» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Deckenauslass zu groß - verkleinern?

6 Beiträge | 22.10. - 25.10.2017
Hallo,
ich habe irgendwie ein blödes Problem und stehe mit Ideen komplett an, trotz elendlanger Suche auf/über Google, vielleicht hat ja bitte hier jemand eine Lösung?
Beim Bau unseres Hauses vor 3-4 Jahren hatten wir in den meisten Räumen in der Betondecke eine Dose gesetzt (Unterputz) um später darin z.b. Bewegungsmelder zu montieren. Wir hatten diese auch aufgeschnitten und entsprechend einputzen lassen, damit am Ende eine Öffnung von 60mm vorhanden ist. Dann haben wir einen Blinddeckel reingegeben und fertig - nicht mehr näher darüber nachgedacht.
Jetzt steht als nächster Schritt die Umsetzung/Ausführung dieser Bewegungs-/Präsenzmelder. Ich mich ewig damit auseinandergsetzt und welche gefunden die klein sind und optisch ansprechen. Super - dann jedoch nicht genau geschaut und draufgekommen (zu spät), dass diese wirklich klein sind und nur einen Auslass von 35mm benötigen - abgedecket werden durch den Melder 40mm. (Melder: https://www.voltus.de/?cl=details&anid=e8db6383a56dd839d95281dd990a271e&gclid=Cj0KCQjwg7HPBRDUARIsAMeR_0gpMJFXMNdv1EaCrXOcdPNb7Xrof25tc0poNMlQm0mwDrwdu2ojtYoaAnLiEALw_wcB)
Hat hier jemand Ideen/Erfahrungen wie man diese trotzdem nutzen kann?? Irgendwie einen Adapter um das Loch mit einem zu "verkleinern"?????
Danke!!!!!

 
22.10.2017 20:20
Zuspachteln und neu bohren? Ein Plastikrohr mit dem gewünschten Durchmesser einschäumen und dann verspachteln zB...
23.10.2017 19:38
Danke für die Ideen. Evtl. jemand etwas mit was "vorgefertigten" umgesetzt? Danke
23.10.2017 20:00
wie maider geschrieben hat - ist doch einfach zu lösen!

Einfach Styropor auf die ungefähre Größe zuschneiden und im inneren gleich die richtige Größe für den Melder reinmachen, dann evtl. noch mit PU-Schaum oder ähnlichem den Styropor-Ring einkleben und spachteln ... fertig!


24.10.2017 21:09

In die vorhandenen Blinddeckel ein 35mm Loch bohren?
25.10.2017 7:07


tobisegger schrieb: Danke für die Ideen. Evtl. jemand etwas mit was "vorgefertigten" umgesetzt? Danke


kaufe die eine Stange 35er Rohr vom Elektriker, kürze es auf die gewünschte Länge, platziere es mittig in der Dose und Schäume den Hohlraum rundherum aus. Dauert genau 3 min pro Deckenauslass. Danach kannst das ganze ohne Probleme verspachteln und du wirst nix mehr sehen...
25.10.2017 11:42


rocco81 schrieb: In die vorhandenen Blinddeckel ein 35mm Loch bohren?


kommt dem wort vorgefertigt vermutlich am nächsten.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum