» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

darf ich dem Nachbarn Strom geben?

8 Beiträge | 4.6. - 5.6.2019
...die Hörensageninfo vom Sportplatz war: "geben" ja, "verkaufen" nein. Au der PV-Gemeinschaftsseite habe ich nichts gescheites gefunden.

Wer kennt sich aus?

thx, Reini

P.S: Land: NÖ 

 
4.6.2019 16:42
Interessante Frage. Wie würdest das technisch realisieren? Verlängerungskabel übern Zaun werfen, oder was fixes?

Meine österreichische Auffassung dazu: Wo kein Kläger da kein Richter und Wer lang fragt geht weit irr... etc

Was rechtlich handfestes kann ich aber nicht beitragen.
4.6.2019 18:29
Nachbar baut gerade...würde sich noch anbieten. Wo kein Kläger kein Richter geht so lange gut bis dem Nachbarn wegen einer Überspannung die Hüttn abbrennt 
4.6.2019 18:53
Unsere Nachbarn (Tirol/TINETZ) haben sich an offizieller Stelld erkundigt: sie dürfen Strom nicht an Nachbarn verschenken, geschweige denn verkaufen. 


4.6.2019 19:41
Mit sowas wie eFriend darf man das aber scheinbar schon.
4.6.2019 19:57
Dürfen... ich würde da nicht viel rumfragen. Allerdings ist halt die Frage ob das grundsätzlich so optimal ist. Die Sicherungen werden ja irgendwo bei dir im Haus sein. Wenn da mal eine fliegt, dann sitzt der Nachbar erstmal im sprichwörtlichen Dunkeln, falls ihr nicht da seid. Bei uns kam das immer wieder vor, wenn mal zuviele Werkzeuge gleichzeitig eingeschalten wurden. Und dann ist halt auch das Problem mit dem Abrechnen, außer ihr schenkt ihm den Strom.
4.6.2019 20:16


reini aus flake schrieb: darf ich dem Nachbarn Strom geben?

Was meinst du dabei?
-) Für eine Gartenfeier, weil der Nachbar dort selbst kein Kabel hat.
-) Für eine Gartenhütte?
-) Für ein Wohnhaus? So zusagen den Hausanschluss?

Die ersten beiden Punkte werden der EVN egal sein. Einen "Hausanschluss" erlaubt die EVN heute nicht einmal mehr, wenn beide Grundstücke den selben Eigentümer haben. 
4.6.2019 23:53
Du meinst aber auch die NÖ Netz (früher EVN).
5.6.2019 7:40


P**** schrieb: Für ein Wohnhaus? So zusagen den Hausanschluss?

ja fürs Wohnhaus.


Vardi17 schrieb: Unsere Nachbarn (Tirol/TINETZ) haben sich an offizieller Stelld erkundigt: sie dürfen Strom nicht an Nachbarn verschenken, geschweige denn verkaufen.


würds auch eher herschenken wollen.

Bei mir is Wiener Netze!



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum