» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss

Bad Grundrisse

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
17.11. - 30.11.2020
9 Beiträge | 4 Autoren 9
bisher ist leider bei den Grundrissen der Bäder noch nicht der "Funke übergesprungen". Habt ihr ggf. Vorschläge, wie man das anders / besser gestalten könnte? Beim kleinen Bad (2 Kinder) sind die Maße (3x2,1) und die Position der Türe fix - Fenster oben und rechts können noch geändert werden. Beim Elternbad/SR wären auch noch die Maße (4,7x4,6) grundsätzlich änderbar und ggf. kommt die Sauna doch in den Garten - dann ist's aber doch fast zuviel Platz. Freue mich auf euren Input.


Bad Grundrisse


Bad Grundrisse

 
 
18.11.2020
Für eine bessere Einordnung wäre speziell für das Eltern-Bad ein etwas größerer Planausschnitt hilfreich (wo kommt z.B. die Tür im Bad links her).

@Bad selbst: Badewanne mitten im Raum halte ich für Suboptimal. Freistehende Wanne ist optisch sicher ein Traum, aber dafür findet sich bestimmt auch eine Ecke.

Würde mir an deiner Stelle das mit der Sauna gleich noch überlegen ob innen oder außen. Wie du schreibst hat das jetzt erhebliche Auswirkung auf das Bad. Gebe dir auch recht, ohne Sauna ist das riesig. Habt ihr eine Möglichkeit in Badnähe ins freie (Terrasse o.ä.) zu kommen um euch abzukühlen? 0
18.11.2020
Ganz ehrlich: vieles bei euch ist optisch sicher toll und eindrucksvoll (und auch kostspielig), aber schau dir gewisse Sachen vorher wirklich mal an. Ich finde freistehende Wannen auch super, habe letztens mal eine bei einer Bekannten inspiziert: Katastrophe! Putzen furchtbar da riesig und viele Winkel runderherum, Wanne sehr groß, sie kann daher gar nicht vernünftig drin liegen, keine Ablagefläche für Zubehör, Kinderspielsachen, etc. Ihr ehrliches Fazit mit einem 1 1/2 Jährigen: sie gehen nurmehr duschen, sie braucht dann noch eine Einlagen, damit sie vernünftig liegen kann und nicht nur "in der Wanne schwimmt". Dafür die wirklich schöne Optik - meins wäre es nicht!

PS: Bei der Hausgröße ein innenliegendes dunkles WC würde ich nicht wollen.

LG 0
18.11.2020


Christi4n schrieb: (wo kommt z.B. die Tür im Bad links her).

links ist das Eltern-Schlafzimmer - der Eingang kann meiner Meinung nicht anders positioniert werden. rechts geht es in den Schrankraum - da kann man die Position der Tür noch nach unten verschieben.



Christi4n schrieb: Habt ihr eine Möglichkeit in Badnähe ins freie (Terrasse o.ä.) zu kommen um euch abzukühlen?

ja, wir können links aus dem SZ auf die seitliche Terrasse und rechts aus dem Schrankraum - ggf. lässt sich auch noch direkt aus dem Bad ein Ausgang realisieren - hängt von der restlichen Gestaltung ab. Es ist jedenfalls alles ebenerdig... Die Alternative wäre die Sauna zum Naturpool in den unteren Teil des Gartens zu geben - das ist dann aber schon ein etwas weiterer Weg.

Zur Wanne: die muss keineswegs unbedingt freistehend sein - aber auch, wenn sie "eingebaut" wird bin ich mir über die Positionierung noch unschlüssig....



hellsayer schrieb: Bei der Hausgröße ein innenliegendes dunkles WC würde ich nicht wollen.


ich kann diesen Einwand verstehen - aber diese Ebene ist eigentlich der Keller. Da wir nur Bauklasse 1 haben müssen wir die Hanglage nutzen, um zumindest vorne (S-seitig) mit bodentiefen Glaswänden Licht reinzubekommen und im W das Gelände so abzusenken, dass man eben neben dem Haus raus kann. im N und im O ist dieses Geschoss "eingegraben" -> das WC muss also innenliegend bleiben denke ich, womit ich aber leben kann.


0


19.11.2020
Kann dich gut verstehen- bauen auch gerade in Hanglage, ist bei uns auch viel was dann nicht "Optimum ist" da sehr schmaler Grund. Wir haben zB nur 250cm Raumhöhe geschafft... Allerdings haben alle Räume im (Wohn-) Keller (auch Südseitig mit großer Verglasung) wenigstens Schacht-Fenster. Bei uns ist der Keller als voller Wohnraum komzipiert, hat daher ein eigenes Bad, einen WM-Anschluss und ein kleines Wohn-Esszimmer samt Küche und theoretisch eigenem Eingang (südseitig über die Terrassenfenster). Wenn schon so viel Geld für einen Keller, dann richtig 😉

Bezüglich der Einrichtung im Bad: ohne die Saune macht der Raum so gar keinen Sinn, da mit schon wirklich schwer einzurichten. Die Wanne könnte vor das Fenster wandern - dann hättest du aber viel tote Fläche in der Mitte. Echt schwierig - ich fürchte, da müsste (zumindest ohne Sauna) mehr am Grundris gemacht werden, um das Bad vernünftig einzurichten.
LG 0
19.11.2020


hellsayer schrieb: Kann dich gut verstehen- bauen auch gerade in Hanglage, ist bei uns auch viel was dann nicht "Optimum ist" da sehr schmaler Grund. Wir haben zB nur 250cm Raumhöhe geschafft... Allerdings haben alle Räume im (Wohn-) Keller (auch Südseitig mit großer Verglasung) wenigstens Schacht-Fenster. Bei uns ist der Keller als voller Wohnraum komzipiert, hat daher ein eigenes Bad, einen WM-Anschluss und ein kleines Wohn-Esszimmer samt Küche und theoretisch eigenem Eingang (südseitig über die Terrassenfenster). Wenn schon so viel Geld für einen Keller, dann richtig 😉

Bezüglich der Einrichtung im Bad: ohne die Saune macht der Raum so gar keinen Sinn, da mit schon wirklich schwer einzurichten. Die Wanne könnte vor das Fenster wandern - dann hättest du aber viel tote Fläche in der Mitte. Echt schwierig - ich fürchte, da müsste (zumindest ohne Sauna) mehr am Grundris gemacht werden, um das Bad vernünftig einzurichten.
LG

der grundriss würde mich interessieren - gerne per pm, wenn dir das recht ist. 0
25.11.2020
wir haben 2 "neue" varianten vom Architekten bekommen...


Bad Grundrisse

Bad Grundrisse
0
25.11.2020
WC mitten im Raum wo man von 3 Seiten rein kann halte ich vorsichtig ausgedrückt für suboptimal. Hat der Architekt das ernsthaft ohne Zusatzmauerl oder so vorgeschlagen?
Wenn der Grundriss so bleiben soll (auch inkl. Sauna) würde ich die alte Variante nehmen und die Wanne an das Fenster stellen.  0
25.11.2020
Das sieht eher nach Bidet aus als nach WC... dieses ist ja aussen nochmal extra. 0
30.11.2020 23:59
vor dem nächsten Termin mit dem Architekten hab ich in Paint noch versucht ein paar Varianten auszuprobieren - freue mich über Meinungen und Tips!


Bad Grundrisse


Bad Grundrisse

Bad Grundrisse

Bad Grundrisse


Bad Grundrisse


Bad Grundrisse


Christi4n schrieb: das ernsthaft ohne Zusatzmauerl oder so vorgeschlagen?


MalcolmX schrieb: Das sieht eher nach Bidet aus als nach WC... dieses ist ja aussen nochmal extra.

nein, das soll schon ein WC sein im Bad - aber eben weil es nicht das einzige WC ist auf der Ebene, kann es im privaten Bad ruhig ohne Trennwand sein finden wir (Architekt wollte es eh mit Wand - siehe Eröffnungspost)

Grundsätzliches: Fenster sind noch variabel - Türe links eher nicht - Türe rechts kann mittig oder oben sein. Wie man in V6 sieht kann man ggf. rechts mit äußerem WC und Dusche noch 20 cm runterrücken. Gleiches würde natürlich auch für die Sauna gelten - die kann auch ruhig 20cm weniger in der Tiefe sein (sind jetzt 220)

Die offene Badewanne ist jetzt 80x180 - kann aber natürlich auch 10-20cm kürzer sein, wenn notwendig... Doppelwaschtisch an den Seiten wäre 150 - an der Außenwand könnte man ihn ein bissl breiter machen. Am T ggf. auch....

Auch die linke Wand könnte man noch nach links verschieben und um 10-20 vergrößern. bringt aber denke ich garnichts...

0



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauplan & Grundriss