» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Dämmung oberste Geschossdecke

2 Beiträge | letzte Antwort 2.2.2019 | erstellt 2.2.2019
Hallo!
Wir möchten bei unserem alten Haus (ca.1920) die oberste Geschossdecke dämmen. 
Es sind teils Dippelbaumdecken und teils Holzbalkendecken (Abstand ca. 80cm)
Oben drauf ist betoniert aber leider unterschiedlich hoch. Es sind ca. 120m2 Fläche. Der Dachboden soll nicht genutzt werden. Lediglich ein Steg soll zu den beiden Rauchfängen führen.
Mir wurde verschiedenes geraten. Einerseits von unten den Putz und die Schilfmatten runter und die Zwischenräume mit Dämmwolle ausstopfen. Oder von oben Dämmplatten verlegen. Da hab ich aber Bedenken wegen den Mäusen. 
Was würdet ihr raten oder wie habt ihr das gemacht?
Ans Ausflocken hab ich auch schon gedacht nur habe ich keine Ahnung wie das in diesem Fall funktionieren soll.
Danke für euren Rat. Lg m.

 
2.2.2019 18:57
Hallo!
Ohne die Situation näher zu kennen, aber es gäbe auch Zellulosedämmung. Diese wird in der Regel in die Zwischenräume eingeblasen. Kann aber auch oben aufgeblasen werden, dann müsste man sich aber die Situation mit dem gewünschten Stegen ansehen.
Wenn ihr nur die Zwischenräume der Holzbalkendecke ausblasen wollt, bzw. generell müsst ihr auch aufpassen, dass die Diffusionsrichtung eingehalten wird. Das heisst, oberhalb der Dämmung darf es nicht luftdichter sein als unterhalb.
Lg Jürgen
2.2.2019 21:04
Bei deinen Anforderungen würde ich Zellulose oben aufblasen (ich kann dir die  Maschine dazu leihen).
Zellulose ist neben Perlite am sichersten gegen Nager.
Die Stege einfach darüber bauen- zB Holzlatten und Bretter auf Klötze setzen.

Diffusion ist kein Problem, sofern sich der Feuchtigkeitsanfall im Rahmen hält.
Es hängt davon ab, aus welchem Material tatsächlich die Etsrichschicht besteht und wie dick diese ist.
Grundsätzlich sollte die Dampfbremse raumseitig angeordnet werden und nicht darüber.

Andreas Teich


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum