» Diskussionsforum » Haustechnik

Abdichtung Elektroschläuche außen?

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
18.5.2017
2 Beiträge | 2 Autoren 2
2
Hi

Ich montier jetzt mal Außenlampen auf die Fasseade (4 cm Steinwolle + Putz).
Elektriker meinte außen die Schläuche am besten auch Abdichten. Ich denke auch die Schraubenlöcher sollten abgedichtet werden?

Nehm ich dafür soetwas? https://www.hornbach.at/shop/UHU-Dichtklebstoff-Kleben-Montieren-Dichten-weiss-425-g/5071678/artikel.html
Oder "normales" Silikon?
https://www.hornbach.at/shop/Universalsilikon-MODULAN-600-300-ml-weiss/5803385/artikel.html
lg

 
 
18.5.2017 (#1)
Wenn du mit "Abdichten"das dichte Verschließen der Rohre meinst, wären die Kaiser Dichstopfen die bessere Lösung als Silikon oder Kleber.
http://www.kaiser-elektro.de/website/de/aktuelles/produktnews/dichtstopfen/dosenschottsystemds90_1.jsp

Übrigens gehören die Rohe zu allererst Innen dicht verschlossen, damit keine Warm-Feuchte Luft in das Rohr strömen (und kondensieren kann).


1
18.5.2017 (#2)
Die Dichtstopfen die Executer vorschlägt sind die erste Wahl.
Wenn du die nicht nehmen kannst/willst dann nimm ja keinen Kleber. Ich habe immer Silikon verwendet, das lässt sich rückstandsfrei mit einem Schraubenzieher wieder heraus ziehen wenn einmal etwas nachgezogen werden muss. Hatte da auch nie Probleme mit Kondensat.
Für mein Haus werde ich jedenfalls die Kaiser- Stopfen verwenden.

1

Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Haustechnik