» Diskussionsforum » Bauforum

Angebot für Pflasterung einer Zufahrt plausibel?

5 Beiträge | 11.2.2020
Hallo,

Ich habe folgendes Angebot für die (laut mündlicher Aussage maschinelle) Pflasterung einer etwa 50m Zufahrt und eines ca. 70qm Vorplatzes mit Wellensteinen bekommen. Was hält ihr preislich davon? Angeführte Preise sind netto.

Angebot für Pflasterung einer Zufahrt plausibel?

 
11.2.2020 16:53
nur zum vergleich: 7cm asphalt inkl. feinplanie bekommst du um ca. 30,--inkl.steuer. also in etwa 6500,-- zuzüglich der Randleisten. ist bei deinem angebot überhaupt schon die steuer dabei - eher nicht. ob maschinell oder nicht: das angebot ist für die tonne.
11.2.2020 16:57
Gewaltig - es ist allerding extrem viel Fläche. Nichts desto trotz scheint mir das eher ein "Abschreckungsangebot" zu sein.
11.2.2020 19:07
Danke für das Feedback, mich hats auch mal hingesetzt, darum wollte ich mal eine weitere Meinung dazu haben. Von 5 angeschriebenen Pflasterern war das der einzige, der geantwortet hat und einen Termin vor Ort gemacht hat. Angebot gabs aber auch erst nach 3x nachhaken. Dürften alle gut gebucht sein, ja.

@NTWK kannst du einen Asphaltierer im Raum Wien empfehlen? Ich hätte das gefühlsmäßig teurer als pflastern eingeschätzt, drum noch gar nicht in Betracht gezogen, danke!


11.2.2020 19:47
Anschreiben bringt nichts, damit wirst Du bei den meisten gleich aussortiert. Du musst schon anrufen und einen persönlichen Termin vereinbaren.
11.2.2020 21:05
tut mir leid, WIEN weiß ich grade einmal wo das ungefähr liegt....


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum