« Hausbau-, Sanierung

Angebot BMarbeiten

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  spkd
23.1. - 25.1.2023
10 Antworten | 4 Autoren 10
3
3
Hallo,

wir möchten ein Haus EG,OG mit Keller mit rund 80m² pro Etage errichten.
Jetzt habe ich von einem lokalen Anbieter mit durchaus positiven Empfehlungen von anderen Bauherren folgendes pauschale erste Angebot erhalten.
Wir wollen RGK RGK [Ringgrabenkollektor], BKA, FBH, KWL. meine Frage ist - ist das Angebot BKA BKA [Betonkernaktivierung] tauglich oder widerspricht sich etwas und ist das Angebot ein akzeptables?
Was fehlt, was geht direkt besser und was kostet es ca.?
Komm ich mit KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung] max. 20k und RGK RGK [Ringgrabenkollektor]+WP+BKA+FBH 30k ca. hin?
Elektroinstallationen? Erdarbeiten? Schüttung?
Soviele Fragezeichen. Den Punkt C2 verstehe ich nicht so ganz, was da gemeint ist, bzw. wo und wieso. Außerdem z.B. 18cm Hartschaumplatten - das kann ein weites Spektrum sein, oder?
Das Angebot:

A) Rohbau lt PIan
KG: FundamentpIatte 25cm doppeIt bewehrt, 1Ocm XPS unter der PIatte,
KeIIeraußenwände StahIbeton
Abdichtung 2-komponentiges Bitumen
VerIegen von KanaI und Leerverrohrung unter der FundamentpIatte
RDS in den Außenwänden
18cm HartschaumpIatten auf Außenwände,
EIementdecke
EG&OG:
Außenwände 25cm HLZ
lnnenwände 25 und 12cm HLZ lt PIan
EIementdecken und Betonstiege,
SockeIabdichtung O,5 cm hoch, 18cm XPS
GIätten der FensterIaibungen, verschIießen der lnstaIIationsschIitze

B) lnnenputz
1,5cm GIattputz
- Estricharbeiten
2Ocm Fußbodenaufbau Styroporbeton,
7cm Zementestrich
- Außenfassade
18cm VoIIwärmeschutz
SpachteIn mit Gewebe,
Kunstharzputz einfarbig
Fensterbänke AIu

C) Zimmerei, Wohnhaus, PuItdach, SpengIerarbeiten – Lieferung/Montage
- 15O m² Absturzsicherung
- DachstuhI Wohnhaus
Errichtung DachstuhI
Sparren S1O VoIIhoIz
Pfetten BSH 15O m²
-Untersicht 38 m²
Fichte AB SoftIine gehobeIt
-Streichen 38 m²
von Sparren und Untersicht
-RauhschaIung 112 m²
Fichte/Lärche 2,4cm sägerau
-SchaIungsbahn SK DUO 33O Gramm 2-seitig verkIebt 15O m²
-NageIdichtband unter der 5/8 KonterIattung 15O m²
-5/8 KonterIattung 15O m²
Fichte/Lärche 5/8 sägerauh
-5/8 DachIattung, e = 1OO cm
Fichte/Larche sägerauh 15O m²
-Stirnbrett 36m

C1) Dachdecker, Wohnhaus, SpengIerarbeiten 15Om² - Lieferung/Montage

AbIaufrohr az
Dichtungsschrauben JT3 6,5 x 8O EdeIstahI
EinhängekesseI az
EinIaufbIech vz beschichtet
Hängerinne az
KarIotten
KIeinmateriaI (BeschIStifte, SiIikon)
LKW Transport und Hubarbeit
Lüftergitter
Ortgang Z 33 vz beschichtet
Rinnhaken az
Rohrbögen 72° 1OOaz
RohrscheIIen+Dorn+DübeI az
Schneeschutz inkI BefestgungsmateriaI
SockeIknie az
SpengIerarbeit
Stoßschraube JT3 4,8 x 2O EdeIstahI
TrapezbIech verzinkt anthrazit VerpackungspauschaIe TrapezbIech
Vorkopf az

C2) 1oo m² Wohnhaus lnnenausbau - Lieferung und Montage
6 cm FichtenIatten aufdoppIer
Dampfbremse Öko Natur inkI KIebeband dazwischen
24 cm lsoceII Wärmedämmung eingebIasen
2,2 cm StreuschaIung
1,5 cm GipskartonfeuerschutzpIatte ohne VerspachteIn

D) Fenster und Außentüren
Kunststoff ALU weiß
ALU Haustüre
EIektrische RoIIäden in Wohn- und SchIafraumen mit lnsektenschutzgitter

PAUSCHALSUMME 278ooo- inkI MWST: 2o% 3336oo-

Nicht enthaIten:
AußenanIagen: Betonschächte, AnschIussarbeiten, KanaI, Wasser
Erdarbeiten, Zufuhr Schotter, Kies
FußbodenbeIege und VerfIiesung
Heizung, Sanitär- und EIektroinstaIIationen
lnnentüren
SpachteI- und MaIerarbeiten,
StromIeitungen

  •  Joulia
23.1.2023 ( #1)
BKA tauglich -> Ja, auch auf Elementdecken kann man meines Wissens relativ problemlos die BKA BKA [Betonkernaktivierung]-Rohre verlegen.

18 cm Hartschaumplatten -> Wohl das billigste EPS, das er findet. Gehört genauer spezifiziert. Ich würde ausschließlich graues EPS (lambda 0.031) verbauuen. -> EPS-F Plus

Bei C2 gehts vermutlich um den Innenausbau und den Ausbau des Dachgeschoßes/OG. Was genau ist dir nicht klar?


spkd schrieb: RGK+WP+BKA+FBH 30k ca. hin?

Mein letztes Angebot (Sommer 2022) für ähnliche Konfiguration war 45k (mit Vorbereitung KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung], also nur Verrohrung).


spkd schrieb: Komm ich mit KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung] max. 20k

Nur bei sehr viel Eigenleistung aus meiner Sicht (alles selbst verrohren, stemmen usw.).

Elektromaterial würde ich mindestens ca 10-15k rechnen excl Arbeit. Arbeitszeit kommt dann noch dazu. Durch Eigenleistung massives Einsparpotential, aber man muss wissen was man tut. Empfehlung: Elektriker planen und anzeichnen lassen, dann selber stemmen, Dosen setzen und Leerrohre legen.

Erdarbeiten sind eine große Position, hat bei meinem letzten Angebot ~12k ausgemacht (Hanglage, muss ich dazu sagen).

Fenster im Angebot würde ich hinterfragen. Sind wahrscheinlich die billigsten.

Der nicht inkludierte Schmutzwasserkanalschacht kostet auch noch zusätzlich ca ~4-5k

Anschlussarbeiten (inkl Anschlussgebühren) kannst meiner Erfahrung nach auch ca 15k ansetzen.

LG

1
  •  spkd
23.1.2023 ( #2)
Hi Joulia,
danke für deine detaillierten Schätzungen.


Joulia schrieb: Bei C2 gehts vermutlich um den Innenausbau und den Ausbau des Dachgeschoßes/OG. Was genau ist dir nicht klar?

24 cm lsoceII Wärmedämmung eingeblasen? Wo wird was reingeblasen? Ich Dachte das geht von Außen nach innen ungefähr so: Farbe, Putz, XPS/EPS, Ziegel, Putz, Farbe (irgendwo dazwischen noch Folien), aber diese 24 cm lsoceII Wärmedämmung eingeblasen ? 😅 Und die Fichtenlatten, wo kommen die drauf. Ich möcht nur schon vorher ein bischen verstehen, bevor ich mit ihm dann das sowieso detailliert durchgehe.

  •  Joulia
23.1.2023 ( #3)


spkd schrieb: 24 cm lsoceII Wärmedämmung eingebIasen?

Wird sehr wahrscheinlich in die Decke über dem Dachgeschoß reingeblasen. Würde aus Gründen des Hitzeschutzes (thermische Speichermasse) und des U-Wertes gleich auf 40 cm Climacell gehen. Kannst ja mal auf Ubakus.de nachrechnen welchen Unterschied das macht (Relevante Parameter für den Hitzeschutz sind "Phasenverschiebung" und "Speicherfähigkeit innen"). Werden wir übrigens voraussichtlich auch so machen.

Dämmstärke der Außenwand würde ich auf min 20 cm EPS-F Plus gehen. Damit kriegst du mit 25er Ziegel etwa einen U-Wert von 0.13x hin.

LG

1


  •  Dazn
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
24.1.2023 ( #4)
Auf den ersten Blick dachte ich an ein gutes Angebot, aber es fehlt doch noch einiges!

Habe gerade ähnlich wie du gebaut, hier meine Eckdaten zu den restlichen Positionen was ich gebraucht habe:

 • Schotter/Rollierung/Hinterfüllen/ Bruchbeton für Einfahrt: ca. 9k in Summe, 16/32 kostete mir ca. 19Euro/Tonne Brutto geliefert. (Unbedingt im Angebot darauf achten was die Baggerfirma für Schotter verlangt, da kannst handeln! Ich habe den Schotter direkt vom Werk bezogen.)
 • Erdarbeiten selbst werde ich am Ende ca. 13k brauchen mit Grund wieder begradigen. Bagger aber zu einem Freundschaftspreis und ca. 1/4 ohne eh schon wissen.
 • KWL für 180m2 bin ich mit ca.9k ausgekommen, aber Material alles selbst im Großhandel bezogen und alles selbst verlegt. Installateur macht nur komplettierung. Wennst alles machen lässt kommst sicher auf deine 20k.
 • Sickerschacht, Übergabeschacht, 8m3 Zisterne und Kanalisierung haben mir ca. 9k gekostet.
 • BKA, FBH und Luftwärmepumpe, Sanitärrohinstallation habe ich auch selbst mit einem Installateuer "Freund" gemacht, alles selbst gestemmt und Schlitze zugemacht, Material wieder selbst im Großhandel gekauft. Da bin ich mit den 35k ausgekommen. Wenn du es machen lässt sicher mind. 50k.
 • Sanitär Kompletierung mind. 20k Offizell
 • FußbodenbeIege und VerfIiesung: Musst mind. 25k rechnen
 • lnnentüren: Auch da kannst mit 5-20k rechnen, je nach Ausführung.
 • SpachteI- und MaIerarbeiten: zwischen 3 und 5k
 • Elektroinstallation, mind. 20k mit Hauszuleitung/Baustrom und Verkabelung, Jallousine mit Bussystem/Wetterstation/Türklingel mit Video aber OHNE Arbeit!

Nur meine Bescheidene Meinung dzt. und mit viel Mithilfe. Jetzt würde ich überall noch mind. 10% rauf schlagen.

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Dazn, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  peterT1
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
24.1.2023 ( #5)
Ich sehe den Außenputz nicht.

  •  spkd
24.1.2023 ( #6)


schrieb: [ref]:71026_1#71026[/ref]- Außenfassade
18cm VoIIwärmeschutz
SpachteIn mit Gewebe,
Kunstharzputz einfarbig
Fensterbänke AIu

Sollte normal das sein. Alles unter Außenfassade, gehört noch zur Außenfassade


  •  spkd
24.1.2023 ( #7)


Joulia schrieb: Wird sehr wahrscheinlich in die Decke über dem Dachgeschoß reingeblasen. Würde aus Gründen des Hitzeschutzes (thermische Speichermasse) und des U-Wertes gleich auf 40 cm Climacell gehen. Kannst ja mal auf Ubakus.de nachrechnen welchen Unterschied das macht (Relevante Parameter für den Hitzeschutz sind "Phasenverschiebung" und "Speicherfähigkeit innen"). Werden wir übrigens voraussichtlich auch so machen.

Danke für den Tipp!


Joulia schrieb: Dämmstärke der Außenwand würde ich auf min 20 cm EPS-F Plus gehen. Damit kriegst du mit 25er Ziegel etwa einen U-Wert von 0.13x hin.

Geplant ist von mir 25cm wenn geht EPS-F Plus. Wegen den 10cm XPS unter Bodenplatte muss ich nochmal im Forum stöbern. Wie da die Meinungen sind, ob es sinnvoll ist 20cm XPS.
Bzw. habe ich hier viel von Glasschaumschotter gelesen - muss ich mir durchrechnen. Wäre mir sympatischer als XPS, weils halt ewig hält.


Dazn schrieb: Auf den ersten Blick dachte ich an ein gutes Angebot, aber es fehlt doch noch einiges!

Ja, ich rechne mit ca. 500k derzeit, mal sehen ob es sich ausgeht.
Danke für deine detaillierte Aufschlüsselung, das hilft mir auf jeden Fall weiter.

  •  Dazn
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
24.1.2023 ( #8)




Ja, ich rechne mit ca. 500k derzeit, mal sehen ob es sich ausgeht.
Danke für deine detaillierte Aufschlüsselung, das hilft mir auf jeden Fall weiter.

Sorry, will dich nicht entmutigen, aber das wird sich nicht ausgehen bei deinem Bauvorhaben mit Keller. Da kommt noch so irre viel dazu!
zB.:
Gemeindegebühren+Anschlusskosten ca. 15-20k
Kamin? zwischen 4-15k
PV Anlage? 13-20k
Terassenfundament plus Terrassenbelag? 10-15k
Carport oder Garage? 20-60k
Terrassenüberdachung? 5-20k
GARTEN+Zaun! 8-20k
Notarkosten oder ähnliches! 3-8k
Baustrom bei dzt. Strompreisen! 1-3k
Finanzierungskosten?! 5-10k
Bauaufsicht ca. 1200-1800
Treppenbelag!! 5-10k
Sockelleisten 500-1,5k
Treppengeländer 300-2k
Einfahrt Asphaltieren oder Pflaster 10-20k
Eingang Haus Pflastern 3-7k
Küche 17-40k
sonst. absolut notwendige Einrichtung 10k
Budget für Unerwartetes. 25k

Nur so als Hinweis und absolut keine Vollständigkeit


  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des durchblicker-Partnerprogramms.
Hallo Dazn, kostenlos und unverbildlich kann man Kredite auf durchblicker.at vergleichen, das hilft auch das Angebot der Hausbank besser einschätzen zu können.
  •  Joulia
24.1.2023 ( #9)
Genau, das Haus fix und fertig "hinkleschen lassen" wird sich um 500k aktuell leider nicht spielen. Wenn, dann nur wenn du sehr viel selber bzw. von "guten Bekannten" 😉 machen lässt, und bei Materialen intensivst Preise vergleichst und verhandelst. So gesehen zahlt sich Eigenleistung schon aus.

Bei einem solchen Projekt "schlüsselfertig" alles vom GU hinstellen lassen kostet locker 600k+ aktuell. 😥. Und ja, es ist ein Wahnsinn. Glücklicherweise zeigt der Baukostenindex im Quartal 4 2022 nach unten, der Trend dürfte sich angesichts der wegbrechenden Nachfrage und fallender Bestandsimmopreise tendenziell fortsetzen, aber vielleicht ist da der Wunsch der Vater der Gedanken....

  •  spkd
25.1.2023 ( #10)


Dazn schrieb: Gemeindegebühren+Anschlusskosten ca. 15-20k
Kamin? zwischen 4-15k
PV Anlage? 13-20k
Terassenfundament plus Terrassenbelag? 10-15k
Carport oder Garage? 20-60k
Terrassenüberdachung? 5-20k
GARTEN+Zaun! 8-20k
Notarkosten oder ähnliches! 3-8k
Baustrom bei dzt. Strompreisen! 1-3k
Finanzierungskosten?! 5-10k
Bauaufsicht ca. 1200-1800
Treppenbelag!! 5-10k
Sockelleisten 500-1,5k
Treppengeländer 300-2k
Einfahrt Asphaltieren oder Pflaster 10-20k
Eingang Haus Pflastern 3-7k
Küche 17-40k
sonst. absolut notwendige Einrichtung 10k
Budget für Unerwartetes. 25k

Die geplanten 500k sind für bewohnbares Haus + Fundament der Garage.
Kein Kamin, PV rechne ich nicht mit - ist für mich ein extra Projekt. Terassenüberdachung und Garten generell wollen wir selbst machen, weil es unser Hobby ist. Gartenzaun brauch ich jetzt nur ein paar Meter, weil die Nachbarn schon eingezäunt haben. Küche ist mit <10k schon vorliegend, wir sind da eher pragmatisch. Haben jetzt eine Leiner Küche um 7k und da gibt es gar nichts auszusetzen.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Strohdecke mit Rigips abhängen
« Hausbau-, Sanierung- & Bauforum