» Diskussionsforum » Bauforum

Parkett im Haus -> Schutz bei weiteren Arbeiten?

10 Beiträge | letzte Antwort 17.4.2018 | erstellt 13.4.2018
Also wir bekommen jetzt bald unsere Böden. Wie habt ihr das dann bei Fertigstellungsarbeiten gehandhabt?
Ich will eigentlich nicht, dass da dann noch Handwerker mit ihren Schuhen mit Dreck, Sand, erde und vielleicht noch Steinen im Profil über den neuen Parkett gehen.

Schuhe aus bei der Haustüre? Was habt ihr da gemacht?
13.4.2018 13:52
wir haben kartons und alte teppiche aufgelegt
13.4.2018 14:30


cyberspacer schrieb: Schuhe aus bei der Haustüre? Was habt ihr da gemacht?


ich weiß nicht, ob das immer die beste Lösung ist. Kann sein, dass man dann einen
Geruchsneutralisierer benötigt .

1) Auf den Böden haben wird auch alte Sachen aufgelegt.
2) Bei den beiden Holzstehleitern haben wir  die Füße mit Tüchern dick eingewickelt.

Gruß
13.4.2018 15:24


bunga schrieb: wir haben kartons und alte teppiche aufgelegt


Ja, das ist das effektivste! Man kann doch bei den Handwerkern nicht verlangen ständig die Schuhe ein und aus zu ziehen, müssen ja oft nach draußen was zuschneiden oder Werkzeug holen. In der Regel wird der Handwerker eh von selber darum bitten um Karton oder Ähnliches, sofern er es eh nicht von Haus aus selber mit hat!


13.4.2018 16:08
Ebenfalls Kartons. Zum Glück hat man davon ja genug beim Hausbauen.
Unser Parkett hat alles heil überstanden. :)
13.4.2018 19:33
Malerflies und Kartons . Trotzdem muß man aufpassen. 
13.4.2018 21:01
Danke, Kartons, am besten doppelt ist eine Idee.

Und auf die Holtstiegen? auch? Festgepickt?
14.4.2018 7:57
Bei den Holzstiegen habe ich zugeschnittene Kartons bei den Spiegelleisten festgepickt. Trotzdem aufpassen beim Auf- und Abgehen da man leicht ausrutschen kann.
15.4.2018 9:39
Natürlich Schuhe ausziehen.
16.4.2018 17:03


MRu schrieb: Natürlich Schuhe ausziehen.


Absolut! Ab dem gelegten Parkett war jeder Handwerker nur mehr mit Hausschuhen drinnen. Die meisten hatten selbst welche mit, manche gingen halt mit den Socken.

Die einzigen, die wir mit den Schuhen hineingelassen haben waren die Möbelpacker. Das geht einfach nicht anders gefahrenfrei, wenn die 2,60m Korpusteile tragen und dabei die Schuhe an/ausziehen sollen. Dort haben wir auf den Gehwegen Kartons und Malervliesbahnen gelegt.
17.4.2018 14:47


rabaum schrieb: Absolut! Ab dem gelegten Parkett war jeder Handwerker nur mehr mit Hausschuhen drinnen. Die meisten hatten selbst welche mit, manche gingen halt mit den Socken.



MRu schrieb: Natürlich Schuhe ausziehen.


Das wäre mir ja auch fast lieber.
Aber da gibt es offensichtlich sehr unterschiedliche Vorstellungen/Handhabungen - siehe oben



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]