» Diskussionsforum » Haustechnik

Bodenablauf stinkt

Teilen: facebook    whatsapp    email
   
9.1. - 11.1.2022
8 Antworten | 8 Autoren 8
0
Wir haben im Technikraum einen HL-Bodenablauf wie in etwa diesen - das genau Modell weiß ich leider nicht:
https://www.hutterer-lechner.com/de/products/catalog/Floor-drains/attachments/HL37N.1.aspx

Das Ding hat einen Geruchsverschluss in Form einer Plastik-Glocke. Damit das funktioniert, muss ich aber schätzungsweise alle 2 Wochen Wasser einfüllen, was ich ziemlich nervig finde. 

Weiß vielleicht jemand einen Trick, wie man das Geruchsproblem so lösen könnte, dass ich nicht laufend Wasser einfüllen muss? Mir wäre wichtig, dass der Ablauf aber weiterhin jederzeit seine Funktion erfüllen könnte, falls z. B. ein Rohrbruch o. dgl. eintreten sollte. 

Ich habe mir schon überlegt, ob ich das so lösen könnte, dass ich ein Pulver (Backpulver?) als Geruchsverschluss einfülle, das sich bei Kontakt mit Wasser auflöst und damit den Ablauf frei gibt.

9.1.2022 ( #1)
Ich habe mal gehört, dass etwas öl das Wasser am verdunsten hindert.

9.1.2022 ( #2)
Bisschen Speiseöl in den Siphon und das Verdunsten von Wasser wird verlangsamt/verhindert.

9.1.2022 ( #3)
Sanit Kanal Geruchstop

https://www.amazon.de/gp/product/B076JDRNHQ/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Das wurde mir z.B. für die KWL empfohlen da sie kaum Kondensat produziert. (mit Enthalpie Tauscher)



10.1.2022 ( #4)
Ich hatte auch lange das Problem, dass unser Bodenablauf von einem auf den anderen Tag auf der Terrasse zu stinken begann. (Gleiches/ähnliches Model).
Wir haben alles versucht und waren schon fast am verzweifeln.

Nach langem hin und her, musste ich nur den inneren "Deckel" bzw. die Klappe (das Teil nach dem Rost) sehr kräftig nach unten drücken damit diese 100% dicht war. 

Seit dem habe ich kein Problem mehr.

Produkt-Tipp 11.1.2022 ( #5)
Oder dem Einsatz raus ziehen und gegen einen solchen https://www.hutterer-lechner.com/de/products/catalog/Balcony-and-terrace/HL090.4E.aspx
Austauschen.

11.1.2022 ( #6)


seebser schrieb: einen solchen

Wir haben so eine Klappe im Technikraum. Sind jetzt ein Jahr im Haus - bis jetzt passts.  Keine Ahnung ob man den so leicht tauschen kann.

Wollte auch unbedingt eine andere Lösung als die normalen Syphone. Der Insti hat den aber übrigens noch nie verbaut weil er meinte: Wenn gelegentlich Wasser reinläuft, die Klappe durch Verschutzung nicht mehr ganz dicht ist.

11.1.2022 ( #7)
In den wassergefüllten Siphon ein bisschen Glyzerin dazugeben, dann verdunstet das Wasser nicht, weil Glyzerin hygroskopisch ist.

11.1.2022 ( #8)
Danke für Eure Antworten! Ich werde vorsorglich überprüfen, ob der Geruchsverschluss auch wirklich richtig sitzt, und dann werde ich das mal mit dem Öl probieren!



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


Voriges Thema: Ideensuche: Wassermelder und Schaum aus Waschmaschine
Nächstes Thema: Rosette Armatur dreht sich
« Haustechnik-Forum