» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Beschattungssteuerung Rolladen/Raff, Gebäudeautomatisierung

9 Beiträge | 30.4. - 1.5.2020
Hallo Leute,

Nachdem mir in den letzten Tage bei meiner ersten Frage bezüglich Leistung Wärmepumpe hier herinnen so kompetent geholfen wurde, gleich die zweite Frage, über die ich mir im Moment den Kopf zerbreche, bzw ich nichts für meine Zwecke passendes finde:

Zentrale Steuerung von Raffstore/Rolläden / Smart Home:
(Alle Motor und Schalterleitungen von Raff und Rolladen werden in den Veteilerkasten gezogen)
folgende Kriterien müsste die Steuerung / Smart Home erfüllen, ohne jedoch wenn möglich das ganze Haus auf KNX oder Bussystem zu planen / installieren:

- Ohne Funk wenn möglich --> bietet Somfy auch Lösungen ohne funk an, bei meiner Recherche habe ich nichts gefunden?
-Alle Raff/Rolläden vor dem Schlafengehen zentral zu Steuern (Schliessen / Öffnen)
-Bildung von Gruppen (Südseitig/WEstseitig, EG, OG....)
-wenn vernünftig realisierbar Schliessfunktion per Smartphone/App (Man ist unterwegs, sieht auf der App mittels Kontakt im Fenster das ein Fenster gekippt / geöffnet ist, dann schliesst man zumindest den einen Raff oder Rollladen vor diesem Fenster
-Verknüpfung / Verbindung mit Alarmanlage

-Erfassen des Energieverbrauchs und der Produktion von der eigenen 10kW PV um z.B Warmwasser mit WP aufzubereiten, wenn im Sommer genug Eigenproduktion (oder geht das selbstständig über direkte Verbindung WP und PV?


Nice to Have, aber kein Must have:
-automatische Steuerung Raffstore mittels Licht/Sonnensensor, Windsensor (auf für Rolläden erforderlich?) und/oder Regensensor 
Verknüpfung mit Heizung wegen Solarer Einträge
-Steuerung von  Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler wenn genug Eigenproduktion der PV
-Erweiterbar um z.B Lichtsteuerung Für Steuerung einiger weniger Lampen

Habe bis dato nur eine PEHA Steuerung von Honeywell/Peha gefunden
Beschattungssteuerung Rolladen/Raff, Gebäudeautomatisierung
jedoch finde ich dazu nicht wirklich aktuelle ERfahrungsberichte bzw Aussagen dazu...

Habt ihr Empfehlungen bezüglich Systeme die meine Anforderungen abdecken?

LG 


 
30.4.2020 9:51
Grundsätzlich kann das alles Loxone abdecken, ob du das dann willst ist halt die andere Frage. Machbar ist damit alles sehr einfach.
30.4.2020 11:04
Ich habe mir Raffs mit SMI-Bus (Standard Motor Interface) gekauft. Der SMI-Bus Interface ist bei mir direkt im Motor verbaut. Die Motoren werden alle mit einem 5-poligen KAbel untereinander Verbunden. Details siehe http://standard-motor-interface.com/home/planen-3/

Die SMI-Motoren werden eigentlich von allen größeren Anbietern vertrieben. Der Aufpreis lagt pro Motor bei ca. € 100 bei der Fensterbestellung. Übers Internet geht natürlich günstiger. Auf der Gegenseite wird je 16 SMI-Motoren ein Interface benötigt. Kostenpunkt ab € 200, Details siehe http://standard-motor-interface.com/produkte/

Für die Steuerung werde ich eine SPS von Wago (PFC100) verwenden. Dafür gibt es eine schier unendliche Auswahl an Interfaces und die gibt es günstig in der Bucht. Falls nur wenig gesteuer wird, tut es vielleicht auch eine Siemens Logo. Einen ganz guten Überblick bietet das Buch Energiemanagement durch Gebäudeautomation über das Thema Hausstuerung (KNX, EnOcean, HomeMatic, LCN, SPS ..., Lichtbussysteme aber auch über die Motorstuerung von Raffs). Das Buch ist meines empfinden nach leicht zu lesen. https://www.amazon.de/Energiemanagement-durch-Geb%C3%A4udeautomation-Technologien-Anwendungen/dp/3834805734/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=K
30.4.2020 11:38
Ich habe eine SPS-Steuerung von vorprogrammieren.de für mein Raffstores. 
Damit ist zumindest für den Beschattungsteil alles oben genannte möglich... 


Sephiroth schrieb: Nice to Have, aber kein Must have:
-automatische Steuerung Raffstore mittels Licht/Sonnensensor, Windsensor (auf für Rolläden erforderlich?)

 Diese Punkte würde ich im Übrigen als absolutes Must-have betrachten.


30.4.2020 12:36


berhan schrieb: Ich habe mir Raffs mit SMI-Bus (Standard Motor Interface) gekauft. Der SMI-Bus Interface ist bei mir direkt im Motor verbaut. Die Motoren werden alle mit einem 5-poligen KAbel untereinander Verbunden. Details siehe http://standard-motor-interface.com/home/planen-3/

 @berhan Dazu müsste ich aber je Motor wieder eine Busleitung zusätzlich bzw anstelle der normalen Motorleitung zu jedem RAFF/Rolladen hinlegen oder verstehe ich das falsch?
Können diese Motoren mit SMI Bus dann von jeglicher Steuerung angesprochen (wie zb. bei einem standardisiertes Bussystem wie CAN Bus, Profibus, etc?) werden oder gibt es da dann Einschränkungen hinsichtlich Steuerung?

Derzeit ist in meinem Raffstoreangebot der Elero Rol Top Motor verbaut...

@ricer Windsensor und Sonne  ist auf alle Fälle ein Must Have, bei Regen bin ich mir nicht ganz sicher, bzw sehe ich noch nicht so den Vorteil (Ausser bei Hagel/Gewitter)
30.4.2020 22:07


Sephiroth schrieb: @berhan Dazu müsste ich aber je Motor wieder eine Busleitung zusätzlich bzw anstelle der normalen Motorleitung zu jedem RAFF/Rolladen hinlegen oder verstehe ich das falsch?
Können diese Motoren mit SMI Bus dann von jeglicher Steuerung angesprochen (wie zb. bei einem standardisiertes Bussystem wie CAN Bus, Profibus, etc?) werden oder gibt es da dann Einschränkungen hinsichtlich Steuerung?


Hier mal das SMI-Planungshandbuch: https://www.becker-antriebe.com/fileadmin/user_upload/Architekten/Downloads/140428_SMI_Planungshandbuch_dt.pdf

Nein, der SMI-Bus benötigt nur ein normales 5-polige Stromkabel (z.B. NYM-J 5×1,5) für die 230 Volt Variante oder ein 4-poliges Kabel für die 24 Volt Variante. Der Querschnitt ist natürlich von den Motoren abhängig, 1,5 mm² sollte aber in den meisten Fällen für die 230 Volt Variante ausreichen. Erlaubt sind Stern- oder Bus-Topologie. 

Beschattungssteuerung Rolladen/Raff, Gebäudeautomatisierung

Für die Übertragung wird eigentlich der RS-485 Standard verwendet, jedoch mit galvanischer Trennung. Von Wago gibt es sogar einen RS-232 auf SMI-Bus Adapter, damit sollte eigentlich jede erdenkliche Ansteuerung möglich sein. Aber auch KNX oder USB sind möglich. Eine Übersicht der Motoren bzw. Aktoren ist auf http://standard-motor-interface.com/produkte/ ersichtlich.

Mein Motor für meine Schlotterer Raffs ist z.B. von Elero (siehe dazu https://www.elero.de/de/downloads-service/downloads/?tx_avelero_downloads%5Bdownload%5D=1908&tx_avelero_downloads%5Baction%5D=download&cHash=5ff0804f8168a2c0371b69d7ef5c9c53 )

Mein Aktor ist von Wago (siehe dazu http://standard-motor-interface.com/wp-content/uploads/dataSheets/100331-WAGO-753-1630-SMI-Master-Rev-1-2.pdf ). Dieser ist aber für SPS von Wago bzw. Beckhoff zugeschnittten.

Und für Bastler, die sich den Aktor selber bauen wollen gibt es auch was https://www.mikrocontroller.net/topic/273846
30.4.2020 22:14


Sephiroth schrieb: folgende Kriterien müsste die Steuerung / Smart Home erfüllen, ohne jedoch wenn möglich das ganze Haus auf KNX oder Bussystem zu planen / installieren:

Auf jeden Fall vorher mal durchrechnen bzw. anbieten lassen, was so eine reine Raffstore Steuerung, die alle deine Anforderungen abdeckt, kostet. Vor allem weil du ja auch Fensterkontakte und eine Wetterstation einbinden möchtest. Oft ist dann nämlich der Aufpreis zu einem "richtigen" Bussystem gar nicht mehr so hoch.


1.5.2020 8:03


[ref]Sephiroth:57562_1#57562[/ref]Sephiroth schrieb: folgende Kriterien müsste die Steuerung / Smart Home erfüllen ...
sieht auf der App mittels Kontakt im Fenster das ein Fenster gekippt / geöffnet ist ... Verbindung mit Alarmanlage ...


chrismo schrieb: Oft ist dann nämlich der Aufpreis zu einem "richtigen" Bussystem gar nicht mehr so hoch.

Das sehe ich auch so! Deine Anforderungen gehen weit über eine reine Jalousiesteuerung hinaus, wenn du jetzt noch die Beleuchtung dazu nimmst, dann hast du eine mehr oder weniger komplette Ausstattung - vor allem mit der Möglichkeit zur späteren Erweiterung!


austriansales schrieb: Grundsätzlich kann das alles Loxone abdecken

Das ist richtig, aber Loxone kommt von einem einzigen Hersteller, dem man voll ausgeliefert ist!


ricer schrieb: Ich habe eine SPS-Steuerung

Auch das wird funktionieren, aber SPSen sind kein Standard für Gebäudeautomatisierung! Wer, ausser der Besitzer, wird das warten?


berhan schrieb: Ich habe mir Raffs mit SMI-Bus (Standard Motor Interface) gekauft.

SIM bringt im EFH kaum Vorteile, die paar Meter Einsparung an Kabel machen den Aufpreis nicht wett! SMI bringt bei großen Fassaden etwas, dort wo viele Jalousien paralell gesteuert werden sollen. Da bringt die mögliche Parallelschaltung eine große Einsparung an Steuerkomponenten!


Sephiroth schrieb: Derzeit ist in meinem Raffstoreangebot der Elero Rol Top Motor verbaut...

RolTop ist ein Motor mit elektronischem Schnickschnack. Das ist gut, wenn der Motor nur mit Tastern oder Funkfernbedienung gesteuert wird. Sobald der Motor aber an einem Aktor hängt, egal ob KNX, Loxone oder ähnliches, ist die Elektronik eher ungünstig. Besonders die Soft-Fahrt am Ende verhindert eine genaue Positionierung!

meint
GKap
1.5.2020 8:53


GKap schrieb: Das ist richtig, aber Loxone kommt von einem einzigen Hersteller, dem man voll ausgeliefert ist!

 das war aber nicht die Frage, die Frage war welches System das kann. Die Frage habe ich damit beantwortet.


austriansales schrieb: ob du das dann willst ist halt die andere Frage.

Hättest du den Satz zu Ende gelesen, hättest nicht zitieren müssen ;)


1.5.2020 9:23


GKap schrieb: Auch das wird funktionieren, aber SPSen sind kein Standard für Gebäudeautomatisierung! Wer, ausser der Besitzer, wird das warten?[ref]GKap:57562_1#553187[/ref]

Das ist eine Siemens Logo, die kann vermutlich jeder Programmieren. Und ob KNX in zwanzig Jahren noch verwendet wird kann keiner garantieren. Ich denke es geht Richtung IP. Und hier wäre die Sternverkabelung der SPS gegenüber KNX sogar im Vorteil.




Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum