» Diskussionsforum » Bauforum

Bodenplattenaufbau.

7 Beiträge | 11.1. - 14.1.2019
Hallo,

mich haben immer wieder Leute während unseres Rohbaus gefragt, wieso unsere Bodenplatte nur auf XPS aufliegt.

Laut Einreichplan sollte hier anscheinend eine Reihe Ziegel sein am Außenmauerwerk.

Nun ist es aber so dass die Grundplatte nur auf 2 Lagen XPS aufliegt je 160mm!

Laut unserer Baufirma ist dies "eine normale gängige Bauart"! Da mich aber doch viele drauf angesprochen haben bin ich sehr skeptisch.......

Nun ist zwar der Rohbaufertig, aber noch keine Fassade nur um die Bodenplatte herum wurde eine Perimeterdämmung gemacht, so dass man dies "eventuell" noch beheben könnte....!?

Was sagt Ihr dazu?

Hänge noch ein Bild des Einreichplanes an, ebenso 2 Fotos von dem Aufbau der Bodenplatte. wo man gut erkennt das die Betonplatte direkt auf dem XPS aufliegt, so sieht es von allen Seiten aus.



Bodenplattenaufbau.



Bodenplattenaufbau.

Bodenplattenaufbau.

 
11.1.2019 13:25
Interessant hab ich so noch nicht gesehen. Normal sieht man rundum immer a Frostschürze?
11.1.2019 17:05


BGR schrieb: Interessant hab ich so noch nicht gesehen. Normal sieht man rundum immer a Frostschürze?


Ist das nicht das Hellgrüne "Streifenfundament" unter dem XPS?
11.1.2019 19:14
Bist du dir sicher mit den 2x160 mm XPS, schaut eher nach 1x160 mm mit Stufenfalz aus, das würde dann passen.

Anforderung ans XPS wäre mindestens XPS-G 30 oder höher mit Stufenfalz.


apollo00 schrieb: Nun ist zwar der Rohbaufertig, aber noch keine Fassade nur um die Bodenplatte herum wurde eine Perimeterdämmung gemacht, so dass man dies "eventuell" noch beheben könnte....!?


Ist auch die Abdichtung ab der Fundamentplatte durchgängig bis 15 cm über geplante Bodenniveau gemacht worden, wenn ja dann schauts gut aus.


14.1.2019 5:57


berhan schrieb: Bist du dir sicher mit den 2x160 mm XPS, schaut eher nach 1x160 mm mit Stufenfalz aus, das würde dann passen.

Anforderung ans XPS wäre mindestens XPS-G 30 oder höher mit Stufenfalz.



__________________
Im Beitrag zitiert von apollo00: Nun ist zwar der Rohbaufertig, aber noch keine Fassade nur um die Bodenplatte herum wurde eine Perimeterdämmung gemacht, so dass man dies "eventuell" noch beheben könnte....!?

Ist auch die Abdichtung ab der Fundamentplatte durchgängig bis 15 cm über geplante Bodenniveau gemacht worden, wenn ja dann schauts gut aus.


 
Kann auch 2x80 sein kann es leider nicht mehr genau sagen, laut Angebot 160mm ob es jetzt 2x 160 oder 2x80 ist, kann ich nicht mehr rauslesen. Es sind aber garantiert 2 Platten.

Ja die Dämmung ist um einiges über Bodenniveau, hier kommt dann im Laufe des Frühlings die Außendämmung für die Fassade dazu.


14.1.2019 10:32
Bodenplattenstärke entspricht lt. Foto ca. der Ziegelhöhe, also 25 cm, folglich sind das ca. 16 cm Dämmung unter der Bodenplatte.

Ohne Frostschürze (siehe Hinweis BGR oben) oder ohne Frostschirm (siehe Bild und link nachstehend) würde ich mir das so (bei den vorkommenden Temperaturen in Österreich) nicht ausführen trauen.

https://www2.basf.de/basf2/img/produkte/kunststoffe/styrodur/downloads2/de/styrodur_perimeterdaemmung.pdf ... siehe Seite 10 und 11

Bodenplattenaufbau.
14.1.2019 14:08
Ich kann leider keine Lösung beitragen, hätte aber eine Frage zum Frostschirm: ich habe immer nur von einer Frostschürze gehört. Gibt es einen Grund warum meistens Frostschürzen und nicht Frostschirme gemacht werden (wenn dem so ist, ist mein subjektives Empfinden)? Auf den ersten Blick sieht ja ein Frostschirm viel einfacher aus und günstiger herzustellen.
14.1.2019 20:06
das sind doch keine 2 lagen. das ist eine lage 16er mit stufenfalz. der falz wurde aussen halt nicht geschnitten, deswegen sieht es so aus als wären es 2 lagen mit je 8cm
2lagig müsste mit versatz verlegt werden.
schaut aber eh so auch nicht berauschend aus



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum