» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Außengebäude / Grundstücksgrenze

3 Beiträge | 31.8.2010
Hallo ihr Lieben,

darf man in Niederösterreich ein Außengebäude mit 20m² direkt an die grundstücksgrenze zum nachbarn bauen oder muss man ebenfall die 3m Abstand halten?

Wie siehts aus wenn das 20m² Außengebäude direkt an das Haus dran gebaut wird - aber das Außengebäude nur von aussen begehbar ist?

 
31.8.2010 16:14
Außengebäude / Grundstücksgrenze
normalerweise darfst du an die grundstücksgrenze bauen. du darfst nur kein fenster auf dieser seite haben. eine einschränkung auf qm gibt es meines wissens nicht, jedoch auf die gebäudehöhe. habe eine doppelgarage + nebenräume (~100qm) an die grundstückgrenze gebaut.
31.8.2010 21:21
"Außengebäude"???
Was ist denn das für eine neue Wortschöpfung? Was soll das sein? Woher hast diesen Begriff?

Meinst du "Nebengebäude"? Wenn ja, dann musst du auch noch sagen, ob es einen Bebbauungsplan gibt und was der beinhaltet. Gilt kein Bebauungsplan, dann gelten viele der speziellen Regelungen für Nebengebäude nicht.

@pamperlc: Beim Bauen an der Grundstücksgrenze ist "du darfst nur kein Fenster haben" eine unvollständige Aussage. An der Grundgrenze brauchts eine sogenannte "Brandwand" - und das ist mehr als nur kein Fenster haben.
31.8.2010 23:06
Nebengebäude
Ergänzend zu Karl10's Antwort:

Das Studium der NÖ Bauordnung ist meiner Meinung nach generell zu empfehlen:

NÖ Bauordnung 1996 vom 30.11.2009:
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/LrNo/LRNI_2009143/LRNI_2009143.html
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/LrNo/LRNI_2009143/LRNI_2009143.pdf

Suche nach "Nebengebäude"


Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Baurecht-Forum