige Luftfallen verwenden
3 einzeln absperrbare Kreise
4 die 2 im Lieferumfang mitgeschickten Filterbälle bei der Quelle und heizseitig jeweils im Rücklauf verbauen
5 keine Rückschlagventil
6 Thermosyphon ausbilden
7 Heizkreisverteiler mit den größmöglichen Querschnitt anbinden

das Ergebnis sieht so aus

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

Bitte schaut euch die Bilder an

Punkt 1 haben sie erledigt
Punkt 2 ??
Punkt 3 auch erledigt
Punkt 4
Punkt 5 sieht gut aus
Punkt 6 ich seh keinen oder kommt der noch ?
Punkt 7 erledigt


 
1.2.2019 18:55
selten so eine hochwertige installation gesehen...

rotguß fittinge, kupfer gelötet, alles vom feinsten...

und den solekreis noch superkurz quer angeschlossen ...
1.2.2019 19:09
Hallo Maack!
Du bist nicht paranoid - ich finde die Installation sieht grundsätzlich sehr sauber aus! Kupfer - gelötet - möchte ich auch umsetzen!
Die Filterbälle sind (Vorsicht bin Laie) denke ich verbaut. Wenn ich mich nicht irre, dann sind dies die zwei Absperrhähne mit dem blauen Griff. Direkt an der linken (Warmen) Sohleleitung und der rechten Kupferleitung welche aus der WP kommt und in Richtung Ausdehnungsgefäß führt. Sollte der Rücklauf sein.
Thermosyphon sehe ich jetzt nicht, frag mal den Insti wo er ihn umgesetzt hat

Es werden sich aber sicher noch die Profis hier zu Wort melden und nähere Angaben zur Installation machen können.

LG Jürgen

Edit: Der Profi war schneller 
1.2.2019 19:14
Hätte noch eine Frage:
Wozu sind die beiden Kupferleitungen, welche ins "Leere" führen?


1.2.2019 19:23
Sauber sieht es auf jeden Fall aus. Querschnitte der Rohre bekannt ?

minimale Verbesserungsvorschläge:
- Vase mit Motorradventil statt MAG im Solekreis, weniger Wartungsaufwand, kann vom Benutzer einfach gewartet werden.
- Im Solekreis wären auch schräge Leitungen gegangen zwecks Minderung des Druckverlustes. Die Branche bevorzugt aber 90 Grad Winkel  Wobei hier beim Übergang von draußen auf Kupfer auch einer zuviel ist ???
1.2.2019 19:26


koeni62 schrieb: Hätte noch eine Frage:
Wozu sind die beiden Kupferleitungen, welche ins "Leere" führen?


klar immer wieder gerne

die sollen mal zum pool gehen damit man den pool mit der WP ein wenig aufheizen kann weil dem WAF das wasser sonst zu kalt ist

den pool gib es zwar als becken - schalsteine gesetzt und betoniert  ist er schon aber der dann mal zukunftsmusik sein wird, denn ohne abdeckung macht eine pool heizung keinen sinn ;)
1.2.2019 19:26


dyarne schrieb: selten so eine hochwertige installation gesehen...

rotguß fittinge, kupfer gelötet, alles vom feinsten...

und den solekreis noch superkurz quer angeschlossen ...


 das liest man sehr gerne
1.2.2019 19:28


maack schrieb: klar immer wieder gerne


 Alles klar, danke dir recht herzlich!
Und ich dachte schon, ich muss meinen Insti-Ansprechpartner wieder etwas belästigen 
1.2.2019 19:36


Brombaer schrieb: Sauber sieht es auf jeden Fall aus. Querschnitte der Rohre bekannt ?


ich glaub 28 und 22


Brombaer schrieb: Sauber sieht es auf jeden Fall aus. Querschnitte der Rohre bekannt ?

minimale Verbesserungsvorschläge:
- Vase mit Motorradventil statt MAG im Solekreis, weniger Wartungsaufwand, kann vom Benutzer einfach gewartet werden.


 das sagt mir gar nix



- Im Solekreis wären auch schräge Leitungen gegangen zwecks Minderung des Druckverlustes. Die Branche bevorzugt aber 90 Grad Winkel  Wobei hier beim Übergang von draußen auf Kupfer auch einer zuviel ist ???


du meist Bild 6 direkt nach der RDS kommt bei beiden ein Linksbogen 90 grad und dann gehts vertikal erst runter.

da hätte man den linksbogen lassen können und direkt diagonal in den sole eingang fahren können. dann wäre es noch kürzer angebunden gewesen ;)

also ich finde die 90 grad winkel schon gut aber warum man erst den linksbogen nach der RDS da gesetzt hat, das ist eine gute frage


1.2.2019 19:44


maack schrieb: das sagt mir gar nix


Er meint glaub ich sowas...

https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/204230/Anschlusshinweise-Von-der-Soleleitung-bis-zur-Waermepumpe

Ganz unten im Beitrag ist ein Foto.
1.2.2019 19:57
Genau das hier 


http://up.picr.de/31108918so.jpg
Bildquelle:http://up.picr.de/31108918so.jpg


Könnte man noch mit überschaubarem Aufwand mit einem T-Stück an den Übergang von Plastik nach Kupfer integrieren. 
1.2.2019 20:09


Brombaer schrieb: Könnte man noch mit überschaubarem Aufwand mit einem T-Stück an den Übergang von Plastik nach Kupfer integrieren.


 ... aber nur wenn das die höchste Stelle der Soleleitungen ist oder? (also die Leitungen unter der Erde nicht höher liegen als die RDS)
1.2.2019 20:18


maack schrieb: 6 Thermosyphon ausbilden


 Beim ersten Foto kommt rechts der WP die WW-Leitung (schwarz) zum Vorschein (KW sieht man oberhalb der WP) ... da könnte der Thermosiphon hinter der WP dran hängen.
2.2.2019 9:38


ap99 schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Brombaer: Könnte man noch mit überschaubarem Aufwand mit einem T-Stück an den Übergang von Plastik nach Kupfer integrieren.

 ... aber nur wenn das die höchste Stelle der Soleleitungen ist oder? (also die Leitungen unter der Erde nicht höher liegen als die RDS)


 unter der erde ist die biegung von der tiefenbohrung höher als die rds, wir haben da einen weiten bogen gewählt um waagerecht ins haus rein zu fahren
2.2.2019 11:08


maack schrieb:

 unter der erde ist die biegung von der tiefenbohrung höher als die rds, wir haben da einen weiten bogen gewählt um waagerecht ins haus rein zu fahren


 Ich denke es würde gehen wenn man die Vase höher hängen würde als der Kollektor außen ist. Natürlich muss der Kollektor ordentlich gespült werden. Vielleicht sagt @dyarne noch was dazu.

Man sollte aber auch bedenken dass der Installateur das sicher bezahlt haben möchte, wenn es vorher nicht abgesprochen war. Und wenn eh jährliche Inspektionen gemacht werden, dann hat er das Equipment um den Druck des MAG zu prüfen/in Ordnung zu bringen sicher dabei.
7.2.2019 8:49
so thermosyphon iss nicht lt. Installateur weil der Platz dafür nicht ausreichen würde, klingt nach sonderbarer Ausrede.

welche weiteren gravierenden Nachteile hab ich den noch wenn ich den nicht habe ?

- mit fällt spontan ein, das ich vermutlich öfters Warmwasser heizen muss weil die Temp. im Speicher schneller absinkt durch rückfliessendes Wasser
 
-was noch ?
7.2.2019 11:51
Über der wp hat er ja genügend Platz um den auszubilden. Hört sich stark nach Ausrede an.
13.3.2019 11:08

die unendliche Geschichte- der Installateur, meine WP und ich

der Druckmesser der Soleleitung hat es wohl hinter sich ;)
der ist zum "Aquarium" geworden
13.3.2019 11:49


maack schrieb: so thermosyphon iss nicht lt. Installateur weil der Platz dafür nicht ausreichen würde, klingt nach sonderbarer Ausrede.

welche weiteren gravierenden Nachteile hab ich den noch wenn ich den nicht habe ?


 
Ja neben Energieverbrauch das Hygiene-Thema.
So hast du permanent lauwarmes Wasser in den nach oben gehenden WW-Leitungen.
Je nach Isolierung der Rohrleitungen zwischen lauwarm und ganz warm....



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum