» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Badplanung

8 Beiträge | letzte Antwort 13.4.2018 | erstellt 12.4.2018
#BILD#20180412422683_th.png
Hallo zusammen.

Wir (Paar mit einem Kind, eventuell irgendwann noch ein weiteres Kind) beginnen bald mit dem Rohbau, wir sind uns aber zur Zeit noch nicht ganz einig wie wir das Bad einrichten. Fix sind nur Fenster, Tür und die Außenwände. Unser erster Entwurf auf eigene Faust sieht so aus, wie auf dem angehängten Bild. Ich würde damit jetzt zu unserem Installateur gehen und ihn fragen, was er davon hält. Die Wand würde ich natürlich nur so weit ziehen, wie es für die Dusche benötigt wird. 

Das WC passt mir vom Standort her dort ganz gut, weil wir so Abwasser über den Technikraum (genau unterhalb) und die Belüftung über das Dach (genau oberhalb) lösen können. Man sitzt dort halt dann auf dem Präsentierteller, aber dafür gibt es ja eigentlich eine Tür mit Schloss :D

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder Ideen? Es soll eine Toilette, Dusche, Bad und zwei Waschbecken rein. Außerdem müssen wir noch ein wenig Stauraum für Kosmetik, Handtücher, Zahnbürsten etc. haben. Waschmaschine und Trockner sind bei uns im Technikraum.

Sonstiges was mich interessieren würde:
- was haltet ihr von Kalkputz und einer fugenlosen Dusche?
- Wichtig ist mir auch, dass die Räumlichkeit "Bad" pflegeleicht sein sollte.

http://www.bulling.de/wp-content/uploads/2015/10/SENSO_Beaumont_Hotel_2-714x1024.jpg
Bildquelle:http://www.bulling.de/wp-content/uploads/2015/10/SENSO_Beaumont_Hotel_2-714x1024.jpg
12.4.2018 14:31
Hi.

Also ich würde Dusche und Badewanne tauschen und jeweils um 90 Grad drehen.
Das WC ebenfalls um 90 Grad drehen und mit einer kleinen Trennwand (muss nicht raumhoch sein) von der Badewanne abschirmen.
Hoffe man kann sich halbwegs vorstellen was ich meine?

Und was mir am Plan noch aufgefallen ist, die Tür geht in die falsche Richtung auf

lg
12.4.2018 14:55
Hallo
Wenn ihr möglicherweise sogar einmal zu viert sein werdet, dann würde ich unbedingt nach einer Möglichkeit suchen, ein separates WC zu machen. Auch wenn bereits ein WC im EG vorhanden ist.
Sonst ärgerst Du dich oft, wenn entweder das Bad wegen dem WC blockiert ist oder umgekehrt.
mfg
Sektionschef
12.4.2018 20:43
Leute, ihr seid genial. Ich hab das direkt nochmal mit dem Online-Tool geplant, sieht dann so aus. Die Tür hab ich auch direkt korrigiert. Das mit dem zweiten WC muss ich mir noch überlegen, danke auf jeden Fall für deinen input! #BILD#20180412743103_th.png #BILD#201804125719_th.png #BILD#20180412700875_th.png


12.4.2018 21:44
Dosc, was ist das für ein cooles Online-Tool?
Liebe Grüße
12.4.2018 22:02
jetzt hast das selbe bad wie sammydogs erstentwurf im anderen thread.
bitte nicht auf schallentkoppelung/vorwandinstallationen vergessen wenn die installationsführenden wände an ein schlaf- oder kinderzimmer angrenzen.
jetzt kannst die duschwand gut für einen großen badkasten nutzen
13.4.2018 0:22
Etwas ganz Wesentliches hast Du leider übersehen. Wenn Du vor dem Spiegel (Waschbecken) stehst, solltest Du keinesfalls das Fenster im Rücken haben. Das Fenster ist eine sehr starke Lichtquelle, mit dieser im Rücken siehst Du Dich sehr schlecht im Spiegel.
13.4.2018 7:16
Ich würde die Dusche länger machen, Platz ist dort eh, dann brauchst du keine Duschtüre einbauen (und auch nicht immer putzen). Und die Duschwand würde ich aus Glas machen.
MfG
Sektionschef
13.4.2018 12:18
wir haben ein großes Fenster im rücken und sehen das eher als vorteil.
wenn man pickel ausdrücken möchte muss man halt das spiegellicht einschalten



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]