» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Abstandsregelung bei Privatstraße

17.8.2019
Hallo an alle,

ich würde gerne in Graz ein Haus bauen, welches auf einem recht kleinen Gründstück stehen soll.

Ich war zwar schon beim Bauamt, jedoch konnte mir die Dame nicht zu 100% meine Frage bzgl. Abstand des Gebäudes beantworten. Einmal hat sie gesagt nein, das geht nicht, dann ist es doch wieder gegangen...
Vielleicht hat aber hier jemand Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen, würde mich wirklich sehr freuen.
Danke schon jetzt fürs Überlegen!

Mein Problem:
Mein Grundstück enthält auch einen Teil an Verkehrsanlagen. Das heißt, dass die Hälfte der Privatstraße mir gehört.
Nun würde ich gerne ein Haus bauen und muss natürlich den Abstand des Gebäudes mit in meine Kalkulation einbeziehen.
Wenn ich die Straße mitrechne, wäre es kein Problem die 3 Meter bis zum Nachnarn (bzw. dessen Straßenanteil) einzuhalten, jedoch wären es bis zum Zaun auf dem Grundstück nur 1,5 Meter Abstand.

Weiß vielleicht jemand, bis wohin ich bei einer Privatstraße, die zu meinem Grundstück gehört, den Abstand einhalten muss? Darf ich da die Straße mitrechnen (also vom Gebäude bis zum Ende meines Anteils der Straße) oder bis zum Anfang der Verkehrsfläche?
Das aktuelle Haus hat bis zur Straßenmitte etwas über 3 Meter Abstand, es ist aber auch schon etwas älter...

Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Martin


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Baurecht-Forum