» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Ideen für den Garten

13 Beiträge | letzte Antwort 8.3.2018 | erstellt 7.3.2018
Hallo, hättet ihr zufällig eine Idee was ich mit der kleinen Böschung machen soll ? Wenn ich diese abgrabe fliegt der Zaun vom Nachbar.. der ist nur eingegraben.

Ideen für den Garten
Ideen für den Garten
Lg Eddy

 
7.3.2018 20:12
hat der nachbar aufgeschüttet, oder warum bist du tiefer? ist dein niveau bewilligt? grundsätzlich kannst du dann bis zur grundstücksgrenze machen was du willst, ob sein zaun umfällt, wär mir da egal.
7.3.2018 20:19
Bei uns wurde eine neue Siedlung aufgeschlossen war vorher Ackerland und die hinteren Grundstücke sind leider höher als die von unserer Siedlung. Wir haben abgegraben da sonst das ganze Wasser Richtung Haus gelaufen wäre 
7.3.2018 20:27
du könntest terrassieren, speedcat hier im forum hat das sehr schön gelöst. 
so in der art könnte es schön aussehen:https://www.google.com/search?q=garten+terrassieren&client=ms-android-samsung&prmd=isvn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjVru6r99rZAhUB-qQKHQStDuAQ_AUICSgB&biw=1M:



7.3.2018 20:38
Danke schaut schhön aus aber ich denke dafür ist mein Garten zu klein 😂 lg
7.3.2018 20:43
das war nur als anregung gedacht, du kannst auch nur 80cm tief terrassieren und darauf eine hecke setzen
7.3.2018 20:46
so in etwa 
https://www.google.com/search?client=ms-android-samsung&biw=1280&bih=800&tbm=isch&sa=1&ei=_kCgWt-QL46AgQbcpavIBw&q=hecke+erhöht+setzen&oq=hecke+erhöht+setzM:
7.3.2018 20:50
Genau sowas schwirrt mir vor mit den Natursteinen 😀 jetzt muss ich nur eine Firma finden die das macht. Danke lg
7.3.2018 21:09
Viel Niveauunterschied ist das aber nicht, oder? Ich würde da gar nichts abgraben sondern so nah wie möglich an die Grundgrenze eine Hecke setzen, dann siehst du die Miniböschung auch nicht mehr.
Heckenbambus, Spiraea, Sommerflieder, Hartriegel, Hollunder ...
je nachdem was euch gefällt, Sonnenstand und wie euer Boden ist.
Liebe Grüße!
7.3.2018 21:28
Naja 60-70 cm sind es ca.
lg
8.3.2018 8:53
ich würds schon abfangen, auch wenn es nur ein guter halber meter ist, bei schlechtwetter kann dir dann sonst der gatsch vom nachbarn rüberdrücken, wenn das nicht befesigt ist.

so eine natursteinmauer kannst auch ganz leicht selber machen, da braucht man nicht viel fachkenntnisse. schau dir ein paar youtube-videos an und schon kanns losgehen ;)
8.3.2018 12:20
Das kann ich nicht bestätigen, wir haben einige Böschungen im Garten, teils steil, alle nur gegraben und selbst als das noch nicht so dicht bewachsen war, hat es nichts weggeschwemmt oder merklich ausgewaschen. Wenn du einen Steinmauer wegen der Optik willst, ist das eine Sache, meiner Einschätzung nach ist bei dem Niveauunterschied aber keine bauliche Maßnahme nötig, die Wurzeln der Pflanzen befestigen das aus meiner Sicht ausreichend.
8.3.2018 12:39
ich würde auch eine kleine Natursteinmauer setzen- auffüllen und bepflanzen. der Abstand der Mauer vom Zaun des Nachbarn hängt davon ab was du darin pflanzen möchtest. von Stauden , Sträuchern bis zum Nutzen als "Hochbeet" ist alles machbar
8.3.2018 19:32


ptelea schrieb: Das kann ich nicht bestätigen, wir haben einige Böschungen im Garten, teils steil, alle nur gegraben und selbst als das noch nicht so dicht bewachsen war, hat es nichts weggeschwemmt oder merklich ausgewaschen. Wenn du einen Steinmauer wegen der Optik willst, ist das eine Sache, meiner Einschätzung nach ist bei dem Niveauunterschied aber keine bauliche Maßnahme nötig, die Wurzeln der Pflanzen befestigen das aus meiner Sicht ausreichend.


jetzt versteh ich erst, wie du das meinst. er soll oben drauf die hecke setzen und zum eigenen garten hin abböschen. 
das geht sicher auch, braucht halt nur mehr tiefe/platz.

ich hatte das so verstanden, dass der TE vor die stufe/böschung was setzen will, das würd ich nicht machen.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum