« Forum für Sonstiges  |

Akkustaubsauger

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Farmag
  •   Bronze-Award
23.7. - 19.10.2023
16 Antworten | 14 Autoren 16
16
Hallo,
irgendwo habe ich so einen Thread schon gesehen, finde den leider nicht mehr.
Ich bin auf der Suche nach einem Akkustaubsauger der VIEL Saugkraft hat. Einen der durch Unterdruck auch Schmutz einsaugt der noch 1 cm außerhalb seiner 'rotierenden Motorbürste' ist.
Habe mittlerweile 3 Staubsauger die letzten 3 Jahre gekauft und bin mit jeden einzelnen Unzufrieden.
Hatte zuerst einen Phillips, dann AEG und mittlerweile einen Laresar (der laut Datenblatt eine super Saugkraft haben sollte...). Alles Mist.

Wie sind die Dyson? Ich wollte die nie kaufen weil die doch recht teuer sind, mittlerweile ist mir das aber völlig egal.

Preis spielt keine Rolle, ich will nur etwas Vernünftiges!

Bitte um Vorschläge, vielen Dank.

  •  army
23.7.2023  (#1)
Dreame V11 schon mal angesehen?

1
  •  Akani
23.7.2023  (#2)
Dyson V10 sei t vier Jahren. Tip top und wir haben 2 Vierbeiner 

-Preis und Infos zum genannten Produkt: Dyson V10Werbung
1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
23.7.2023  (#3)
Hi

zitat..
Farmag schrieb: Einen der durch Unterdruck auch Schmutz einsaugt der noch 1 cm außerhalb seiner 'rotierenden Motorbürste' ist.

Fürcht, da wirst a Pech haben, das wird kein Akkuspielzeug schaffen.

Warum muss es ein Akkusauger sein?

Das Weib hat sich an eingebildet (war von Anfang am dagegen) , ich bevorzuge Kabel...
Sie hat sich dann an Dyson V15 detect "irgendwas" geleistet, der saugt für a Akkuspielzeug wirklich ned schlecht, für gschwind gschwind amal die Hütte saugen und regelmässig die Bresln unterm Esstisch ist er wirklich gut.
1cm neben dem Saugrohr (ohne rotierende Bürste) schafft er locker, 1cm neben der Rotierenden Bürste glaub ich nicht.
Wennst ein mobiles schwarzes Loch erwartest, dann brauchst an Kabelsauger.

Lg Wolfgang


1


  •  altenberg
  •   Gold-Award
24.7.2023  (#4)
Wir haben einen Miele und sind super zufrieden damit.

1
  •  clehn8ok
  •   Bronze-Award
24.7.2023  (#5)

zitat..
army schrieb:

Dreame V11 schon mal angesehen?

bitte kauf nix von der Marke.
Wir haben den V9 seit 3 Jahren, und der Akku ist mittlerweile so im Arsch, das du keine 30sec saugen kannst.


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
24.7.2023  (#6)
Wir haben den Miele HX2 gekauft, und sind sehr zufrieden. 
Seitdem den Kabel-Dyson glaub ich nicht mehr angerührt..

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo MalcolmX, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  Cleudi
  •   Gold-Award
24.7.2023  (#7)

zitat..
clehn8ok schrieb: Wir haben den V9 seit 3 Jahren, und der Akku ist mittlerweile so im Arsch, das du keine 30sec saugen kannst.

Akku dürfte der Dyson Schwachpunkt schlechthin sein. 
Hier V8, knapp nach Ende der 2J Garantie ging der Akku ein. Es wurde uns aber dennoch ohne Bohei kostenlos ein Ersatzakku geschickt.


1
  •  mani11
  •   Bronze-Award
24.7.2023  (#8)
ico https://www.dyson.at/newsroom/overview/press-release/dyson-gen5-detect-launch

Der zählt sogar die Partikel die er einsaugt O.O, wers braucht....

1
  •  DrShouter
  •   Bronze-Award
24.7.2023  (#9)
Miele HX2 - Mit dem Teil saug sogar ich gerne :)

1
  •  newer
  •   Bronze-Award
24.7.2023  (#10)
Wir haben einen Dyson und würden ihn nicht wieder kaufen. Wird fast nicht mehr genutzt. Kurz nach Ablauf der Garantie wurde der Drücker zum Einschalten kaputt.  Auch die Saugleistung ist für mich nicht gut. Gröberer Schmutz wird durch die rotierende Bürste wieder nach hinten raus geschleudert. Die Bürste ist klobig,sodass man z.b.Stufen schwer saugen kann. Ich bleib bei meinen old-school Miele Kabelstaubsauger ;)

1
  •  mani11
  •   Bronze-Award
24.7.2023  (#11)
Echt arg wie unterschiedlich die Meinungen sind.
Wir haben unseren Akku Dyson schon Jahre. Der hat sogar schon einen Kabel-Dyson überlebt.
1 mal wurde der Akku kostenlos ersetzt. Super Support über whatsapp.
Ja könnte mehr Saugleistung haben war aber schon von Anfang an so. Die heutige Generation hat ja schon das doppelte an Saugleistung und die 3 fache Akkudauer.
Die Rotationsbürste könnte mal neu die ist schon ziehmlich abgewetzt aber sonst sind wir sehr zufrieden.

1
  •  juergen_dgr
  •   Silber-Award
24.7.2023  (#12)
Ich hab den Dyson V8 aber jetzt neu einen Vorwerk VK7
Der Vorwerk ist leiser und saugt besser - ich muss nicht den Dreck aus dem Behälter friemeln, ich kann auch mal beim zurückziehen über Dreck rüber fahren, da wirft es der Dyson immer vorne aus - der Vorwerk kann stehen emoji den Dyson muss man immer irgendwo wackelig anlehnen.
Beim Dyson verfängt sich in der Rotationsbürste immer alles, das hab ich beim Vorwerk nicht.
Den Akku des Dyson hab ich auch schon mal gewechselt - derzeit nehm ich den Dyson nur noch in der Garage fürs Auto
Ich nehm den VK7 schon fast als Ersatz für die Staubsaugeranlage - der Hintergedanken für einen Akkusauger war immer, dass wir nach dem Essen mit den kids immer leicht wieder ordnung unterm Tisch machen können - und das macht der Vorwerk (auch aufgrund des Saug/Wischaufsatzes) um so vieles besser als der Dyson - und nein, ich Verkauf keine Vorwerk sauger :-D

1
  •  Gschmackig
  •   Bronze-Award
24.7.2023  (#13)
Haben eine Bosch Unlimited serie 8 mit 2 akkus. Saugt gut, läuft aber immer auf vollgas (1.stufe nur für poltermöbel etc) muss sagen überzeugt nach 3 jahren noch immer und wird täglich benutzt.
Hepa filter kost nicht wie welt ca. 20-25 eur je nach anbieter tausch ich einmal/jahr Schnellladegerät war auch dabei.
Ist quasi die Konkurrenz zum dyson 😉

1
  •  mani11
  •   Bronze-Award
25.7.2023  (#14)

zitat..
juergen_dgr schrieb: Vorwerk VK7

Ich dachte schon der neue Dyson mit €999 wäre teuer, aber der VK7 trumpft das nochmal 😲
Kostet halt das 4 fache vom V8


1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
25.7.2023  (#15)
Wir haben irgendwie zu viele Sauger 🤣
Einen (Saug-Wisch)-Robbi im EG, einen (Saug-Wisch)-Robbi im OG, einen Miele Beutelsauger fürs Grobe, einen Dreame T10 Akkusauger mit 2 Akkus fürs Alltägliche, einen Einhell Akku-Sauger für die Stiege (weil der so klein und handlich ist) und einen Industriesauger für alle Außenbereiche und die Autos.

Ja, manch einer würde sagen, das ist übertrieben, aber ich nutze tatsächlich alle Geräte und hab auch einen kleinen Sauberkeitsfimmel 😇

Der Miele begleitet mich nun über 15 Jahre und arbeitet wie am ersten Tag - also hier ist das Geld auf jeden Fall gut invenstiert gewesen! Lediglich die große Parkettbüste und div. Aufsätze hab ich schon mal getauscht.

1
  •  chrisumi
19.10.2023  (#16)

zitat..
Jacky1905 schrieb:
 einen Einhell Akku-Sauger für die Stiege (weil der so klein und handlich ist) 

Der mit der rotierenden Bürste?


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Katzenklappe und Schutznetz an Balkontrennwand