» Diskussionsforum » Bauforum

Badewanne senkt sich

12 Beiträge | letzte Antwort 13.3.2019 | erstellt 10.3.2019
Hallo, 

meine Badewanne hat sich wohl etwas gesenkt (sagt man das so?). Daher ist um die Wanne herum die Fuge gerissen, der Abstand beträgt bis zu 4mm.

Ich nehme an, dass zählt zu natürlichen Setzungen und ist kein Grund zur Besorgnis, oder???

Wie ich leider erst jetzt im Forum gelesen habe, wäre es besser gewesen die Fliesen bis zum Boden zusetzen und dann die Wanne davor. Leider ist man immer erst danach schlauer.... Bei uns wurde erst vom Wannenrand weggefliest...

Wir würden jetzt das alte Silikon herausschneiden und neu machen, ich hab aber die Sorge, dass dies zu einer (gefühlt) ewigen Baustelle wird.

Es handelt sich um einen Holzriegel, Wasser ist daher wohl unser natürlicher Feind. Die Abdichtung dahinter wurde aber gründlich gemacht.

Auf was muss/kann ich achten? 

Danke für euren Input, Michi

 
10.3.2019 11:33
@Haus1
4 mm ist schon viel.
Hast Du eventuell Fotos von der Wannenmontage?
Wie ist die Wanne gesetzt worden? An der Wand befestigt, untermauert oder Beides?
Gruss HDE
10.3.2019 13:38
Bilder hab ich, komm aber erst am Abend zum Raussuchen. Danke schonmal!
10.3.2019 15:59
was is jetzt eigentlich beim neubau stand der technik beim einbau der badewanne ? bzw empfehlenswerter ?  die wand komplett verfliesen und dann badewanne hinstellen oder die wanne vorher und dann rundherum verfliesen ? 


10.3.2019 17:02
Also die Fliesen setzt kaum jemand vor dem Badewanneneinbau, ist unüblich und ein wertloser nachträglicher Schlaumeier-Tipp.

Silikonfuge erneuern eröffnet nicht gleich eine Baustelle, wichtig ist das gründliche Entfernen vom alten Silikon, weil Silikon bekanntlich nicht auf Silikon hält.

Der Fehler war wohl, dass eine setzende Schüttung verwendet wurde und die Badewanne nicht am Rohfussboden steht. Aber das nutzt dir jetzt nichts, erneuere die Silikonfuge und gut ists sofern sich das nicht nochmals soviel setzt.
10.3.2019 17:05
Stand der Technik ist auf Rohfussboden montieren, dann setzt sich nix
12.3.2019 7:33
Wurde da keine Wannenrandauflage an der Wand montiert?
12.3.2019 19:55


bindpe schrieb: Stand der Technik ist auf Rohfussboden montieren, dann setzt sich nix


 Hätte die Wanne nie auf den Rohbetonboden gesetzt. FBH Fläche war schon so recht knapp.
12.3.2019 23:38


Shelby schrieb: Wurde da keine Wannenrandauflage an der Wand montiert?


Wenn der Fussboden sich setzt, würde die Wannenrandauflage unter Umständen das Problem sogar verstärken, zB steht die Wanne dann unter Spannungen oder hat eine Kipplage in eine Richtung. Besser gleichmäßige Setzung und Erneuerung der Silikonfuge und gut ists.
13.3.2019 8:30


cc9966 schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Shelby: Wurde da keine Wannenrandauflage an der Wand montiert?

Wenn der Fussboden sich setzt, würde die Wannenrandauflage unter Umständen das Problem sogar verstärken, zB steht die Wanne dann unter Spannungen oder hat eine Kipplage in eine Richtung. Besser gleichmäßige Setzung und Erneuerung der Silikonfuge und gut ists.


 Besser wenn sich gar nichts senkt!



Badewanne und Duschtasse müssen auf die Rohbetondecke abgestützt sein.
Ohne Estrich/Schüttung dazwischen.
13.3.2019 14:20
Nein, "müssen" sie nicht. Beide Aufstellvarianten sind zulässig und haben ihre Vor- und Nachteile.

Hier ein paar Links, wo das Thema differenziert betrachtet wird:
https://www.sv-haustechnik.at/wissenswertes/duschtassen-einbau-kriechwasser-dichtbaender/
http://bauherrenhilfe.org/badewanne-auf-estrich/
13.3.2019 14:46
müssen ist vielleicht das falsche wort.

ich würde es nicht anders machen. Aber muss jeder selber entscheiden ob er Wanne/Tasse schwimmend auf den Estrich aufstellt, oder starr auf der Rohbetondecke.
13.3.2019 16:57
Es passt zwar nicht zur Badewanne, aber ich habe mein Aquarium direkt auf den Fliesenboden gesetzt.
Betondecke - 12cm Schüttung - 4cm FBH Matten - 7cm Estrich (verstärkt mit Baustellengitter) - Fliesen
Es gab im Haus eine gleichmäßige Senkung von ein paar Millimeter. bei den Randleisten. Mein Fliesenleger war zu eifrig und hat bereits alles verfugt. Ich wollte alles einmal setzten lassen. Nach einem Jahr hat es zu 90% der Silikonfuge erwischt.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum