» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Beleuchtung Vorhaus (AP LED-Profile)

8 Beiträge | letzte Antwort 11.3.2019 | erstellt 10.3.2019
Hallo,

wir sind gerade dabei die technische Planung zu machen. Wir tun uns aktuell etwas schwer die Vorraum-Beleuchtung festzulegen. Wir tendieren zu LED-Profilen an der Decke, also quasi den ganzen Raum lang (5 m).
Wer von euch hat im Vorraum oder in der Garderobe Aufputz-LED-Profile an der Decke und könnte uns diese zeigen?
Da wir die Decke spachteln werden sind Unterputz-LED-Profile kein Thema.

Habt ihr das Thema Beleuchtung alles bereits vorher in der Planung berücksichtigt oder viele Dinge erst nach der Rohbaufertigstellung entschieden?

 
10.3.2019 19:22
Leider noch nicht eingebaut, liegen aber schon seit Monaten in der Garage... LED Sockelleisten. 

Aktuell ist das Vorhaus daher noch etwas dunkel, weil wir nur im Eingangsbereich 2 Spots haben. Den Rest werden hoffentlich bald die Sockelleisten erledigen. Flur ist ca. 9 Meter lang und 2.3 Meter breit.

Ad. wann geplant wurde: wir haben alles vorher geplant und hinterher gefühlt 75 % der Planung über den Haufen geworfen. Ob das Usus oder Ausnahme ist kann ich dir nicht sagen...  
10.3.2019 20:04
@Cleudi, wie genau sehen diese LED-Sockelleisten aus?
Hast du da wo den Link zu deinen?
10.3.2019 21:06
Wir haben sie im Herbst bei Hornbach besorgt - den Namen weiß ich nicht mehr, aber es waren umgelabelte Profile von FN Neuhofer. Hab keinen Direktlink zur Hand, sie sehen aber so aus wie im Link. Aluprofil, auf das man jede beliebige Neuhofer Leiste stecken kann (wir haben weisse):

http://eko-energia.info/laminatleisten-2018/best-led-streifen-fur-sockelleisten-beleuchtung-5-meter-sockelleisten-within-laminatleisten-bild-2018/


11.3.2019 9:10


austriansales schrieb: Habt ihr das Thema Beleuchtung alles bereits vorher in der Planung berücksichtigt


Ja, von Anfang an geplant bzw. planen lassen - geht auch nicht anders, wenn du in der Betondecke Kaiserdosen verbauen möchtest. Vorteil: An der Wand Unterputz LEDs möglich (muss einem natürlich gefallen). Nachteil: Kaiserdosen sind nicht gerade günstig.

Decke ist bei uns auch gespachtelt. Im Gang LEDs mit 1100 Lumen, Unterputz, im Wohnzimmer und im hinteren Teil der Küche LED Spots mit schmalerem Abstahlwinkel bzw. als "Akzentbeleuchtung", 600 Lumen glaub ich. Planun ist kostenlos, wenn man dann die Spots dort kauft.

Qualität der Spots ist höher als jene der Produkte von Hornach, kosten aber auch das 3 fache. Falls Interesse bitte um PM, dann kann ich dir Kontaktdaten des Lichtplaners geben.
11.3.2019 9:21


querty schrieb: bzw. planen lassen


 wo habt ihr das gemacht?

Genau deswegen werden wir recht wenig Unterputz in der Decke machen, damit wir hier noch flexibel bleiben und uns noch nicht jetzt entscheiden müssen.

Hast du Fotos von deinen LEDs i m Gang bzw. in der Küche?
11.3.2019 10:08
Wenn ihr flexibel bleiben möchtet, braucht ihr überall eine abgehängte Decke oder eine Lichtschiene, weil der Strom muss ja auch zur Lampe kommen, also komplett flexibel bis zum Schluss geht m.M.n. nur mit abgehängter Decke und das wollten wir nicht, weil nur dafür  unnötig teuer.

Vom Gang habe ich dzt. leider kein Foto, kann ich noch eins machen, habe grad nur eins vom Platz, wo inzwischen die Küche ist.
Beleuchtung Vorhaus (AP LED-Profile)

So sieht so ein fertiger Plan dann z.B. aus:
Beleuchtung Vorhaus (AP LED-Profile)

Kontakt schicke ich dir via PM, weil man hier ja glaube ich keine "Werbung" machen darf, wobei ich mit der Lichtplanungsfirma nichts zu tun habe, der bekannte Elektriker kannte diese Person einfach.
11.3.2019 10:19


querty schrieb: Wenn ihr flexibel bleiben möchtet, braucht ihr überall eine abgehängte Decke oder eine Lichtschiene, weil der Strom muss ja auch zur Lampe kommen


sagen wir "bedingt flexibel". Also wir müssen uns entscheiden bis die Elementdecke gelegt wird... hätten wir Spots sollten wir das bereits jetzt wissen damit die Elementdecke gezeichnet und gefertigt werden kann.

Danke! 


11.3.2019 11:45
Erinnert mich an einen Beitrag...
https://www.energiesparhaus.at/forum/40662

ich meine treppenbeleuchtung ähnlich wie auf einem Foto der geraden Treppe in diesem Beitrag
6x 1m vertikal über das Stiegenhaus.
habe hier vorm Putzen XPS Streifen befestigt, welche ich nachher rausgefummelt hab und dann ein LED-Aluprofil reingeschraubt habe (BxH = 25x12.5) ansch. ordentlich verspachtelt...
wenn du die Decke im Vorraum verputzen lässt würde das ähnlich funktionieren.

Im Vorraum haben wir eine abgehängte Decke mit indirekter Beleutung an der Wand und im Gangbereich Spots. Haben eigentlich zu 95% die indirekte brennen und nur in seltensten Fällen die Spots.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum